So können Sie Ihr Stoffsofa reinigen – wirksame Mittel aus dem eigenen Zuhause

Julia Steinhof / Mai 03 2022

Das Sofa ist zweifellos das wichtigste Möbelstück im Wohnzimmer. Es ist groß, gemütlich und zieht mit seinem Aussehen sofort alle Aufmerksamkeit auf sich. Dort kann man mit Freunden oder Familie sitzen und sprechen, fernsehen und snacken, nach einem langen Arbeitstag die Füße hochlegen und entspannen oder auch ein kleines Kraftnickerchen machen. Wenn Sie Haustiere haben und Sie diese aufs Sofa springen lassen, können Sie dann auch mit ihnen kuscheln. Dann muss man aber auch regelmäßig das Stoffsofa reinigen.

Mit der Zeit kann dieses Möbelstück ziemlich dreckig und sogar stinkig werden. Essensreste und Tierpfoten hinterlassen unschöne Flecken. Menschen- und Tierhaare, sowie Staub sammeln sich langsam in den Fugen an. Schließlich fühlt sich das Sofa weniger gemütlich und stattdessen ganz schön eckelig an. Wenn Sie das Gefühl haben, dass sich Ihr geliebtes Stoffsofa langsam in etwas verwandelt, auf dem Sie nicht sitzen möchten, dann ist es wahrscheinlich Zeit für eine gründliche Reinigung. Dazu benötigen Sie nicht unbedingt Chemie oder spezielle teure Putzdienste. Sie können auch mit ganz gewöhnlichen Hausmitteln Ihr Stoffsofa reinigen. Im heutigen Artikel zeigen wir Ihnen leichte, effektive, schnelle und umweltfreundliche Methoden, wie Sie Ihr Möbelstück wieder zum Glänzen bringen.

Stoffsofas werden besonders schnell schmutzig

So können Sie Ihr Stoffsofa reinigen – wirksame Mittel aus dem eigenen Zuhause haustiere und sofa putzen

Werbung

Staub und Dreck vom Stoffsofa reinigen

Jede Reinigung, sei es von Böden, Geräten, Elektronik oder Möbeln, beginnt mit einem gründlichen Abstauben. Fast jede Oberfläche erfordert dabei ein unterschiedliches Reinigungswerkzeug und Herangehensweise. Bei der Reinigung von Regalen und Geräten wirkt beispielsweise ein Mikrofasertuch wahre Wunder. Staubsauger eignen sich am besten für Böden und Teppiche. Elektronik erfordert hingegen vorsichtige Reinigung mit einer weichen Bürste und speziellem Spray. Lüfter, Klimaanlagen und ihre Schlitze werden am besten mit feuchtem Küchenpapier oder Babytüchern gereinigt.

Bei Polstermöbeln und Stoffsofas helfen allerdings weder Bürsten noch Mikrofasertücher bei der Staubentfernung. Bestimmte Babytücher können sogar den Stoff beschädigen! Staub setzt sich in den Fugen und Kanten des Stoffes ab und lässt sich nur sehr schwer entfernen. Um den gesamten Staub von Ihrem Sofa, Sessel oder anderen weichen Möbeln zu entfernen, können Sie folgende Methoden verwenden:

Wein- und Fettflecken sind die häufigsten und hartnäckigsten 

So können Sie Ihr Stoffsofa reinigen – wirksame Mittel aus dem eigenen Zuhause rotwein flecken reinigen

Staubsauger

Auf dem Markt gibt es Saugaufsätze, die speziell entwickelt wurden, um in die Fasern des Polsterstoffes zu greifen und den gesamten Staub aufzusaugen. Natürlich werden dadurch auch die restlichen groben Schmutzpartikeln wie etwa Lebensmittelkrümel oder Wollmäuse aufgesammelt. Damit diese Methode effektiv ist, benötigen Sie allerding auch einen leistungsstarken Staubsauger, der bei dieser hohen Einstellung nicht schnell überhitzt.

So können Sie Ihr Stoffsofa reinigen – wirksame Mittel aus dem eigenen Zuhause sofa staubsaugen leicht

Statische Elektrizität

Erinnern Sie sich, als wir in der Schule von statischer Elektrizität gelernt haben? Wir hatten Ballons über unser Haar, haben ein Stück Wolle oder Filz gerieben, sie dann auf unseren Kopf geklebt, Haare oder einen dünnen Wasserstrahl darauf gelockt. Diese Experimente machten nicht nur Spaß, sondern brachten den Jugendlichen auch die statische Elektrizität bei. Wenn Sie damals dachten, dass dieses Wissen niemals nützlich sein würde, dann waren Sie definitiv falsch.

Für diese Methode benötigen Sie nur ein Paar Gummihandschuhe. Ziehen Sie sie an und reiben Sie damit über den ganzen Sofastoff. Durch statische Elektrizität ziehen die Handschuhe alle winzigen Staubpartikel an, die in Ihrem Lieblingssofa eingeschlossen sind. Um sie anschließend zu reinigen, warten Sie einfach, bis die statische Aufladung nachlässt, schütteln Sie dann einfach den Staub im Freien ab.

Bei besonders hartnäckigem Staub befeuchten Sie die Handschuhe leicht und wiederholen Sie den Vorgang. Diese Methode entfernt übrigens nicht nur Staub, sondern auch Menschen- und Tierhaare, die, wie Tierliebhaber ganz gut wissen, besonders schwer von Stoffen zu entfernen sind.

Alle Gummihandschuhe können zu diesem Ziel verwendet werden

So können Sie Ihr Stoffsofa reinigen – wirksame Mittel aus dem eigenen Zuhause haare vom sofa mit handschuhe putzen

Vergessen Sie beim Entfernen von Staub und Haaren von Ihrem Sofa nicht, dasselbe für Ihre Dekokissen und flauschigen Decken zu tun. Entfernen Sie die Sitzpolster und reinigen Sie auch die Unterseiten und Rücken. Zwar sind diese normalerweise nicht sichtbar, unter und hinter ihnen könnte allerdings viel Staub und Dreck stecken.

Stoffsofa reinigen: Vergessen Sie auch nicht über die Kissen und Decken

So können Sie Ihr Stoffsofa reinigen – wirksame Mittel aus dem eigenen Zuhause sofa kissen putzen

What's Hot

Fenster putzen ohne Streifen – mit diesen 5 Hausmitteln gelingt´s Ihnen ganz ohne Chemie!

Flecken vom Stoffsofa leicht und schnell entfernen

Sobald Ihr Stoffsofa von Staub und Schmutz befreit ist, glänzt es sicherlich immer noch nicht. Vielleicht bemerken Sie lästige Flecken oder spüren einen unangenehmen Geruch. Bevor wir fortfahren, empfehlen wir Ihnen, nach einem kleinen Etikett auf Ihrem Sofa zu suchen. Dort sollten die Art des Materials sowie die empfohlenen Reinigungsmethoden aufgeschrieben sein. Hersteller sind heute verpflichtigt, diese Etiketten hinzuzufügen. Falls Sie es in der Vergangenheit abgeschnitten haben, sollten Sie in der Lage sein, Informationen zu Ihrem Produkt auf der Website des Herstellers zu finden.

Je nach Stoffart variieren die Reinigungsmethoden nämlich stark. Abnehmbare Bezüge lassen sich beispielsweise am besten in der Waschmaschine bei 30 Grad reinigen. Andere hingegen sollten dieser gängigen Methode nicht ausgesetzt werden und müssen per Hand gewaschen werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob eine Reinigungslösung den Stoff Ihres Sofas angreift oder nicht, probieren Sie es einfach an einem kleinen Stück auf der Unterseite eines Sitzkissens aus. Sollte der Stoff ausbleichen oder sich irgendwie verfärben, dann ist es besser, einen speziellen Reiniger zu kaufen oder sich für professionelle Sofareinigung zu entscheiden. Hier sind ein paar bewährte Reinigungsmittel aus dem Haushalt, die beim Stoffsofa reinigen Wunder wirken können:

Sie können ganz einfach selber Ihr Stoffsofa reinigen

So können Sie Ihr Stoffsofa reinigen – wirksame Mittel aus dem eigenen Zuhause stoff sofa hübsch stilvoll

Werbung

Hausgemachter Fleckenentferner

Dazu benötigen Sie nur eine Sprühflasche, 3/4 Tasse warmes Wasser, 1/4 Tasse Weiß- oder Apfelessig und 1 EL Spülmittel. Wenn Sie möchten, können Sie auch ein paar Tropfen ätherisches Öl Ihrer Wahl hinzufügen. Zum Vermischen gut schütteln, dann die Flecken aufsprühen und mit einer Bürste, einem Schwamm oder Mikrofasertuch einreiben, bis der Fleck verschwindet. Mit etwas Wasser abspülen, mit einem trockenen Tuch abtupfen und an der Luft trocknen lassen.

Wenn der Fleck trotzdem bestehen bleibt, wiederholen Sie den Vorgang einfach erneut. Sie können auch die Essigmenge erhöhen. Verwenden Sie niemals Apfel- oder Weinessig, farbige Spülmittel oder ätherische Öle auf hellen Sofastoffen, da diese Flecken hinterlassen können. Verwenden Sie für weiße Stoffe Weißessig und Reinigungsalkohol aus der Apotheke im Verhältnis 1:1.

Dieser Spray ist für nahezu alle Stoffmöbel gut geeignet

So können Sie Ihr Stoffsofa reinigen – wirksame Mittel aus dem eigenen Zuhause spray essig wasser seife

What's Hot

Teppich reinigen mit Rasierschaum- professionelle Tipps und mehr

Selbstgemachter Geruchsentferner

Manchmal sind Flecken nicht das Problem oder sie werden einfach entfernt, ein Geruch bleibt aber trotzdem bestehen. Um unangenehme Gerüche von Ihrem Sofa zu entfernen, bedecken Sie einfach die betroffenen Stellen oder das gesamte Sofa mit einer leichten Schicht Natron. Reiben Sie das Pulver mit einer Bürste ein und lassen Sie es dann über Nacht einwirken. Vergessen Sie nicht, den Zugang Ihres Kindes oder Haustiers ins Zimmer zu blockieren. Nachdem das Natron einige Stunden gewirkt hat, saugen Sie es einfach mit dem Staubsauger ab.

Noch eine weitere Verwendung von Natron

So können Sie Ihr Stoffsofa reinigen – wirksame Mittel aus dem eigenen Zuhause sofa mit soda putzen

Selbstgemachtes Sofa-Deo

Die zuvor beschriebene Methode sollte alle Gerüche von Ihrem Stoffsofa entfernen. Wenn Sie es zusätzlich desodorieren möchten, füllen Sie einfach ein Stoffsäckchen mit Natron oder Aktivkohle und trockenen aromatischen Kräutern. Minze, Lavendel, Rosenblätter, Zitronengras, Rosmarin und Kardamom bieten starke und anhaltende Düfte. Stecken Sie das Säckchen unter die Sitzkissen und wechseln Sie es gelegentlich, wenn das Aroma nachlässt.

Relaxen Sie mit angenehmen Düften um sich herum

So können Sie Ihr Stoffsofa reinigen – wirksame Mittel aus dem eigenen Zuhause duft beutelchen sofa

What's Hot

Wie können Sie Ihre Yogamatte reinigen und desinfizieren? – ein effektives Reinigungsmittel selber machen

So können Sie effektiv, schnell, einfach und günstig Ihr Stoffsofa reinigen! Wenn Sie richtig vorgehen, sieht Ihr Möbelstück am Ende brandneu aus.

So können Sie Ihr Stoffsofa reinigen – wirksame Mittel aus dem eigenen Zuhause einrichtung aufpeppen putzen

So können Sie Ihr Stoffsofa reinigen – wirksame Mittel aus dem eigenen Zuhause moderne wohnzimmer einrichtung

What's Hot

Gut schlafen durch luftreinigende Zimmerpflanzen!

Werbung

So können Sie Ihr Stoffsofa reinigen – wirksame Mittel aus dem eigenen Zuhause wohnzimmer sofa putzen

Verwandte Artikel
neue Artikel