Epochen der Kunstgeschichte – eine architektonische Reise in die Vergangenheit

Augustine Schatzenberger / Juli 07 2015

epochen der kunstgeschichte barock rokoko kathedrale santiago de compostela

Werbung

Warum die Kenntnis über die Epochen der Kunstgeschichte für Architekten heute wichtig ist?

In unserer Zeit ist es wenig zu sagen, dass die Sachen sich schnell entwickeln.

Wir sind soweit, dass Effizienz das Wenigste ist, was wir erwarten. Sogar wollen wir, dass man um konstante Unterhaltung sorgt. Dazu trägt die Unmenge an moderner Technologie, welche nur darauf wartet, richtig erschlossen zu werden.

Doch manchmal, wenn alles so leicht und greifbar nah ist, schläfert dies unsere Kreativität ein.

Menschen, die heutzutage unsere Architektur kreieren, verstehen das Problem sehr gut. Sie stehen unter Druck! Sie müssen die wildesten Fantasien aller Menschen übertreffen. Zugleich müssen sie etwas schaffen, was funktionell ist und ihnen richtig dient.

Die gewaltige Kathedrale in Pisa in Romanik-Baustil

epochen der kunstgeschichte romanik architektur pisa kathedrale

Es kann leicht dazu kommen, dass man Inspiration und Mut zwischendurch verliert. Dann kommt die Rolle der Epochen der Kunstgeschichte. Man kann in diese zurückschauen und von da aus Inspiration und Freude schöpfen.

Ja, man stand vor vielen Jahrhunderten und Jahrtausenden vor den gleichen Herausforderungen. Eigentlich kann man davon sowohl viel Inspiration, als auch Ideen und Lösungen schöpfen. Egal, ob Sie ein Architekt sind oder das Thema der modernen Baukunst lieben, sollten Sie sich diese Rückreise in die Vergangenheit und die tollen Epochen der Kunstgeschichte gönnen.

Filigrane Ornamente auf der gotischen Kathedrale in Sevilla

epochen der kunstgeschichte sevilla kathedrale gotik

Markante Werke aus verschieden Epochen der Architektur

Die Schönheit der Architektur und das Besondere an den Menschen, welche sich damit beschäftigen, bestehen darin, ob das ein Werk zugunsten der Gesellschaft wird. Keiner kann gleichgültig bleiben und jeder, der schon mal in einem Gebäude gewesen ist, hinterlässt eigene Spuren.

Erstklassige Renaissance-Architektur aus Florenz

epochen der kunstgeschichte rennaissance Basilica di Santa Maria del Fiore

Alle diese sind vitale Spuren, welche einen Einfluss darauf haben, was für eine endgültige Form das Ganze einnimmt, und wie sich das Gebäude letztendlich in die umgebende Landschaft einschreiben wird.

Antonio Gaudi und Sagrada Familia

Wir wollen nun ein Werk näher betrachten, welches gleich für mehrere Epochen der Kunstgeschichte markant ist.

Sagrada Familia hat Elemente der Spätgotik, des Barocks und von Art Nouveau

epochen der kunstgeschichte jugendstil sagrada familia barcelona

Mit anderen Worten, schafft man es, sowohl für die konservativen, als auch für die innovativen und modernen sozialen Kreise, als auch diejenigen, welche schon damals mutig in die Zukunftsentwicklung der Stadt Barcelona schauen wollten.

Eine Perle des Barocks – die Kathedrale in Santiago de Compostela

epochen der kunstgeschichte barock rokoko kathedrale santiago de compostela

Werbung

Bedeutung und Botschaft

Es wäre ziemlich schwierig, richtig und klar die Frage zu beantworten, was genau das Geniale an den Weltarchitekten ist. Sie versuchen aber in der Regel, deren Gebäuden Bedeutung und Botschaft zu verleihen.

Doch das reicht nicht aus. Denn, wie es eben erklärt wurde, haben sich mehrere Menschen damit identifizieren müssen.

Klassizismus auf dem Venezia-Platz in Rom

epochen der kunstgeschichte klassizismus rom venezia platz

Gestalten mit einem einzelnen Zweck

Was man aus den Epochen der Kunstgeschichte auch lernt ist, dass man immer mit einem Zweck gestalten muss. Diesem Zweck muss auch der ästhetische Anspruch unterordnet sein. Das bedeutet aber nicht, dass der letztere vernachlässigt werden muss. Doch muss eine tiefere Bedeutung dem Ganzen zugewiesen werden, um einen tiefen Eindruck zu hinterlassen und in die Liste der Werke mit einem Weltkulturerbe – Status zu geraten.

Die Wiener Oper ist im Historismus-Stil errichtet worden

epochen der kunstgeschichte historismus wiener oper

Aus den Epochen der Kunstgeschichte lernt man, starke Kommunikationsfähigkeiten zu entwickeln. Wenn man selber, als Architekt, Auftraggeber oder einfach Liebhaber der Architektur einsieht, was die tiefere Botschaft hinter einem Werk ist, würde man diese danach auch leicht auf den mannigfaltigsten Wegen verbreiten können.

Eine Geschichte erzählen

Die Architektur und ihre Werke sind sehr umfassend. Auch vor den Augen aller Menschen. Man traut sich deswegen schwierig, eine individuelle Botschaft zu vermitteln. Die Wahrheit ist aber, dass gerade diese mit einem solchen Charakter einen stärkeren Rückruf und viel Aufmerksamkeit bekommen.

Das ist auch etwas, was uns die Epochen der Architekturgeschichte lehren.

Die Ciudad de las Artes y de las Ciencias in Valencia – moderne Perfektion der Architektur

epochen der kunstgeschichte moderne architektur Ciudad de las Artes y las Ciencias valencia

Walt Disney Concert Hall in Los Angeles – postmoderne Baukunst von Frank Gehry

epochen der kunstgeschichte postmodernismus frank gehry

Expressionismus pur – die Sydney Oper in Australien

epochen der kunstgeschichte expressionismus sydney opera house

Werbung

Die organischen Formen von Frozen Wave von Zaha Hadid

epochen der kunstgeschichte organische architektur zaha hadid frozen wave

Ausgefallenes Gebäude im Dekonstruktivismus-Stil von Frank Gehry

epochen der kunstgeschichte dekonstruktivismus architektur frank gehry

 

Verwandte Artikel
neue Artikel