Fett verbrennen – Warum das „lokale“ Fettverbrennen nicht funktioniert?

Romilda Wilde / August 24 2016

Fett verbrennen – Wissenswertes und Tipps in diesem Bereich

Es gibt kaum eine Frau, die mit ihrer Figur zufrieden sei. Nicht nur die überflüssigen Kilos sind ein Problem, sondern auch die Körperstellen, an welchen  sich Fett anhäuft. Es gibt viele Damen, die ihr Übergewicht  im Allgemeinen nicht so schrecklich finden. Sie wollen aber meistens am Po, an den Schenkeln oder am Bauch mehr Fett verbrennen.

Fett verbrennen – Gesund abnehmen und das überflüssige Fett verbrennen

fett verbrennen tipps am ganzen körper abnehmen

Werbung

Es gibt viele Trainer und Diät-Spezialisten, welche so etwas für möglich erklären. Das sind aber nur Marketingstrategien. An bestimmten Stellen gezielt  Fett zu verbrennen, ist eigentlich nicht möglich.  Das Versprechen ist täuschend und es kann nicht anders als eine inkorrekte Werbung gedeutet werden. Die künstlichen Mittel, welche zu Fettverbrennen an gewissen Stellen führen, sind nicht zu empfehlen. Denn sie sind nicht im Einklang mit den natürlichen Prozessen im Körper.

Fett verbrennen und nicht nur Kilos abnehmen

fett verbrennen jogging machen

Sportlich aktiv sein

fett verbrennen sportlich aktiv sein

Warum ist es nicht möglich, an bestimmten Stellen Fett zu verbrennen, und was könnte man doch unternehmen, um in die gewünschte Form zu kommen – das sind zwei Fragen, die wir im Folgenden beantworten können.

Mehr über die Fette

Damit wir unsere Furcht vor etwas überwinden, sollten wir es besser kennen, nicht wahr? Was stellen die Fette eigentlich dar und warum sind sie überhaupt so leicht anzulegen und so schwierig abzubauen.

Cardio Training macht fit

fett verbrennen abnehmen fitness trainieren

Gesund abnehmen

fett verbrennen sport treiben gesund essen

Die Fette, oder die Triglyzeride,  spielen eine wichtige Rolle im menschlichen Organismus. Sie sind ein Hauptbaumaterial für den Zellenmantel. Sie nehmen an der Energieversorgung teil. Die Triglyzeride binden sich in Fettgeweben. Beim ersten Signal für Energiemangel fängt der Körper an, die angesammelten Fette neu zu „verteilen“.

Es trennen sich Glycerin und Fettsäuren ab, die ins Blut durchdringen und sich zu den Zellen richten, die mehr Energie  benötigen.

Wenn das nicht geschieht, wird das überflüssige Fett in Depots angesammelt, welche dann in „schlechten Zeiten“ in Gebrauch kommen können.

Dieser Prozess wird von Hormonen geleitet. Sie sind für die „Signale“ zuständig, die es zeigen, wo und wie viel Energie unser Körper benötigt.

Die Fettdepots bilden sich an gewissen Stellen im Körper. Welche diese sind, hängt vor allem vom Körperbau ab.

Kann denn wirklich nichts weiter helfen?

Die Schlussfolgerung ist einfach, dass Sie nicht nur in einem gewissen Körperbereich, sondern in allen abnehmen müssen. Fettverbrennen ist ein umfassender Prozess. Durch Massagen, sportliche Übungen und kosmetische Prozeduren können Sie gewisse Bereiche straffen oder für eine gewisse Zeit beeinflussen. Aber wenn Sie dauerhaft an diesen schlanker werden wollen, dann müssten Sie Cardio Training machen und am ganzen Körper Fett verbrennen und auf diese Weise alle überflüssigen Kilos purzeln lassen.

Mehr trainieren, um eine schlanke Figur zu haben

fett verbrennen tipps sportliche übungen machen

Werbung

Massagen haben auch einen guten Effekt über den Körper

fett verbrennen massage steine kerzen

Sport treiben und eine schöne Figur genießen

fett verbrennen tipps jogging lifestyle gesundheit

Zu Hause Übungen machen

fett verbrennen abnehmen tipps gesund leben

Verwandte Artikel
neue Artikel