Diese Stars haben die meisten Oscar-Nominierungen aller Zeiten

Julia Steinhof / Februar 06 2019

Wie jedes Jahr im Februar warten viele bekannte Schauspieler, Filmmacher, Produzenten und alle Kinofans auf die diesjährige Zeremonie der Oscar-Verleihung. Am 24. Februar findet das Mega-Event im Dolby Theatre in Los Angeles statt und die Hollywood-Elite und zahlreiche berühmte Vertreter der Filmwelt werden dort anwesend sein. Das ist die 91. Verleihung der Academy Awards und sie wird entsprechend live im Fernsehen übertragen. Die neuen Oscar-Nominierungen 2019 sind schon bekannt, aber wer in den einzelnen Filmkategorien einen Oscar gewinnt, erfahren wir erst am letzten Sonntag im Februar 2019. Als eine kleine Vorfreude auf das große Filmevent haben wir heute eine interessante Statistik für Sie vorbereitet. Im Folgenden zeigen wir Ihnen unsere Favoriten unter den Stars, die die meisten Oscar-Nominierungen erhalten haben. Wie viele Male aber jeder davon einen Oscar bekommen hat, ist sicher für die meisten Kinofans ebenfalls interessant.

Meryl Streep hat mehr Oscar-Nominierungen als jeder andere Schauspieler.

Oscar- Nominierungen Meryl Streep 21 Mal für den Filmpreis nominiert

Werbung
  • Warum ist der Oscar-Preis so begehrt?

Die Verleihung dieses heißbegehrten Filmpreises hat bereits eine 90-jährige Geschichte. Die bekannte 34 cm große Statuette wird als die höchste Auszeichnung für die Arbeit in der Filmkunst angesehen. Sie besteht aus massiven Britanniametall und ist mit einer dünnen 24-karätigen Goldschicht überzogen. Erst nach der Preisverleihung werden in den Sockel der Statuette die Namen des Preisträgers, die Oscar-Kategorie und der Titel des Filmes eingraviert. Woher der Name Oskar für diesen erstklassigen Filmpreis kam, ist noch nicht geklärt und bleibt höchstwahrscheinlich weiter so. Inzwischen stellt die US-amerikanische Academy of Motion Picture Arts and Siences (AMPAS) jedes Jahr zuerst die Liste der Oscar-Nominierten. Diese sind in 25 Kategorien eingeteilt. Die Preisverleihung findet jedes Jahr im Februar statt und ist von vielen Spekulationen begleitet.

 Der deutsche Schauspieler Emil Jannings mit seinem Oscar 1929.

Oscar- Nominierungen Emil Jannings mit seinem Oscar 1929

  • Deutsche, die einen Oscar-Filmpreis gewonnen haben

Interessant ist auch die Tatsache, dass die deutsche Teilnahme bei den Oscars bereits mit einigen Preisen gekrönt wurde. Bei der ersten Preisverleihung 1929 gewann Emil Jannings den Oscar für den „Besten Darsteller“. Wir haben auch einen Oscarträger für „Beste Filmmusik“ für den Film „Der König der Löwen“ und das ist Hans Zimmer. Volker Schlöndorff gewann auch den ersehnten Preis mit dem Film „Die Blechtrommel“(1979) und Florian Henckel von Donnersmarck mit dem Movie „Das Leben der Anderen“. In diesem Jahr ist sein Film „Werk ohne Autor“ ebenfalls auf der Liste der Oscar-Nominierungen. Er versucht in der Sparte „nicht-englischsprachiger Film“ den Oscar zu gewinnen. Wir drücken die Daumen.

„Die Blechtrommel“, die Verfilmung des bekannten Romans von Günther Grass hat dem Regisseur und Drehbuchautor Volker Schlöndorff den Oscar-Titel gebracht.

Oscar- Nominierungen deutscher Regisseur und Drehbuchautor Volker Schlöndorff mit dem Filmpreis

  • Diese Stars haben die meisten Oscar-Nominierungen aller Zeiten

Die Liste der bekannten Schauspieler mit den meisten Oscar-Nominierungen ist ziemlich lang, deshalb haben wir daraus unsere Favoriten ausgewählt und wollen sie Ihnen vorstellen. Die Oscar-Nominierungen sind für sich schon eine große Auszeichnung. Es gibt Schauspieler, die mehrfach für ihre Arbeit nominiert wurden, jedoch nur ein-zweimal gewonnen haben. Hier sind sie:

 Meryl Streep – 21 Oscar-Nominierungen, 3 Mal Oscar-Preisträgerin

Meryl Streep 21 Oscar- Nominierungen 3 Mal Oscar Preisträgerin

Meryl Streep wurde 21 Mal für den Oscar-Preis nominiert und diesen dreimal erhalten. Sie hat uns großartige schauspielerische Leistung als Miranda Priestly in „Der Teufel trägt Prada“(Originaltitel „The Devil Wears Prada“) 2016 gezeigt. Zuletzt wurde Streep für ihre Arbeit in „Die Verlegerin“ (Originaltitel „The Post“) bei den Academy Awards 2018 für einen Oscar nominiert. Sie gewann ihre früheren Preise für „Kramer vs. Kramer“ (1979), „Sophies Entscheidung“ („Sophie’s Choice„), 1982 und „Die Eiserne Lady“ („The Iron Lady“) 2011. Sie hat ihren Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

 Jack Nicholson bei der Oscar-Preisverleihung 1998

Oscar- Nominierungen Jack Nicholson bei der Oscar-Preisverleihung 1998

Jack Nicholson hat insgesamt 12 Oscar-Nominierungen und der Schauspieler hat 3 Mal den Oscar gewonnen. Er erhielt die Goldstatuette zum ersten Mal 1975 für „Einer flog über das Kuckucksnest“ („One Flew Over The Cuckoo’s Nest“), dann 1983 für den Film „Zeit der Zärtlichkeit“ (Terms of Endearment„) und den dritten Oscar 1997 für sein Spiel in „Besser geht es nicht“(As Good As It Gets).

 

 Paul Newman hat insgesamt 10 Oscar-Nominierungen.

Oscar- Nominierungen Paul Newman 10 Mal nominiert 1 Oscar gewonnen

Werbung

Paul Newman hat insgesamt 10 Oscar-Nominierungen, hat aber nur 1 Mal den Oscar gewonnen. Der Film „Die Farbe des Geldes“ („The Color of Money“ hat ihn 1986 auf die Liste der Gewinner gebracht. Der Schauspieler wurde1994 mit dem Ehrenpreis „Jean Hersholt Humanitarian Award“ ausgezeichnet.

 Denzel Washington bei den Oscars 2002

Oscar- Nominierungen bei der Filmpreisverleihung 2002

Denzel Washington hat bereits 8 Oscar-Nominierungen und hat zweimal den Filmpreis gewonnen. Das war im Jahr 1989 für den Film „Glory“ und 2001 mit dem Movie „Training Day„.

юAl Pacino mit seinem Oscar 1992.

Oscar- Nominierungen Al Pacino mit seinem Oscar 1992

Al Pacino hat 8 Oscar- Nominierungen und nur einmal den ersehnten Filmpreis gewonnen. Der große Schauspieler wurde 1993 in der Kategorie „Besten Schauspieler“ ausgezeichnet und gewann seinen Oscar für den Film „Der Duft der Frauen“ (Originaltitel „Scent of a Woman“).

 Cate Blanchett mit dem ersehnten Filmpreis.

Oscar- Nominierungen Cate Blanchett mit dem Filmpreis

Cate Blanchett hat bis jetzt 7 Oscar-Nominierungen und hat zweimal gewonnen. Sie wurde als beste Schauspielering für ihre Rollen in „The Aviator“ (2004) und „Blue Jasmine“ (2013) ausgezeichnet. Diese beide halfen ihr dabei, Oscars mit nach Hause mitzunehmen.

 Kate Winslet mit ihrer Trophäe bei den Oscars 2009

Oscar- Nominierungen Kate Winslet bei den Oscars 2009

Kate Winslet hat so weit 7 Nominierungen für den größten Filmpreis erhalten. Sie hat ihn aber nur einmal gewonnen, und zwar 2008 für den Film „Der Vorleser“ (The Reader“). Ihre Rolle im Megahit „Titanic“ (1997) hat ihren größten Erfolg gebracht und sie populär in der ganzen Welt gemacht.

 Glenn Close hat im Januar 2019 einen Golden Globe für ihre Rolle in „The Wife“ erhalten.

Oscar- Nominierungen Glenn Close Golden Globe Preis immer noch keinen Oscar erhalten

Werbung

Glenn Close wurde bereits 7 Mal für den Oscar-Titel nominiert, hat aber noch keinen erhalten.

Im Januar hat sie einen Golden Globe für ihre Rolle als Joan Castleman im Film „Die Frau des Nobelpreisträgers“ („The Wife“) bekommen und war ganz glücklich.

Sie hat in klassischen Filmen wie „Eine verhängnisvolle Affäre“ (Originaltitel „Fatal Attraction“ 1987) und „Gefährliche Liebschaften“ („Dangerous Liaisons“) gespielt und hat damit ihre Oscar-Nominierungen verdient. Aber ob Glenn Close bald auch mit einem Oscar ausgezeichnet wird? Wir warten es noch kurz ab, bis man am 24.Februar sagt: „And the Oscar goes to….“

 Dustin Hoffman wurde 7 Mal nominiert und hat 2 Oscars gewonnen. Hier bei der Filmpreisverleihung 1989.

Oscar-Nominierungen Dustin Hoffman bei der Filmpreisverleihung 1989

Verwandte Artikel
neue Artikel