Dusche reinigen wie die Profis und Bakterien und Schimmel in Schach halten

Julia Steinhof / November 18 2021

Duschen gehört zu unserer Tagesroutine. Viele Menschen gehen kurz nach dem Aufstehen morgens unter die Dusche, während andere dieses Ritual abends vor dem ins Bett gehen pflegen. Egal zu welcher Gruppe Sie gehören, aber die Dusche ist sowieso täglich in Gebrauch. Jedes Mal nach einer Dusche fühlen wir uns sauber, erfrischt und gut gelaunt. Ja, Wasser ist Leben  und wirkt immer Körper und Seele gut. Es gibt aber etwas, das Ihr Duscherlebnis trüben könnte und das ist offensichtlich eine nicht richtig gepflegte Dusche. Wegen der hohen Feuchtigkeit können sich dort schnell Bakterien und Viren verbreiten. Im schlechteren Fall bildet sich Schimmel an den Wänden oder Schmutz steckt in kniffligen Stellen. Wie kann man diesem Problem erfolgreich entgegenwirken? Die Antwort darauf ist ziemlich simpel – Sie sollten die Dusche reinigen, und zwar regelmäßig! Zum Beispiel nach jedem Duschgang die Wände trocknen und einmal die Woche die ganze Dusche gründlich putzen!

Dusche reinigen? Wie kann das Ihnen gut gelingen?

Dusche reinigen gepflegtes Bad Duschkabine blitzsauber guter erster Eindruck Badetücher

Werbung

Wollen Sie Ihre Dusche reinigen wie die Profis? Wir haben wichtige Putztipps für Sie zusammengestellt und verraten Ihnen im Folgenden das Geheimnis einer blitzsauberen Dusche. Aber im Voraus muss es gesagt werden: genau wie die Toilette putzen  ist dies keine angenehme Aufgabe im Haushalt. Genau in den Fällen, wenn eine Dusche von mehreren Personen genutzt wird. Damit Sie sich täglich über eine fein duftende und hygienisch einwandfreie Dusche freuen, müssen Sie sich etwa Mühe geben. Dann werden die guten Ergebnisse nicht lange auf sich warten lassen. Jetzt aber der Reihe nach!

 Dusche reinigen ist eine Notwendigkeit für alle Menschen, die gesund und gut leben wollen.

Dusche reinigen Frau rosa Schutzhandschuhe die Duschwand trocknen weiches blaues Tuch

Warum sollte man die Dusche reinigen?

Diese Frage könnten wir auch anders stellen, zum Beispiel was passiert, wenn Sie die Dusche selten putzen? Jeder kennt es aus eigener Erfahrung: beim Duschen entsteht im Badezimmer   eine hohe Luftfeuchtigkeit. Der ständige Kontakt mit Wasser bildet das ideale Milieu für die Entwicklung von Bakterien und Viren. Kurz danach sieht man auch Schimmel an den Wänden und Fliesenfugen. Der Anblick kann  deprimierend wirken, aber für gesunde Menschen ist das kein Problem. Wer aber an Immunschwäche leidet, kann Hautausschläge bekommen und allergische Reaktionen gegen Schimmelpilz haben. Außerdem sind in der feuchten Raumatmosphäre auch Husten und einige Atemwegsbeschwerden nicht ausgeschlossen. Darüber hinaus können unangenehme Hautinfektionen vorkommen. Diese entwickeln sich auch schnell, weil auf dem Boden des Duschraums zahlreiche Bakterien und Pilze gedeihen. Diese sind sehr hartnäckig und können nur mit fließendem Wasser nicht entfernt werden. In den meisten Fällen verursachen sie Fußpilz, Warzen und andere Hautprobleme.

 Regelmäßig putzen, damit die Dusche immer ein sauberer Ort ist!

Dusche reinigen junge Frau beim Putzen die Glaswand trocknen weiches Tuch Schutzhandschuhe

Profi-Tipp: Um sich solche gesundheitlichen Probleme zu ersparen, wird von Profis empfohlen, dass wir das Bad nach jedem Duschgang ordentlich lüften! Machen Sie das Fenster im Bad weit offen, gleich nachdem Sie geduscht haben! Wer aber kein Fenster im Bad hat, muss die Fliesen und Glaswände der Duschkabine trocknen und ein passendes Desinfektionsmittel anwenden.

Clevere Profi-Tipps für eine blitzsaubere Dusche

Hier listen wir die wichtigsten Profi-Tipps, die Ihnen bestimmt helfen können, Ihre Dusche gepflegt und sauber zu halten. Dafür müssen Sie aber passende Reinigungsmittel und einige Werkzeuge parat haben. Wer nicht auf Chemiekeule zugreifen will, kann doch auf Hausmittel setzen, die in der Duschkabine wahre Wunder wirken!

1) Kalkablagerungen und Schimmel vorbeugen

Prävention ist ein Schlüsselelement bei der Pflege jeder Duschkabine. Sie können schlimme Fälle vorbeugen, bevor diese entstehen. Zum Beispiel kann man unangenehme Kalkablagerungen verhindern, wenn man direkt nach dem Duschen die ganze Duschkabine trockenreibt. Ja, das ist nicht erwünscht, gerade nach einer warmen Dusche, aber das hilft viel, Kalk, Bakterien und Schimmel in Schach zu halten. Vergessen Sie nicht, Glaswände, Fliesen und Armaturen mit einem weichen Lappen oder Mikrofasertuch zu trocknen und Sie werden keine Flecken mehr sehen. Ihre Dusche bleibt sauber und gepflegt!

Die Duschkabine muss immer sauber und gut gepflegt aussehen.

Dusche reinigen Duschkabine Duschboden sauber und gepflegt aussehen

Was brauchen Sie beim Putzen?

Außer Lappen und Mikrofasertücher müssten Sie noch den Duschabzieher parat halten. Nach dem Duschen müssen Sie die Glaswände damit abziehen und sie von Wassertropfen befreien. Das ist eine zuverlässige Methode, Kalkablagerungen und Flecken vorzubeugen. Zu den nötigen Werkzeugen zählen noch eine Bürste und ein Schwamm. Diese kann man in jeder Drogerie kaufen. Für enge, knifflige und schwer zugängliche Stellen wäre es ratsam, eine alte Zahnbürste anzuwenden, die man nach Gebrauch sofort wegwerfen kann. Natürlich brauchen Sie gute Putzmittel wie Glas-und Fliesenreiniger und Desinfektionsmittel mit angenehmem Aroma. Jedoch sind das Chemikalien, die zahlreiche schwer abbaubare Stoffe enthalten. Deswegen sind diese Putzmittel umweltschädlich und wir können sie für Dusche reinigen nicht empfehlen.

Umweltbewusst denken und verantwortungsvoll handeln – auch beim Putzen der Duschkabine zu Hause!

Dusche reinigen mit Hausmitteln putzen umweltschonend und verantwortungsvoll handeln

What's Hot

Coole Badezimmer Trends 2021 – was ist in diesem Jahr in?

Folgende Hausmittel helfen Ihnen, die Dusche blitzsauber zu bekommen

Drei Hausmittel, die jeder im Küchenschrank hat, sind absolute Must-Haves, wenn Sie Ihre Dusche nachhaltig putzen und die Umwelt schonen wollen. Diese sind Essig, Zitronensäure, Backpulver und Alkohol.

  • Ein Gemisch aus Essig und Wasser im Verhältnis 1:2 ist ein Wundermittel gegen Kalkablagerungen. Tragen Sie mit einem Schwamm auf die Duschwände auf und lassen Sie ca. 15 bis 30 Minuten einwirken. Dann mit warmem Wasser reichlich abspülen! Statt Essig kann man auch Zitronensäure nehmen, der Effekt ist genauso gut – saubere und fleckenfreie Duschwände! Außerdem kann man zum selben Zweck Geschirrspüler verwenden. Dieser Klarspüler hinterlässt keine Tropfen und Flecken auf der Glaswand.

 Eine Duschwand ohne Tropfen und Flecken dank täglicher Putzarbeit.

Dusche reinigen Profi Tipps Duschwand ohne Flecken Tropfen dank täglicher Putzarbeit

Werbung
  • Den Schimmel in der Duschkabine kann man mit einer Reinigungspaste aus Backpulver und Wasser bekämpfen. Auch hochprozentiger Alkohol hilft Ihnen, schwer zugängliche Stellen wieder sauber zu bekommen.
  • Flecken von den Armaturen kann man mit einem Tuch und etwas Spülmittel Sie können auch einige Tropfen Shampoo auf die Armatur auftragen und mit warmem Wasser abspülen. Ihre Badarmatur kriegt so ihren Glanz zurück!

 Die Badarmatur glänzt wie neu!

Dusche reinigen Profi Tipps Badarmatur Duschkopf glänzt wie neu

What's Hot

Ein Badezimmer in Braun ist voller Wärme, Luxus und Stil

  • Ein verstopfter Abfluss wirkt frustrierend! Wenn sich dort Haare, Schmutz, Seifenreste und Shampoo-Schaum sammeln, machen sie den Abfluss dicht. Das kann jedem passieren, aber bitte keine Panik! Ein Gemisch aus Backpulver und Essig wirkt in solchen Fällen wahre Wunder! Geben Sie zuerst drei Löffel Backpulver in den Abfluss und eine halbe Tasse Essig. Lassen Sie die sprudelnde Mischung ca. 15 Minuten einwirken. Bleiben Sie aber inzwischen nicht im Bad, damit Sie diese Gase nicht einatmen. Nach der Wirkungszeit spülen Sie gut mit kochendem Wasser ab!

Fazit: Das A und O beim Saubermachen der Dusche ist einerseits die regelmäßige Reinigung und andererseits das Abtrocknen nach jeder Benutzung. Anstatt Chemikalien aus der Drogerie kann man auch Hausmittel verwenden und immer gute Resultate erzielen. Die Dusche reinigen und in einem guten hygienischen Zustand halten – das soll je kein Problem mehr sein!

 Es gibt knifflige Stellen, die schwer zu putzen sind.

Dusche reinigen Profi Tipps Duschkabine knifflige Stellen schwer zu putzen

 Auch die Badematte muss man regelmäßig waschen!

Dusche reinigen Profi Tipps die Badematte regelmäßig waschen

What's Hot

Kühne Gestaltungsideen für bezaubernde Badezimmer in Rot

Verwandte Artikel
neue Artikel