6 Mythische Vorstellungen über die Dachbegrünung

Shishkova / November 20 2013

dachbegrünung auf der garage

Werbung

Dachbegrünung – Wissenswertes über die grünen Dächer

Es gibt so viele verschiedene Bezeichnungen für diese umweltfreundliche Anlage – die Dachbegrünung. Sie kommen auch an ganz viele Orten und Stellen in den Häusern. Immer verbreiteter werden nicht nur die Anlagen, sondern auch die falschen Vorstellungen, welche damit verbunden sind. Den drei meist verbreiteten habe ich den heutigen Artikel gewidmet. Ich bin gespannt, ob Sie mit mir einverstanden sein werden.

Grundlagen

Die grünen Decken stellen Anlagen dar, welche die Entwicklung von Vegetation fördern. Sie bestehen aus einer wasserdichten Schicht, Wurzelsperre, Drainagesystem und das Wachstum förderndes Mittel. Man hat auch „intensivere“ Varianten, bei denen sich verschiedene Extras finden.

Traumhaftes Gründach mit buntem Moos

dachbegrünung bunt in gelb und violett

Kennen Sie den Begriff extensives „Gründach“? In diesem Fall handelt es sich um eine Konstruktion, welche dünner ist und mehr an der normalen Decke erinnert. Oft wird es mit Fetthenne bepflanzt. An solchen Decken sind meistens einheimische Pflanzen zu sehen. Das könnten sowohl Gras-, als auch Blumenarten verscheidender Art sein.

So ein Gründach passt perfekt zu rustikalen Fassaden

dachbegrünung rustikales haus mit baumstämmen

Die Mythen

Nun kommen wir auf die Mythen, welche zur Verwirrung führen, wenn es sich um diese Decken handelt.

Mythos Nr. 1

Es handele sich um eine neue und experimentale Tendenz.

Auf welches Jahr glauben Sie, geht die Installation von grünen Decken zurück? Auf 1940!  Auf der Konferenz der Internationalen Gründecken Assoziation in Hamburg hat man drei Anlagen aus dem Jahr 1943 in Wohldorf-Ohlstedt besucht.

Viele Ökohäuser verfügen über eine Dachbegrünung

dachbegrünung helles holz und natursteine

Mythos Nr. 2

Grüne Decke gehört nur zu den Green Building

Sicher haben grüne Decke einen hohen Wert hinsichtlich des Umweltschutzes. Doch sie passen wunderbar auch zu jedem üblichen Haus. Die nächsten Bilder zeigen den hohen ästhetischen Wert der grünen Anlagen, sowohl, wenn man aus dem eigenen Fenster als auch, wenn man vom Himmel herunter schaut.

Nicht zuletzt handelt es sich hierbei um eine gute Isolation, welche die Energiekosten reduzieren wird

dachbegrünung dicht in lindengrün

What's Hot

Dachbegrünung pflanzen: Welche Pflanzen eignen sich perfekt dafür?

Luxus Dachterrasse im Herzen der Stadt

dachbegrünung traumhafte dachterrasse

Werbung

Gründächer sorgen für zusätzlichen Sauerstoff in urbanen Regionen

dachbegrünung-hochhäuser-mit-grünen-dächern

Moos und Sukkulenten eignen sich perfekt für die Dachbegrünung

dachbegrünung moos und kieselsteine

Mythos Nr. 3

Grüne Decken verursachen strukturelle Probleme

Auf Grund der Struktur, die oben erklärt wurde, gibt es keinen Grund zur Sorge. Ganz im Gegenteil – sie liefern einen zusätzlichen Schutz!

Dazu muss natürlich die Installation richtig gemacht worden sein

dachbegrünung grüne wiesen

Bei manchen Gründecken finden sich Kieselgrenzen, welche die Pflanze vor den windigen Bereichen beschützen. Das muss aber nicht sein. Es handelt sich hierbei um eine individuelle Entscheidung.

Ein Gemüsegarten auf dem Dach

dachbegrünung kräuter und gemüse garten

Gute Isolation ist unabdingbar

dachbegrünung flusssteine gräser und sukkulenten

Werbung

Moderne Architekten kennen die Bau-Verordnungen und sie werden wissen, wenn irgendwas an Ihrer Decke die Sicherheit des Hauses oder der Umgebung beeinträchtigt.

Eine eigene Wiese auf dem Dach haben

dachbegrünung dachterrasse zum grillen

Die Decken der Retroart erfordern etwas mehr Aufmerksamkeit in dieser Hinsicht

dachbegrünung bunte sukkulenten

Mythos Nr. 4

Grüne Decken seien schwierig und kostenaufwendig auf Grund der Bewässerung

Hier gelten die gleichen Regeln wie im Garten. Wenn Sie sich für einheimische Arten entscheiden, werden diese durch die natürlich fallenden Regen genug Wasser bekommen.

Sie können wunderschöne Blumen auf dem Dach anpflanzen

dachbegrünung zarte blumen und hund

Die Bewässerung hier ist nicht aufwendiger als im Garten

dachbegrünung ganz wild und natürlich

Ziehen Sie eine Drainagenschicht in Erwägung. Dort kann sich Wasser sammeln, welches dann die Pflanzen wieder benutzen können.

So werden Sie den Bedarf an zusätzlicher Bewässerung wesentlich reduzieren.

Man kann die Decke auch in ein grünes System umwandeln, welches die Lebensqualität steigert

dachbegrünung ein echter garten

Werbung

Das Watershed Company in Seattle hat eine ähnliche Herangehensweise. Man kann durch diese Anlagen auch viele Insekten anziehen.

Mythus Nr. 5

 Sie können  einfach ein bisschen vom eigenen Dreck auf die Decke hinbringen, um eine grüne Installation zu schaffen.

Immer gepflegt und gut aufgeräumt

dachbegrünung flache kasten aus stahl

Auf keinen Fall sollten Sie das tun! Die grüne Decke ist eine sichere Anlage, nur wenn die Struktur des Hauses gut überprüft wurde und die entsprechenden Konstruktionselemente anwesend sind.

Winterharte Pflanzen wie Fetthenne und Sukkulenten für eine gelungene Dachbegründung

dachbegrünung magenta blüten und sonnenschirm

Für die warme Jahreszeit kann es auch üppiger gehen

dachbegrünung wunderschöne blumen und bequeme sessel

Mythos Nr. 6

Die grüne Decke sei zu teuer und kompliziert.

Das muss nicht sein. Sie müssen einfach gut genug nach den passenden Fachleuten in Ihrem Bereich suchen. Kaufen Sie am besten ein Paket, welches die jährliche Pflege einschließt.

So werden Sie ohne Probleme so einen tollen Dachgarten haben

dachbegrünung künstliches gras und bambos

Fragen Sie die Experten

dachbegrünung spezieller untergrund

Werbung

Haben Sie bereits schon mal eine grüne Decke in Erwägung? Nun können Sie sehen, dass Sie bei einer Dachbegrünung nichts zu befürchten haben.

Verwandte Artikel
neue Artikel