Bereit für den Sommer – Einrichtungsideen für drinnen und draußen

Romilda Wilde / Mai 25 2016

Der Sommer steht vor der Tür! Und damit beginnen auch wieder die warmen Monate, in denen das Sitzen auf der Terrasse, auf dem Balkon oder im Garten bis spät in den Abend hinein Spaß macht. Das jeweilige Flair und die Gemütlichkeit können Sie übrigens mit der Wahl der Möbel bereits beeinflussen. Zudem ist eine Dekoration zu allen denkbaren Anlässen möglich – laden Sie doch einmal Ihre Freunde zu einer Sommerparty ein.

einrichtungsideen weißer stahl zaun gartenweg pflanzen

Die passenden Möbel für die Terrasse

Jede Freifläche im Garten und am Haus bietet sich an, um darauf eine Sitzgelegenheit zu planen. Ob es sich dabei um den Rasen, die Terrasse oder den Balkon handelt, ist eher nebensächlich. Stets empfiehlt sich die Wahl solcher Möbel, die weitgehend naturbelassen sind. Holz, Rattan und sogar Stein ermöglichen rustikale Einrichtungsgegenstände, die sich in fast jedes Umfeld integrieren lassen. Wichtig bei der Entscheidung ist es natürlich, dass diese nicht alleine schön aussehen – achten Sie auf die Wetterbeständigkeit. Selbst bei anhaltendem Regen oder einer hohen Luftfeuchtigkeit darf das Material nicht zu Mängeln neigen. Ebenso sollte insbesondere das Holz aus nachhaltigen Quellen stammen. Lassen Sie sich daher vor dem Kauf beraten. Denn nicht jedes Möbelstück wird sich später mit Ihrem Garten kombinieren lassen. Hecken, Steinmauern und ähnliche Elemente müssen dabei immer berücksichtig werden.

einrichtungsideen hacke gartenmöbel garten gestalten ideen

einrichtungsideen rustikale gartenbank blumen gartenpflanzen

Die Sommerdeko für draußen

Ganz besonders stilvoll wirken die Möbel auf der Terrasse und dem Balkon übrigens immer dann, wenn Sie diese je nach Anlass und Laune ein wenig aufpeppen. Als Thema der Dekoration bieten sich Meereslandschaften, die romantische Sommerstimmung oder auch ein ländlicher Stil an. Vorteilhaft dabei: Sie müssen nicht stets den gesamten Garten umdekorieren, sondern können bereits dank der Hilfe kleiner Wimpel, Servietten und Schirmchen eine simple – aber wirkungsvolle – Veränderung vornehmen. Scheuen Sie dabei auch nicht vor dem Einsatz von Farben zurück: Gerade die aus Kunststoff und Holz gefertigten Gartenmöbel werden um sich herum manches bunte Element als harmonischen Gegenpart sehr gut vertragen. Zudem können Sie bei der Beleuchtung ein besonderes Highlight setzen: Verwenden Sie austauschbare Solarlichter. Diese illuminieren Ihre Terrasse in einer sehr weichen Helligkeit, ohne dabei aufdringlich zu wirken.

einrichtungsideen kleiner balkon farben muster pflanzen

Auch drinnen stilvoll eingerichtet

Bei einer angenehmen Party ist es natürlich wichtig, die Sommerdekoration für den Garten passend zu wählen. In Möbel Online Shops gibt es viele anregende Ideen für einen geeigneten Stil für den Bereich der Terrasse und der Eingang in das Haus. Dieser Wunsch gelingt ganz einfach, indem Sie die genannten Areale unregelmäßig mit kleinen Figuren aus Stein, Ton oder Terrakotta ausschmücken. Denn sie weisen optisch eine Nähe zur Natur auf und stellen somit meist einen fließenden – wenn auch zuweilen nur unbewusst wahrgenommenen – Übergang zwischen dem Garten und der Wohnung her. Ebenso sollte in den Räumlichkeiten der bereits unter freiem Himmel verwendete Stil hinsichtlich Farben und Formen beibehalten werden. Schmuckvolle Ornamente etwa der mediterranen, ländlichen oder romantischen Stimmung werden daher stets so gewählt, dass sie sowohl draußen als auch drinnen zum Einsatz kommen können. Die Elemente sollten daher zuvor auf ihre Tauglichkeit in beleuchteten Zimmern ebenso wie für die illuminierte Terrasse überprüft werden.

einrichtungsideen terrakotta dekoideen garten gartenpflanzen

So gelingt jede Sommerparty

Weitergehend genügt es natürlich nicht, nur der Dekoration einen großen Wert beizumessen. Eine wundervolle Sommerparty erfordert von Ihnen dagegen auch die Wahl von Speisen und Getränken, von Musik sowie möglicherweise auch von Spielen und Unterhaltungselementen, die sich nahtlos in das gewählte Motto einfügen lassen. Idealerweise sind Sie als Gastgeber ebenso wie Ihre Gäste bereits anlässlich des Themas gekleidet. Auf diese Weise können Sie den unscheinbaren Garten in ein idyllisches Urlaubsparadies verwandeln. Vermeiden Sie dabei aber ungewollte Stilbrüche. Entscheidend ist es, bei der Planung und der Ausführung aller notwendigen Schritte möglichst viel Zeit und Geduld einzukalkulieren. Ein gelungenes Fest lebt immer auch von kleinen Details und von der Abstimmung der einzelnen Bestandteile untereinander. Gehen Sie die Aufgabe daher mit Freude und Motivation an – das Ergebnis wird Ihr Lohn sein.

einrichtungsideen gartenmöbel mettal runder gartentisch sich erholen

Verwandte Artikel
neue Artikel