Halloween Deko Ideen aus Kürbissen selber machen

Mareike Brenner / September 28 2021

halloween deko ideen kuerbisgesicht

Werbung

Coole Halloween Deko Ideen aus Kürbissen

Auch wenn Halloween als traditionelles Fest gerade erst dabei ist, sich im herbstlichen Deutschland fest zu etablieren, steigt auch hierzulande der Absatz an Kürbissen gerade im Oktober um ein Vielfaches. Dabei sind allerdings nicht nur die verzehrfertigen Sorten wie beispielsweise Hokkaido oder Butternut für die meisten Käufer von Interesse, sondern in aller Regel gerade auch die großen, dicken Kürbisse, in die sich so herrlich die gruseligen Gesichter schnitzen lassen.

Ein Halloween-Kürbis vor der eigenen Haustür lässt nicht nur schaurig-gruseliges Feeling aufkommen und zeigt den Süßigkeiten-suchenden Kindern an, wo sie eventuell Erfolg haben könnten, sondern ist auch eine abwechslungsreiche Dekorationsidee, die mit ein wenig Übung und etwas Geschick jeden Vorgarten verzieren kann.

Mit Ansteigen der allgemeinen Begeisterung für das Halloween-Fest, steigt auch die Vielzahl an unterschiedlichen Vorlagen und Anleitungen, die sich mittlerweile an fast jeder Ecke bekommen lassen. Während Halloween-Kürbisse früher meist noch frei Hand geschnitzt wurden, können verschiedene Anleitungen, wie sie beispielsweise unter kuerbis-schnitzvorlagen.de zur Verfügung gestellt werden, nicht nur dafür sorgen, dass das Ergebnis auch den eigenen Ansprüchen genügt, sondern gleichzeitig auch ausreichend Kreativität und Schnitzvergnügen evozieren.

Halloween Deko Ideen selber machen

halloween deko ideen kuerbis schnitzen

Halloween Deko Ideen – Wie wird ein Halloween-Kürbis geschnitzt?

Mithilfe einer Kürbis-Schnitzvorlage können die einzelnen Teile eines Kürbisses optimal ausgeschnitzt werden. Zunächst muss der Kürbis hierfür allerdings ausgehöhlt werden. Die Kürbiskerne sowie das Fruchtfleisch müssen in großem Maße entfernt werden. Nur so wird unter anderem auch verhindert, dass der Kürbis allzu schnell zu schimmeln beginnt oder dass Vögel sich über die herbstliche Deko hermachen.

Zum Aushöhlen wird der obere Teil des Kürbisses, rund um den Strunk herum, aufgeschnitten, sodass sich dieser später wie eine Art Deckel wiederverwenden lässt. Wer beispielsweise eine Kerze in den ausgehöhlten Kürbis stellen möchte, sorgt durch den Deckel dafür, dass die Kerze windgeschützt bleibt.

Halloween Deko Ideen – Wie funktioniert die Schnitzvorlage

Die Schnitzvorlage besteht in der Regel aus Augen Mund und Nase, die je nach ausgewähltem Modell unterschiedlich geschnitten sind. Diese Vorlage sollte zunächst ausgedruckt und dann entlang der gestrichelten Linien ausgeschnitten werden. Danach lassen sich die Umrisse auf den zuvor ausgehöhlten Kürbis ausschneiden, wobei der Abstand selbst bestimmt werden kann. Je nach Größe des Kürbisses sollten Mund, Nase und Augen entweder etwas weiter oder etwas enger zusammenstehen.

Halloween Deko Ideen – Kürbis-Schnitzvorlage

halloween deko ideen schnitzvorlagen

Wenn die Vorlage auf den Kürbis aufgezeichnet ist, geht es ans Schnitzen selbst. Hierzu wird ein scharfes Messer benötigt. Dieses wird nun entlang der aufgemalten Linien durch den Kürbis geschnitten, bis sich das umrandete Teil aus der Wand des Kürbisses lösen lässt. Hierbei gilt es nicht nur Fingerspitzengefühl sondern auch Geduld und Geschick zu beweisen. Da sich die Außenwände eines Kürbisses als überaus robust erweisen und das Schneiden durch selbige meist mit einem nicht gerade geringen Kraftaufwand verbunden ist, sollten vor allem Kinder niemals ohne Aufsicht Kürbisse schnitzen.

Halloween Deko Ideen – Individuelle Verschönerungen

Wenn das Kürbisgesicht erst einmal fertig geschnitzt ist, bleibt noch jede Menge Raum für weitere Verzierungsmöglichkeiten. So können die Kürbisse beispielsweise einen Schnurrbart oder eine Perücke bekommen, die etwa aus alten Stoff- oder Wollresten hergestellt werden können. Auch verschiedene Farben oder Kunstblut können zum Einsatz kommen und das ohnehin schon gruselige Kürbisgesicht noch eine Nuance schauriger werden lassen.

Wer allerdings eine Kerze in dem Kürbis positionieren möchte, der sollte aufpassen, dass kein brennbares Material in die Flamme gelangen kann. Gerade diejenigen, die mit Haaren oder Stoffresten arbeiten, laufen sonst Gefahr, dass sich diese entzünden. Ansonsten sind der Fantasie allerdings keine Grenzen gesetzt und erlaubt ist, was in Bezug auf Kürbisschnitzereien Spaß macht. Übrigens machen sich die kultigen, orangenen Köpfe nicht nur im Vorgarten sondern auch auf der Fensterbank besonders gut. Dies gilt allerdings nur, so lange der Kürbis nicht riecht.

Verwandte Artikel
neue Artikel