Architektur – die portugiesische Stadt in Portugal

Migita / August 08 2014

 Monsanto architektur portugal felsen haus

Werbung

Romantische Architektur im Portugal

 

Wissen Sie, welche das ist? Wir auf Freshideen und viele andere Kollegen, die sich mit Architektur und Design beschäftigen, sind der Meinung, dass es diese ist, von der im heutigen Artikel die Rede sein wird. Sie befindet sich an der Grenze zu Spanien und genauer gesagt, in der antiken Stadt Monsanto. Die Häuser befinden sich hier zwischen, drum herum und auf einem gigantischen Felsbrocken.

Die pittoresken Häuser und Straßen sind seit Jahrzehnten in die Landschaft integriert worden. Dabei hat man alle anderen Felsen unberührt gelassen.

Die malerische Atmosphäre von Monsanto

Monsanto architektur portugal blick vom oben

Monsalto befindet sich am Rande eines Gebirges, also nicht sehr weit entfernt von Serra de Estrela. Von da aus hat man eine weite Aussicht auf das Tal darunter.

Die früheren Einwohner haben die Felsen nicht gehauen, um deren Häuser zu bauen. Sie haben sich viel mehr an den natürlichen Formen angepasst. Manchmal werden diese bloss ein bisschen verzerrt und eingeengt. Halbkreisförmige Decken sehen wie gebogene Steinhütten aus. Treppen führen um den Felsen herum und auch zur Decke.

Schräge Decken

Monsanto architektur portugal häuser decke

Romantische Beleuchtung

Monsanto architektur portugal romantisch

Die historischen Gebäude sehen immer noch so aus, als ob sie aus einer früheren Zeit kommen. Sie erinnern an die Architektur, die von der ursprünglichen Bevölkerung gebaut war. Lusitianen nannten sich die ersten Einwohner. Man kann aus dieser Zeit immer noch archäologische Befunde entdecken.

Felsen, bedeckt mit Moos

Monsanto architektur portugal straßen

In vielen Häusern sind immer noch die Manuelinen Türen zu finden. Sie sind ein Überbleibsel aus der portugiesischen gotischen Epoche. Sie sind im Stil der Architektur, die man etwa am Belem Turm erleben kann.

Diese typische portugiesische Stadt stellt ein typisches Beispiel dafür dar, wie man sich durch das Wohnen in die Natur besser integrieren kann. Es stellt sich heraus, dass diese antike Philosophie des Bauens nach vielen Jahrtausenden wieder entdeckt wird!

Denn genau in diese Richtung denken viele Architekten heutzutage. Noch ein Beispiel dafür, dass wir auch zu den modernsten Zeiten, die Tradition nicht vergessen sollten.

Patio

      Monsanto architektur portugal große felsen pflanzen

Werbung

Die herrliche Landschaft von Monsanto

stadt Monsanto architektur portugal atmosphäre

Steinpflaster – Straßen

Monsanto architektur portugal straßen steinpflaster

Verwandte Artikel
neue Artikel