Diamond Painting – der Trend, der gegen Stress wirkt

Emma Wolf / März 16 2021

Sie kennen Malen nach Zahlen? Nehmen sich gerne die Zeit, die vorgegebenen Felder mit den passenden Farbtönen auszumalen, eines nach dem anderen, bis Sie am Ende Ihr fertiges Bild betrachten können? Dann werden Sie Diamond Painting lieben! Das trendige Hobby bietet jedem etwas: Es schult räumliches Denkvermögen und Feinmotorik, fördert die Konzentrationsfähigkeit und bietet zeitgleich Raum für Kreativität und Entspannung. Und all das mit einem ebenso praktischen wie ästhetisch wertvollen Nebeneffekt: Das funkelnde Gemälde steigert Ihr Selbstbewusstsein, ziert jede Zimmerwand und eignet sich hervorragend als Geschenk!

Diamond Painting – der Trend, der gegen Stress wirkt kunst blumen diamanten

Auszeit vom hektischen Alltag

Bei all der Erleichterung, die die moderne Technik mit sich bringt, befinden wir uns gerade aufgrund unserer ständigen Erreichbarkeit häufig in Zeitnot. Äußere Zwänge unserer Leistungsgesellschaft lassen uns weniger oft durchatmen als unser Körper eigentlich von uns verlangt. Geschwächte Immunsysteme, Panikattacken bis hin zu Burnouts können die Folge sein.

Doch es liegt in Ihrer Hand! Nehmen Sie sich die Zeit zu entspannen, regelmäßig einige Stunden zum Abschalten, ganz für sich allein. Sie werden sehen, dass diese Zeit nicht verloren ist – frisch gestärkt und voller Energie, erledigen Sie im Anschluss anstehende Arbeiten doppelt so schnell.

Im Anschluss an was, bleibt Ihnen überlassen. Doch wir haben eine unbedingte Empfehlung: Diamond Painting! Entgegen des Namens der beliebten Freizeitbeschäftigung müssen Sie weder Edelstein- noch Kunstkenner sein. Alles, was Sie benötigen, ist eine verständliche Diamond Painting Anleitung sowie ein wenig Platz auf dem Wohnzimmer- oder Küchentisch. Und schon kann es losgehen!

Diamond Painting – der Trend, der gegen Stress wirkt schöne rosa rosen

Es ist bewiesen: Kreative Tätigkeiten beruhigen. Die Gedanken fokussieren sich auf das Klavierspiel, die Gartenarbeit – oder eben die Fertigstellung eines ganz eigenen Diamanten-Gemäldes. Nutzen auch Sie den wohltuenden Effekt auf Ihre Psyche und gönnen Sie sich mit dem beliebten Trend eine Auszeit der anderen Art.

Dafür müssen Sie gar nicht viel tun: Im Gegensatz zu einer langwierigen Autofahrt zum Wellnesshotel oder kostenaufwendigen Massagebehandlung benötigen Sie für die diamantene Kunst nicht mehr als ein Set mit funkelnden Strass-, Acryl- oder Kristallsteinchen, eine Bildunterlage sowie einen Applikator und etwas Wachs. Im Handumdrehen wird aus der weißen Leinwand ein glitzerndes Kunstwerk – und Ihre Angespanntheit wird einer friedlichen Ruhe gewichen sein.

Diamond Painting – der Trend, der gegen Stress wirkt elsa frozen

Diamonds are boys and girls best friends

Das Ziel des Diamant Paintings ist unschwer zu erreichen: Sie legen mittels eines speziellen Stiftes unechte Edelsteine kleinster Größen auf gekennzeichnete Stellen einer selbstklebenden Unterlage, bis jede Stelle bedeckt ist. Dabei finden sich Motive für jeglichen Anspruch und jegliche Erfahrung: Groß wie Klein können sich aus der umfangreichen Auswahl für das passende Bild mit 3D-Effekt entscheiden.

Es ist alles dabei

Beim Diamond Painting ist alles mit dabei:

  • ausgewählte Motiv-Leinwand mit selbstklebender Schutzfolie
  • Diamanten jeglicher Form und unterschiedlichsten Farben, alle mit einer flachen Unterseite
  • Schale zur Aufbewahrung, Stift und Wachs zur Aufnahme und Platzierung der Edelsteine.

Diamond Painting – der Trend, der gegen Stress wirkt wolf mond diy art

Aller Anfang ist leicht

Auch die Vorbereitung kostet Sie kaum Zeit. Befestigen Sie die Leinwand auf einer glatten Unterlage, füllen Sie die Steine mit der flachen Seite nach unten in die mitgelieferte Schale und öffnen Sie die Dose mit dem Wachs. Bevor Sie nun den Applikator in die Hand nehmen, fehlt nur noch eines: Smartphone aus und „Bitte-nicht-stören“-Schild an die Tür!

Los geht’s!

Ziehen Sie etwas Schutzfolie vom Bild – nicht alles auf einmal, damit der Kleber nicht austrocknet. Tauchen Sie nun den Painting-Stift in das Wachs. Nehmen nach und nach die Diamanten auf und platzieren Sie sie auf die vorgegebenen Felder. Die Reihenfolge bleibt völlig Ihnen überlassen! Sobald das erste Stück fertiggestellt ist, öffnen Sie die Folie ein weiteres Stück und beginnen erneut. Lockere Steine lassen sich am Ende mit einer Pinzette noch einmal festdrücken. Fertig ist Ihr Diamanten-Kunstwerk!

Carpe diem

Bereits 20 v. Chr. empfahl uns der römische Dichter Horaz, jeden Moment unserer Lebenszeit auszukosten und nicht alles auf den nächsten Tag zu verschieben. Mit Diamond Painting gelingt Ihnen genau das: das Vertiefen in den Augenblick, das Genießen des Hier und Jetzt. Wie wünschen viel Spaß bei Ihrem neuen Hobby!

Diamond Painting – der Trend, der gegen Stress wirkt buntes kätzchen katze

Verwandte Artikel
neue Artikel