Weltreise planen: 10 der bekanntesten Statuen der Welt

Posted on Oktober 28, 2016 von Mareike Brenner   Updated on Mai 25, 2022

Planen Sie eine Weltreise oder sind Sie vielleicht auf der Suche nach interessanten Anhaltspunkten? Wenn Sie Geschichte und Kultur auf Ihrer nächsten Reise kombinieren möchten, dann sollten folgende Reiseziele ganz oben auf Ihrer Liste stehen. Das sind 10 der bekanntesten Statuen der Welt…

Mehr

Die olmekischen Kolossalköpfe sind einige der bekanntesten Statuen auf der ganzen Welt. Sie repräsentieren eine alte Zivilisation auf dem Gebiet vom heutigen Mexiko. Olmeken ist die biologische Bezeichnung für das Volk, dem die sogenannte La-Venta-Kultur gehörte. Manche der Kolossalköpfe erreichen Höhe bis 1,74 cm.

Dieses Monument ist eine Mischform aus Tempel und Grabstätte. Es befindet sich an der Spitze des 2004 Meter hohen Bergs. Es handelt sich hierbei um ein historisches Erbe aus der späthellenistischen Epoche. Auf dem Berg sind einige viel kleinere Statuen verteilt, die Tiere, wie zum Beispiel Löwen und Adler, repräsentieren.

Moai werden die großdimensionierten und weltbekannten Steinfiguren der Osterinsel genannt. Man vermutet, dass sie älter als 1500 Jahre sind. Die ermittelte Anzahl der Statuen ist 887, aber wahrscheinlich sind sie vielmehr gewesen.

Die monumentale Statue von David, die von Michelangelo geschaffen wurde, wird von vielen Touristen auf jeder Italienreise bewundert. Das Entstehungsjahr ist 1501. Seit 1837 befindet sich Michelangelos David in der Stadtgalerie von Florenz.

Diese Statue befindet sich in Dänemark und sie repräsentiert die berühmte fiktive Figur  von Hans Christian Andersen. Sie entstand im Jahre 1913 und wurde schnell danach weltberühmt. Sie ist nur 125 cm hoch und damit die kleinste unter den berühmten Skulpturen.

Die Skulptur von großer Sphinx befindet sich in der Nähe von Kairo in Ägypten. Das ist eine der ältesten und bekanntesten Statuen auf der ganzen Welt. Sie repräsentiert eine mythische Gestalt mit Körper eines Löwen und einem männlichen Gesicht.

Bei der Datierung gibt man meistens 2500 vor Christus an.  Von der Symbolik her soll diese Statue die Kraft von einem Löwen und die Intelligenz eines Menschen in sich vereinen.

Die Löwen von Delos befinden sich auf der gleichnamigen Insel aus der Gruppe der Kykladen. Sie sind nicht sehr weit entfernt von Mykonos in Griechenland. Als Datierung gibt man 600 vor Christus an. Heute können die Löwen von Delos im archäologischen Stadtmuseum gesehen werden. Sie wurden dort nach dem Jahr 1999 untergebracht.

Die Mutter-Heimat-Statue befindet sich in der russischen Stadt Wolgograd. Sie ist aus einer sehr weiten Perspektive sichtbar, weil sie auf dem Mamajew-Hügel erbaut wurde. Sie wurde vom Bildhauer Jewgeni Wutschetitsch erbaut. 1967 wurde die Mutter-Heimat-Statue für die größte Statue auf der ganzen Welt ernannt.

Von Russland könnten Sie Ihre Weltreise auch in die USA führen. Manhattan, New York City ist aus vielen Gründen immer einen Besuch wert. In New York wollen alle USA-Besucher unbedingt die Freiheitsstatue besuchen. Das ist ein Geschenk des französischen Volkes ans amerikanische. Die Statue of Liberty hält Fackel in der einen Hand und in der anderen -  eine Tabula ansata, welche fürs Gesetz steht.

Ihre Weltreise zu den berühmtesten Statuen der Welt könnte Sie auch nach Rio de Janeiro führen, wo auf der 700 Meter hohen Corcovado Hügel die berühmte Christusstatue erbaut wurde. Ausgebreitet sind beide Arme zusammen 29 Meter lang.

Weltreise planen: 10 der bekanntesten Statuen der Welt

  Name Price Von
1 Die Christusstatue in Rio de Janeiro
2 Die Statue of Liberty National Monument, New York
3 Die Mutter-Heimat-Statue, Russland
4 Die Löwenstatuen in Delos, Griechenland
5 Große Sphinx von Gizeh
6 Die kleine Meerjungfrau in Kopenhagen
7 Die Davidstatue von Michelangelo, Florenz
8 Moai, Osterinsel
9 Das Monument auf dem Berg Nemrut Dağı in der Türkei
10 Olmekische Kolossalköpfe, Mexiko

Wenn Sie eine Weltreise planen, besuchen Sie die bekanntesten Statuen der Welt

 

Diese Statuen befinden sich an Orten mit unterschiedlichster Kultur und um sie herum gibt es sehr viel zu erleben. Um an alle bekannten Statuen der Welt zu kommen, müssen Sie dementsprechend durch mehrere interessante Länder reisen. Das ist ein unvergleichbar spannender Weg, um unsere Welt besser kennenzulernen.

Von New York über Mexiko und Brasilien über ganz Europa (Dänemark, Italien, Griechenland, Türkei, Russland) nach Ägypten und von dort nach der exotischen und mystischen Osterinsel fliegen – das wäre eine lange, kulturelle und erlebnisvolle Reise. Natürlich sollten Sie Ihre Reise nicht genau dieser Reihenfolge nach planen. Einige Reiseziele könnten auf Ihrer Liste fehlen oder vielleicht würden Sie gern noch mehrere sehenswerte Länder und Städte besuchen. Das ist nur eine Beispiel-Route, die 10 der bekanntesten Statuen der Welt darstellt. Jede davon sollte man mindestens einmal im Leben besuchen. So meinen wir und planen schon unseres erste Reiseziel. Die Bilder und die Videos dazu bringen uns einfach zum Träumen… Vielleicht fahren wir zuerst nach Florenz und dann nach Ägypten, um die Pyramiden und die große Sphinx zu besuchen und dann wer weiß… Wir entscheiden uns einfach spontan.

Und wie finden Sie unsere virtuelle Reise? Spannend? Diese führt Sie durch Länder, die man gerne besucht und die interessante Kultur, Geschichte, modernes Leben und Gastronomie bieten. Würden Sie denn so eine Weltreise planen?

AHNLICHE POSTS

unsere Leseempfehlungen