Pferdeleckerlies selber machen: Tipps und 3 einfache und schnelle Rezepte

Mareike Brenner / September 11 2020

Sind Sie auf der Suche nach verschiedenen Möglichkeiten, Ihren Pferden Freude zu bereiten? Suchen Sie nicht weiter. Pferdeleckerlies sind das, worüber sich Pferde tatsächlich freuen. Also alles, was Sie tun müssen, ist Pferdeleckerlies für Ihre Vierbeinigen zuzubereiten. Das ist allerdings gar nicht schwer. Folgende Tipps und Rezeptideen werden Ihnen dabei helfen. Lesen Sie also weiter und erfahren Sie, wie Sie Pferdeleckerlies selber machen können…

Pferdeleckerlies selber machen: Verwöhnen Sie Ihr Hauspferd!

Pferdeleckerlies selber machen Hauspferden

Werbung

Möchten Sie Pferdeleckerlies selber machen, dann überlegen Sie sich, ob Sie diese backen möchten oder eher nicht. Beide Möglichkeiten sind für Ihre vierbeinigen Freunde sehr attraktiv und sie werden sich sowohl über frische, als auch über gebackene Leckerbissen definitiv freuen. Im Folgenden geben wir Ihnen einige Tipps und Tricks, wie Sie frische Pferdeleckerlies selber machen können und gleich danach finden Sie auch 3 Rezepte für gebackene Pferdeleckerlies. Bleiben Sie dabei und verwöhnen Sie Ihre Hauspferde!

Was essen Pferde wirklich gern?

Pferdeleckerlies selber machen Pferdeleckerlis Karotten

Pferdeleckerlies selber machen – Tipps und Tricks

Pferde binden sich durch Erfahrungen mit ihrem Besitzer. Füttern gehört natürlich auch dazu. Indem Sie Ihr Pferd mit hausgemachten Köstlichkeiten versorgen, können Sie zeigen, dass Sie es schätzen und respektieren. Und das kann für Ihre Beziehung sehr hilfreich sein.

Die Beziehung zwischen Mensch und Pferd stärken

Pferdeleckerlies selber machen gebackene Pferdeleckerlis Hauspferd

Äpfel und Karotten gehören zu den Lieblings-Nahrungsmitteln der Pferde

Pferdeleckerlies selber machen Pferdeleckerlis Ideen

Die meisten Leckereien, mit denen man ein Pferd füttert, werden nicht gebacken. Denken Sie an Getreide, Karotten, Äpfel, Pfefferminz, Heu usw… Diese Dinge bäckt man nicht im Ofen. Sie sind einfach perfekt, so wie sie sind.

Wenn Sie versuchen, Ideen für einfache nicht gebackene Rezepte für Ihr Pferd zu entwickeln, denken Sie daran: Alles, was Ihr Pferd bereits gerne isst, kann in ein No-Bake-Rezept aufgenommen werden, solange Sie eine Zutat haben, um alles zusammenzumischen und „klebrig“ zu machen. In den meisten Fällen werden diese „klebrigen“ Zutaten Melasse, Honig oder Erdnussbutter sein.

Drücken Sie Ihre Liebe zu Ihrem Vierbeinigen aus!

Pferdeleckerlies selber machen als Herz geformt

What's Hot

13 schöne Pferde in der wilden Natur

Darüber hinaus benötigen Sie auch solche Zutaten, die Ihren nicht gebackenen Pferdeleckereien eine gewisse Textur verleihen. Zu den perfekten Zutaten dafür gehören jede Art von Getreide, Hafer oder Haferflocken, zerkleinerte oder gehackte Karotten oder zerdrückte Pfefferminze. Die Möglichkeiten hier sind wirklich endlos.

Selbst gebackene Pferdeleckerlies

Pferdeleckerlies selber machen gebackene Pferdeleckerlis dem Pferd geben

Werbung

Anstatt hier ein bestimmtes Rezept für Pferdeleckerlies zu veröffentlichen, schlagen wir Ihnen vor, dabei zu experimentieren und herauszufinden, welche Art von Leckerlies für Ihre Pferde am besten funktioniert. Hier sind einige Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie nicht gebackene Pferdeleckerlies selber machen:

  • Beginnen Sie damit, nur eine kleine Menge Ihrer „klebrigen“ Zutat wie Melasse oder Honig zu verwenden, denn Ihre Pferdeleckerlies können schnell „zu nass“ werden und dadurch keine Form halten.
  • Sie können Backwerkzeuge wie Muffin-Pfannen und Löffel verwenden, wenn Sie wollen, aber am besten formen Sie Ihre Pferdeleckerlies einfach mit den Händen. Haben Sie keine Angst, schmutzig zu werden! Denken Sie nicht zu viel an die Form – eine einfache Kugel eignet sich normalerweise ganz gut.
  • Denken Sie daran, wie groß Ihr Pferd ist und welche Größe die Leckerlies für einen Bissen sein könnten. Es ist besser, dass Pferdeleckerlies etwas zu klein als zu groß sind.
  • Nachdem Sie Ihre nicht gebackenen Pferdeleckerlies zubereitet haben, legen Sie sie zumindest für einige Stunden in den Kühlschrank, damit sie aushärten.
  • Es ist sehr selten, aber manchmal können Pferde eine Erdnussallergie haben. Wenn Sie Erdnussbutter als Verdickungsmittel verwenden wollen, testen Sie unbedingt im Voraus, wie Ihr Pferd auf Erdnussbutter reagiert.

Kinder füttern Hauspferde ganz gern

Pferdeleckerlies selber machen Pferdeleckerlis backen Kind Hauspferd

What's Hot

Die besten Smart Home Gadgets für Haustiere

Erwachsene auch

Pferdeleckerlies selber machen Pferdeleckerlis backen oder nicht

3 Rezepte für beliebte hausgemachte Pferdeleckereien

Folgende Rezepte für gebackene Pferdeleckerlies sind nicht schwierig, Sie müssen also kein Profi-Bäcker sein, um sie zuzubereiten. Und wenn Sie sehen, wie sehr Ihr Pferd sie liebt, wird es Ihnen die Motivation geben, alle drei Rezepte auszuprobieren. Achten Sie nur darauf, dass Ihr Pferd zwischen all den Snacks viel Bewegung bekommt!

Zutaten für Pferdeleckerlies, die man selber backen kann

Pferdeleckerlies selber machen Karotten nicht backen

What's Hot

Im Bann der Tiere – Außergewöhnliche Haustiere bringen Sie zum Lächeln!

Das ultimative Pferdekeks-Rezept

Zutaten:

  • 1 Möhre
  • 1 Apfel
  • 1/2 Tasse Melasse (oder Honig)
  • 2 Tassen Hafer
  • 1/2-3/4 Tasse Mehl
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl oder Kokosnussöl
  • 1 Esslöffel Wasser (optional)

Das Endergebniss ist beeindruckend

Pferdeleckerlies selber machen Pferdeleckerlis backen Rezepte

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 150-180 Grad C vorheizen.
  • Möhre reiben und den Apfel fein hacken.
  • Alle Zutaten zusammen mischen. Bitte beachten Sie, dass die Mengen der Zutaten eventuell angepasst werden sollen. Die Konsistenz sollte so sein, dass man eine Teigkugel in der Hand formen kann, ohne dass sie auseinander fällt.
  • Teigkugeln mit den Händen pressen und rollen und auf ein gefettetes Backblech legen. Wenn der Teig zu klebrig ist, fügen Sie mehr Mehl und/oder Wasser hinzu.
  • Etwa 28-32 Minuten auf der mittleren Schiene backen, dabei häufig kontrollieren, bis sie goldbraun sind.
  • Kühlen und in einem verschlossenen Behälter lagern und innerhalb einer Woche verwenden. Sie können diese selbst gebackene Pferdeleckerlies auch im Kühlschrank aufbewahren.

Kein Pferd wird so eine Leckerei ablehnen

Pferdeleckerlies selber machen gebackene Pferdeleckerlis

What's Hot

WOW Haustiere – ausgefallene Tiere, die Ihnen große Freude bereiten werden

Werbung

2. Erde-Muffins

Zutaten:

  • 1/4 Tasse gemahlene Leinsamen
  • 3/4 Tasse warmes Wasser
  • 1/2 Tasse Bio-Zucker
  • 2 Tassen Hafermehl
  • 2 Tassen Haferflocken
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Tasse gefrorene Brombeeren

Muffins für Pferde

Pferdeleckerlies selber machen Pferdeleckerlis backen Rezept

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  • Die gemahlenen Leinsamen 10 Minuten in warmem Wasser einweichen, bis sie eine gelatinöse Konsistenz annehmen.
  • In einer Rührschüssel die Leinsamen-Wasser-Mischung mit Zucker mischen.
  • Hafermehl, Haferflocken, Salz und Zimt unterrühren, bis alle Zutaten gut vermischt sind.
  • Den fertigen Teig in eine eingefettete Mini-Muffin-Pfanne gießen.
  • 18-20 Minuten backen.

Mit farbigem Zucker bestreut

Pferdeleckerlies selber machen Tipss und Rezeptideen

What's Hot

15 Spielideen für die Haustiere im Garten

3. Hausgemachte Haferflocken-Pferdeleckerlies

Zutaten:

  • 1 große Karotte
  • 1 großer Apfel
  • 2 1/2 Tassen Hafer
  • 1 Tasse Melasse
  • 2 Esslöffel Öl

Zuerst alle Zutaten gut zusammen mischen, bis sich eine homogene Mischung ergibt

Pferdeleckerlies selber machen Pferdeleckerlis Mischung

Zubereitung:

  • Die Karotte und den Apfel in eine große Schüssel zerkleinern.
  • Öl, Hafer und Melasse dazugeben. Gut umrühren, damit der gesamte Hafer von der Melasse bedeckt ist.
  • Die Mischung in eine eingefettete Backform geben. Die Leckereien mit einem Löffel oder mit den Fingern abtupfen, so dass sie flach in die Form gedrückt werden.
  • Bei 200 Grad C Grad etwa 40 Minuten lang backen oder bis sie anfangen, knusprig zu werden.
  • Die Pferdeleckerlies aus dem Ofen nehmen und eine Weile abkühlen lassen. Sie werden beim Abkühlen leicht hart. Sobald sie ausgehärtet sind, können Sie sie in Stücke schneiden.

Kekse für brave Hauspferde

Pferdeleckerlies selber machen Pferdeleckerlis backen Rezeptideen

Normalerweise können Sie köstliche Leckereien mit üblichen Zutaten aus Ihrem Küchenschrank zubereiten. Letztlich kommt es darauf an, Zutaten zu wählen, die für Pferde unbedenklich sind und die den spezifischen Geschmacksvorlieben Ihres Pferdes entsprechen. Wenn Sie darauf achten, können Sie dabei gar nichts falsch machen!

So machen Sie Ihr Pferd auf jeden Fall glücklich

Pferdeleckerlies selber machen ungebackene Pferdeleckerlis

Werbung
Verwandte Artikel
neue Artikel