Die Second Hand Kleidung – Vorteile und Gründe im Überblick

Romilda Wilde / Januar 27 2022

Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind heute sehr aktuelle Themen. Dabei ist nicht nur Recycling etwas, womit man selbst zum Umweltschutz beitragen kann, sondern auch der Kauf von Second Hand Produkten. Eben um den Second Hand Trend geht es heute bei uns, aber genauer um die Second Hand Kleidung! Vielleicht haben Sie sich auch wenigstens einmal die Frage gestellt, ob Sie etwas neu oder gebraucht kaufen sollten? Aus welchen weiteren Gründen ist aber der Kauf gebrauchter Sachen vorteilhaft? Das erfahren Sie im Folgenden.

second hand kleidung kleiderstange große auswahl

Die Second Hand Kleidung in Deutschland – etwas Statistik

Auch wenn für manche der Kauf aus zweiter Hand aus eigenen Gründen nicht in Ordnung ist, ziehen es andere vor! Und das Wichtigste: Sie finden einen klaren Sinn darin! Ein bewusstes Shoppen bildet die Grundlage für den Second Hand Kauf. Unabhängig davon, ob wir von Küchengeräten, Möbeln oder Kleidung sprechen, der Kauf von gebrauchten Sachen ist eine Lebensweise für alle, die gegen die Wegwerfgesellschaft kämpfen. Dazu: Man kauft und verkauft auch online, was den Prozess noch mehr erleichtert.

Wissen Sie, momox fashion ist der europäische Marktführer für den An- und Verkauf von Second Hand Artikeln. Auch in diesem Jahr hat das Online-Shop Umfragezahlen zum Thema Second Hand Fashion in Deutschland mitgeteilt. Doch dieses Mal geht es eher um das Kaufverhalten und Umweltbewusstsein der Generationen. Vom momox fashion Second Hand Report wird es klar, dass sowohl Frauen als auch Männer gebrauchte Kleidung kaufen, wobei sie das auch für ihre Kinder machen. Am meisten werden Jacken und Mäntel gekauft. Und der Hauptgrund dafür, gebrauchte Artikel zu kaufen, ist, weil das Second Hand Shopping gut für die Umwelt ist. Wir erfahren außerdem, dass die ältere Generation meist online fündig wird, während die Kunden unter 25 Jahren die Second Hand-Läden bevorzugen. Noch über vieles andere kann man sich vom Report erkundigen. Doch was macht das Second Hand Shopping so beliebt?

second hand kleidung wo wird man fündig

Aus welchen Gründen kauft man Second Hand Fashion?

Es gibt echt vernünftige Grunde, auf Second Hand Kleidung zu setzen. Wir haben die wichtigsten davon aufgezählt:

Der Second Hand Trend ist umweltschonend

Einer der wichtigsten Gründe, die für Second Hand Kleidung sprechen: Der Trend schont die Umwelt. Das passiert, indem keine Ressourcen für Neuproduktion und Verpackung für Waren verbraucht werden. Außerdem wird der Verpackungsmüll auf diese Weise reduziert.

Man spart Geld

Selbst der Begriff Second Hand spricht dafür, dass die Artikel deutlich billiger als Neuwaren sind. Anstatt eine neue Bluse oder neue Hose zu kaufen, kauft man mehrere Sachen für dasselbe Geld. Außerdem passiert es oftmals, dass man einen sehr begehrten Artikel im Second Hand Laden oder auf dem Flohmarkt zu einem sehr günstigen Preis bekommt.

second hand kleidung nachhaltigkeit mode trends

Gute Qualität

In der Regel kann man die gute Qualität einer gebrauchten Ware auch selber einschätzen. Selbst die Second Hand Händler nehmen das Thema sehr ernst und achten auf die Details, sodass die Kunden eine Ware guter Qualität bekommen. Eine Langlebigkeit der Kleidungsstücke muss doch garantiert werden!

Große Auswahl

Zweifellos ist die Vielfalt an Waren in einem Second Hand Laden viel größer als im klassischen Einzelhandel. Denn es gibt tatsächlich keine Größen und Farben von einem Artikel, sondern es sind nur Einzelstücke. So hat man das tolle Gefühl, dass kein anderer den selben Artikel hat. Und wer nicht wie die anderen gekleidet werden will, der kann tolle Second Hand Sachen finden, welche seine Individualität zum Ausdruck bringen. Hauptsache ist, dass man sich wohlfühlt…

Es macht Spaß

Wer das Shopping mag, der kann es richtig verstehen: Gezielt nach Dingen zu suchen oder etwas zufällig zu finden, in beiden Fällen macht es einen riesengroßen Spaß, etwas nach dem eigenen Geschmack und zu einem günstigen Preis zu kaufen!

second hand kleidung vorteile für kunden und umwelt

Fazit: Das Kaufverhalten von uns allen kann tatsächlich einen gewissen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Wer zu verschwenderisch lebt, der tut der Umwelt keinen Gefallen. Wer aber einen großen Wert auf Nachhaltigkeit legt, der lebt umweltfreundlich. Und Nachhaltigkeit und Kleidung sind auch miteinander verbunden. Wenn die gebrauchte Ware in gutem Zustand ist, ist es eigentlich kein Problem, sie wieder zu benutzen.

Also, welche Einstellung haben Sie zu Second Hand Fashion?

second hand kleidung große auswahl einzelstücke

Verwandte Artikel
neue Artikel