Der Polstersessel – der Star unter den Sitzmöbeln

Romilda Wilde / September 16 2022

Sitzmöbel machen eine Räumlichkeit zu einem Wohlfühlraum und manche Sitzgelegenheiten sind zweifellos echte Blickfänge. Sessel sind dabei sowohl absolute Must-Haves in jedem Zuhause als auch tolle Eyecatcher. Da man heute eine echt große Vielfalt an Polstersesseln erlebt, ist die Auswahl des passendsten Möbelstücks eine komplizierte Aufgabe. Vom Clubsessel über den Fernsehsessel bis zum Loungesessel, man kann für jeden einzelnen Raum und nach den verschiedensten Bedürfnissen die richtige Sitzgelegenheit finden. Wir geben Ihnen in den folgenden Zeilen einen kleinen Ratgeber zum Thema Polstersessel richtig auswählen.

polstersessel welches material ledersessel

Der Polstersessel ist der Mittelpunkt jedes Raumes

In kaum einem Zuhause fehlt der Sessel – ein klassisches Sitzmöbel in vielerleien Formen, das zum gemütlichen Sitzen geschaffen ist. Deswegen sind in der Regel Sitzfläche und Rückenlehne, als auch oftmals Armstützen gepolstert. So benutzt man für das klassische Möbelstück ebenfalls den Begriff Polstersessel. Man kann diesen als Solitär platzieren oder aber mehrere Sessel als Sitzgruppe konzipieren.

Dabei kann der Grad der Polsterung variieren und demzufolge auch das Design und die Funktionsweise. Es gibt also viele unterschiedliche Arten von Sesseln, unter denen man auswählen kann.

Ein Chesterfield-Sessel könnte zum Beispiel fürs Esszimmer sehr passend sein, während sich ein ergonomisches Modell für eine tolle Erholungsecke im Wohnbereich perfekt eignet. Vielleicht möchten Sie von Zeit zu Zeit die Beine hochlegen? Dann ist ein Relaxsessel genau richtig für Sie, denn dieser verfügt entweder über einen ausklappbaren Fußteil oder einen Hocker. Für die verstellbaren Modelle muss man aber etwas mehr Platz im Raum vorsehen. Wer dagegen über weniger Platz verfügt, der könnte sich für kompaktes Modell entscheiden, wie beispielsweise einen Lounge Chair.

Modelle mit einer halbhohen Rückenlehne und Armstützen auf der gleichen Höhe nennt man Cocktailsessel. Diese dienen oftmals dazu, elegante Retro-Akzente im Raum zu setzen. Ist die Sitzfläche tiefer, dann geht es um Loungesessel.

polstersessel ohrensessel viele designs verschiedene farben

Die bequem gepolsterten Sitzmöbel sind auch in der Ausführung sehr vielfältig. Man kann nicht nur unter verschiedenen Stoffen wählen, sondern auch unter einer zahlreichen Farbpalette. Sessel in schlichten Farben lassen sich sehr leicht auf die anderen Möbel abstimmen. Möchten Sie aber coole Farbtupfer im Interieur setzen, dann sind farbige Polstersessel eine vorteilhafte Lösung. Einen bunten Polstersessel mit Holzbeinen oder einen dunklen Ledersessel gebraucht? Für jede Stilrichtung – von rustikal bis elegant, gibt es etwas Passendes.

polstersessel wohnzimmer einrichten ideen farben kombinieren

Was muss man beim Kauf in Acht nehmen?

Vor dem Kauf eines neuen Polstersessels muss man sich also einige Sachen gut überlegen. Es ist dabei nicht nur wichtig, dass der Sessel mit den restlichen Möbelstücken harmoniert.

Eigentlich kann jeder einzelne Raum in der Wohnung mit einem Polstersessel eingerichtet werden. Dieser ist nicht nur fürs Wohn- und Schlafzimmer ein typisches Möbelstück, sondern kann auch im Home-Office oder im Flur eine tolle Ergänzung sein. Den passenden Sessel für das jeweilige Ambiente auszusuchen ist aber nicht ganz einfach. Im Esszimmer müssen zum Beispiel Sitzmöbel eine unterschiedliche Funktion erfüllen als diese im Wohnbereich.

polstersessel home office einrichten ideen

Welche Funktionen muss der Sessel erfüllen?

Die Polstersessel können ganz verschiedene Funktionen erfüllen. Man muss sich zum Beispiel die passende Größe des Sessels überlegen. Je nach den individuellen Bedürfnissen braucht man ein kleines oder größeres Modell. Wer auf einem bequemen Sessel kuscheln möchte, der muss auf ein größeres Modell setzen. So kann man Filme sehen und sich sogar ein Nickerchen gönnen. Manche Polstersessel bieten sogar genug Platz für zwei Personen.

Wenn Sie aber einen großen Wert auf die Ergonomie setzen, dann suchen Sie vielleicht nach einem Modell mit großer Funktionalität. Ein Massagesessel wäre dann ganz gut dazu geeignet, nach einem langen Arbeitstag zu relaxieren! Polstersessel mit einem funktionalen Zubehör können also für noch mehr Komfort sorgen.

Welches Material auszuwählen?

Die hohe Qualität des Materials ist ein wichtiges Kriterium beim Kauf von einem Sessel. Bei einem Sessel können mehrere Materialien kombiniert werden. Beim Korpus kann man also zwischen Metall, Rattan und Holz wählen, während beim Bezug die Varianten noch mehr sind: Leder, Kunstleder, Baumwolle und Mikrofaser sind nur einige mögliche Optionen.

Bei der Auswahl vom Stoff spielt auch die Pflegeleichtigkeit eine besondere Rolle. Manche Stoffe lassen sich leichter vom Staub und Schmutz reinigen.

polstersessel modernes design komfort

Fazit: Eine bequeme Inneneinrichtung ist heute ohne Polstersessel kaum denkbar. Ob Sie den berühmten Ohrensessel für eine behagliche Leseecke wählen, einen Loungesessel im Home-Office gern hätten oder sich eher für einen Cocktailsessel entscheiden, das ist völlig Ihnen überlassen. Wichtig ist, dass Sie sich durch die richtigen Möbel mehr Komfort in Ihrem Zuhause schaffen!

polstersessel offener essbereich schwarze möbel

Verwandte Artikel
neue Artikel