10 Lebensmittel, die die Leber reinigen plus Wissenswertes über die Gesundheit der Leber

Julia Steinhof / Januar 06 2022

Wissen Sie, warum ist es wichtig, die Leber zu reinigen? Dieses Organ ist für über 500 Funktionen im Körper verantwortlich.

Als größte Drüse des Körpers erfüllt die Leber viele lebenswichtige Aufgaben, um Sie am Leben und bei bester Gesundheit zu halten. Zu den wichtigsten dieser 500 Aufgaben gehören: die Speicherung von Vitaminen und Eisen, die Umwandlung von gespeichertem Zucker in verwertbaren Zucker, wenn der Zuckerspiegel im Körper unter den Normalwert fällt, die Zerstörung alter roter Blutkörperchen und die Produktion von Gallenflüssigkeit zur Aufspaltung und Verdauung von Fetten.

Die Gesundheit der Leber ist von großer Bedeutung für den ganzen Organismus

Doctor shows liver in hand .

Werbung

Was macht eigentlich die Leber?

Lebergesundheit Tipps und Wissenswertes

Für diese 500 Aufgaben braucht sie Energie, und deshalb sind die Leberzellen voll mit Mitochondrien.

Mitochondrien sind wie winzige Kraftwerke, die unsere Zellen mit Energie versorgen. Wenn unsere Mitochondrien aufgrund von Alter oder Krankheit abnehmen, kann unsere Leber manchmal die Hauptlast tragen. In jeder Leberzelle befinden sich bis zu 2000 Mitochondrien, und wenn sie nicht zu 100 % arbeiten, kann unsere Leber unser Blut nicht wirksam entgiften oder die Nahrung, die wir zu uns nehmen, nicht richtig verstoffwechseln.

Die Leber hilft bei der Entgiftung des Blutes, um schädliche Substanzen auszuscheiden – und genau dabei können die richtigen Superfoods helfen.

Durch die Einnahme dieser Lebensmittel können Sie Ihre Leber reinigen

Lebensmittel für Ihre Lebergesundheit

Diese schädlichen Substanzen sind meist auf Faktoren des Lebensstils wie Alkohol, Tabak, Schönheitsprodukte sowie verarbeitete und gebratene Lebensmittel zurückzuführen, insbesondere wenn sie in großen Mengen konsumiert werden. Andere belastende Chemikalien wie Umweltverschmutzung, verschriebene Medikamente, Viren und natürliche Nebenprodukte des Stoffwechsels sind schwieriger zu vermeiden. Die Leber benötigt große Mengen an Mikronährstoffen (Vitamine, Mineralien und Antioxidantien), um ihre Aufgaben erfüllen zu können – und viele dieser Mikronährstoffe sind in herkömmlichen Lebensmitteln enthalten.

Indem Sie eine Auswahl von Superfoods in Ihre Ernährung aufnehmen, können Sie dieses hart arbeitende Organ auf natürliche Weise reinigen und schützen.

Leber reinigen auf eine natürliche Art und Weise

Lebensmittel für Ihre Lebergesundheit gesunde Ernährun Tipps

10 Lebensmittel zur Stärkung und natürlichen Reinigung der Leber

Da eine gesunde Leber so wichtig ist, ist es von größter Bedeutung, sie mit nährstoffreichen und stärkenden Lebensmitteln zu versorgen, damit sie optimal funktioniert. Im Folgenden finden Sie einige der wichtigsten leberstärkenden und leberreinigenden Lebensmittel, die Sie regelmäßig zu sich nehmen sollten, um Ihren Körper stark und gesund zu halten.

Welche Lebensmittel tun Ihrer Leber gut?

10 Lebensmittel, die die Leber reinigen

What's Hot

10 Superfoods, mit welchen Sie die Leber entgiften können

  1. Knoblauch

Eine Reihe von Verbindungen in Knoblauch enthalten Schwefel, und diese Verbindungen helfen, die Leberenzyme zu aktivieren, die für die Entfernung von Giftstoffen aus dem Körper verantwortlich sind. Außerdem enthält Knoblauch Allicin und Selen; beide Nährstoffe schützen die Leber vor Schäden und entgiften den Körper.

Profitieren Sie von den zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen des Knoblauchs

Lebensmittel, die die Leber reinigen Knoblauch

Werbung
  1. Grapefruit

Diese Zitrusfrucht ist von Natur aus reich an Vitamin C und anderen antioxidativen Nährstoffen, die die Leber reinigen. Grapefruit enthält auch Verbindungen, die die Produktion von Leberentgiftungsenzymen erhöhen. Außerdem enthält die Grapefruit Naringenin, eine Verbindung, die der Leber hilft, Fett zu verbrennen, anstatt es zu speichern.

  1. Zitronen und Limetten

Diese sauren Zitrusfrüchte bieten viele der gleichen Antioxidantien wie die Grapefruit und enthalten außerdem viel Vitamin C.

Zitrusfrüchte sind eine Vitaminbombe

Lebensmittel, die die Leber reinigen Zitrusfrüchte

What's Hot

Abnehmen und Entgiften mit der Zitronendiät – Die Diät der Prominenten

  1. Grünes Gemüse

Dunkles Blattgemüse enthält eine Vielzahl von Nährstoffen, die die Leber stärken und reinigen. Außerdem neutralisieren sie Schwermetalle und tragen zur Produktion von Gallenflüssigkeit bei. Gemüse wie Brokkoli und Rosenkohl sind nicht nur lecker, sondern auch reich an nützlichen Pflanzenstoffen.

Studien haben ergeben, dass Brokkolisprossenextrakt und Rosenkohl den Gehalt an Entgiftungsenzymen erhöhen und dazu beitragen, die Leber vor Schäden zu schützen. Es ist bereits erwiesen, dass die gleichen positiven Auswirkungen auf die Leber auch nach dem Kochen von Rosenkohl erhalten bleiben.

Wenn Sie mehr Rosenkohl in Ihren Speiseplan aufnehmen möchten, probieren Sie dieses köstliche Gericht mit sonnengetrockneten Tomaten und Rosenkohl. Fügen Sie etwas Nährhefe hinzu, um den Geschmack zu verstärken.

Grün macht gesund!

Lebensmittel, die die Leber reinigen grünes Gemüse

  1. Avocado

Dieses köstliche Lebensmittel ist reich an dem Antioxidans Glutathion, das besonders hilfreich ist, wenn es darum geht, die Funktion und die Reinigungsfähigkeit der Leber zu schützen und zu fördern. Avocados können sogar nachweislich zur Heilung einer geschädigten Leber beitragen.

Avocado schmeckt gut und ist sehr vorteilhaft für die Gesundheit

Woman shopping for fresh fruit and vegetables in supermarket, close up of her hand choosing avocados

What's Hot

So können Sie Ihren Körper entgiften – 5 praktische Tipps

  1. Walnüsse

Walnüsse sind reich an der Aminosäure L-Arginin, an gesunden Omega-3-Fettsäuren und an dem Antioxidans Vitamin E. Diese Verbindungen stärken die Leber, insbesondere bei der Ammoniakausscheidung. Außerdem reichern Walnüsse das Blut mit Sauerstoff an.

Vitamin E hat mehrere gesundheitliche Vorteile und ist gut für das Herz und die Leber. In einer sechsmonatigen Beobachtungsstudie untersuchten Forscher die Auswirkungen des Verzehrs von Nüssen auf 106 Patienten mit nichtalkoholischer Fettlebererkrankung. Die Ergebnisse zeigten eine Verbesserung der Leberenzymwerte, nachdem sie sechs Monate lang regelmäßig Nüsse gegessen hatten.

Verzehren Sie täglich Wallnüsse, um stark und gesund zu bleiben

Lebensmittel, die die Leber reinigen Walnüsse

  1. Kurkuma

Diese Wurzel ist äußerst wirksam bei der Förderung der Gesundheit und Funktion der Leber. Sie hat eine starke Schutzwirkung auf die Leber und kann sogar bei der Regeneration geschädigter Leberzellen helfen. Außerdem produziert Kurkuma Galle, verbessert die Funktion der Gallenblase und liefert starke antioxidative Nährstoffe, die die Leber von giftigen Ablagerungen befreien.

Diese Wurzel kann Wunder für Ihre Gesundheit tun

Lebensmittel, die die Leber reinigen Kurkuma

What's Hot

Körper entgiften – mit Umeboshi klappt das ganz nebenbei

Werbung
  1. Gesunde Fette

Gesunde Fette wie natürlich vorkommende gesättigte Fette aus biologischem Kokosnussöl, nativem Olivenöl extra, rohen Nüssen und Samen, Avocado und anderen solchen Quellen schützen die Leber und sorgen dafür, dass sie optimal funktioniert.

Essen Sie regelmäßig Fisch und gesättigte Fette

Food with high content of healthy fats. Overhead view.

  1. Rote Bete

Rote-Bete-Saft ist reich an Nitraten und Antioxidantien (Betalainen), die die Gesundheit des Herzens unterstützen und oxidativen Stress und Entzündungen verringern können. Obwohl der Verzehr ganzer Rote Bete eine schmackhafte Ergänzung zu jedem Gericht sein kann, wird in den meisten Studien Rote-Bete-Saft verwendet, um den größten Nutzen daraus zu ziehen. Sie können entweder frischen Rote-Bete-Saft kaufen oder zu Hause selbst Rote Bete entsaften.

Mehrere Studien haben ergeben, dass Rote-Bete-Saft Entzündungen und oxidativen Stress, insbesondere in der Leber, reduziert. Es wurde auch festgestellt, dass Rote-Bete-Saft die natürlichen Entgiftungsenzyme fördert. Diese Enzyme sind sehr wichtig für den Abbau und die Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Körper.

Schöpfen Sie Gesundheit aus der Natur!

fresh sliced beetroot on wooden surface

What's Hot

Körper entgiften – die Vorteile der Sauna und des Dampfbades

  1. Tee

Ganz gleich, ob Sie erkältet sind oder sich etwas schlapp fühlen, Sie haben sicher schon gehört, dass es dafür einen Tee gibt. Tee gilt allgemein als gesundheitsfördernd, aber es gibt auch Hinweise darauf, dass er gut für die Leber sein könnte.

Eine japanische Studie untersuchte die Auswirkungen des Konsums von grünem Tee auf die Gesundheit der Leber. Die Forscher fanden heraus, dass der Genuss von 5 bis 10 Tassen grünem Tee mit einer Verbesserung der Marker für die Lebergesundheit verbunden war.

Eine andere Studie befasste sich mit der Wirkung von grünem Tee bei Patienten mit nichtalkoholischer Fettlebererkrankung. Dabei wurde festgestellt, dass sich nach 12-wöchigem Konsum von grünem Tee, der reich an Antioxidantien ist, die Leberenzymwerte der Patienten verbesserten. Grüner Tee kann auch die Fettablagerungen in der Leber reduzieren und den oxidativen Stress verringern.

Tee trinken –  ein sehr gesundes Ritual

Lebensmittel, die die Leber reinigen Tee

Die 4 schlechtesten Lebensmittel für Ihre Lebergesundheit

Die Ernährung spielt also eine wichtige Rolle für die Gesundheit der Leber. Einige Lebensmittel können der Leber zugute kommen, während andere schädlich sind. Neben der Aufnahme von lebergesunden Lebensmitteln in Ihre Ernährung gibt es vier Lebensmittel, die Sie aktiv meiden sollten, um Ihre Leber gesund zu halten.

  1. Fettige Lebensmittel vermeiden

Stark verarbeitete Lebensmittel und fette Speisen wie Pommes frites enthalten viele gesättigte Fette. Diese Lebensmittel können es Ihrer Leber erschweren, ihre Aufgaben zu erfüllen. Mit der Zeit kann der ständige Verzehr sehr fetthaltiger Lebensmittel zu Entzündungen führen.

Fast Food tut dem Körper nicht gut. Das weiß doch jeder!

Assortment of fast food

  1. Den Zuckerkonsum begrenzen

Versuchen Sie, zuckerhaltige Lebensmittel wie Süßigkeiten, Limonaden und Kekse zu meiden. Ein hoher Blutzuckerspiegel kann die Fettablagerung in der Leber erhöhen.

Je weniger Zucker, desto besser!

gesunde Ernährung Leber Zuckerkonsum begrenzen

Werbung
  1. Auf Alkohol verzichten

Die Leber ist das Organ, das Alkohol verstoffwechselt, aber sie kann nur eine bestimmte Menge Alkohol auf einmal verstoffwechseln. Wenn der Alkoholgehalt im Blut zu hoch wird, kann er die Funktion der Leber stören.

Alkohol ist kein Freund der Leber

Gesundheit was schadet der Leber

  1. Weniger Salz essen

Wenn Sie zu viel Salz essen, kann dies dazu führen, dass Ihr Körper zu viel Wasser einlagert. Ihr Körper braucht zwar Salz, aber wahrscheinlich nicht so viel, wie Sie täglich zu sich nehmen. Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass eine salzreiche Ernährung die Leber sowohl bei Erwachsenen als auch bei sich entwickelnden Embryonen schädigen kann.

In großen Mengen kann Salz ziemlich ungesund sein

gesunde Ernährung Leber reinigen weniger Salz essen

Wenn die Leber optimal funktioniert, kann sie schädliche Giftstoffe ausschwemmen, Vitamine und Mineralien speichern und mühelos Galle produzieren. Mit einer Ernährung, die reich an Ballaststoffen, Gemüse, Obst und Vollkornprodukten ist, geben Sie Ihrer Leber die besten Chancen, richtig zu arbeiten. Trinken Sie viel Wasser und fügen Sie Ihrer Ernährung Lebensmittel hinzu, die die Leber stärken und natürlich reinigen.

Kümmern Sie sich um Ihre Leber und bleiben Sie gesund!

Lebensmittel für Ihre Lebergesundheit Wissenswertes und Tipps

Funktioniert die Leber richtig, dann ist der ganze Organismus fit und gesund

Lebergesundheit gesunde Leber unterstützen

Verwandte Artikel
neue Artikel