Rosa Herbstblumen – diese 7 Herbstblüher machen die Herbststimmung heiter

Romilda Wilde / September 23 2022

Gartenblumen erfreuen das Auge nicht nur im Sommer, sondern auch im Herbst. Dabei sind sie eine ganze Reihe und man kann unter einer reichen Farbpalette auswählen. In leuchtendem Gelb, elegantem Lila oder zartem Weiß gefärbt sorgen die schönen Herbstblüher sicherlich für tolle Farbtupfer im herbstlichen Garten. Viele von den Herbstblumen eignen sich außerdem auch als Topfpflanzen für Balkon und Terrasse. Heute geht es bei uns aber ausschließlich um rosa Herbstblumen. Wir stellen Ihnen einige Herbstblüher vor, deren Blüten in Rosatönen erscheinen. Vielleicht schöpfen Sie etwas Inspiration für Ihren eigenen Garten oder Balkon!

Rosa Herbstblumen – im Herbst kann man ebenso eine wunderschöne Blütenpracht genießen

rosa herbstblumen dahlie rosafarbig frsiche farbtupfer

Werbung

Herbstblumen peppen den Garten im September und Oktober auf

Bunte Blüten sorgen für eine freundliche und einladende Atmosphäre. Sie sind tolle Hingucker sowohl im Haus als auch im Garten und auf dem Balkon. Vor allem im Herbst vertreiben Blumen die trübe Herbststimmung. Eine farbenfrohe Herbstbepflanzung ist mit den richtigen Blumen wie ein Frischekick für den Garten. Zudem kann man unter den unterschiedlichsten Farben fündig werden und das herbstliche Blumenbeet nach den eigenen Vorlieben gestalten. Auch in der Blütenform bieten die Herbstblüher eine reiche Vielfalt und man kann somit für tolle Abwechslung im Outdoor- Bereich sorgen.

Es ist deswegen ausschlaggebend, wie man die im Herbst blühenden Pflanzen kombiniert. Vor allem die Farbkombinationen müssen sorgfältig durchdacht werden, um den Garten frisch und lebendig aussehen zu lassen. Rosa blühende Herbstblumen eignen sich hervorragend für unterschiedliche Farbkombinationen. Doch auch alleine sind sie wunderschöne Hingucker im Herbst. Pflanzen Sie deswegen unbedingt solche Blumen in Ihrem schönen herbstlichen Gartenbeet!

Es ist übrigens ratsam, die Herbststauden in den Vordergrund eines gemischten Staudenbeetes zu stellen, damit sie im Sommer die Sommerblüher nicht verstecken und im Herbst ihre eigene Blütenpracht stolz zeigen.

Sorgen Sie für frische Farbe im Garten auch im Herbst

rosa herbstblumen heidekraut gartenideen herbst

Rosa Herbstblumen im Überblick – Das sind unsere Favoriten!

Hier folgt eine kleine Auswahl prächtig blühender Herbstblumen!

Bergenie

Die “Herbstblüte“ ist eine für das Blumenbeet im Herbst geeignete Pflanze. Die Hybride blüht nicht nur zwischen April und Mai, sondern auch im Herbst zum zweiten Mal. Die Zierpflanze blüht im Frühherbst und präsentiert sich in schönen Rosatönen. Die Herbststaude erfreut aber das Auge auch im Winter. Ihre Einzelblüten sind glockenförmig und stehen in Trugdolden.

Bergenien überzeugen auch mit einem tollen Blattschmuck

rosa herbstblumen bergenie frische gartenideen herbst

Herbstanemone

Die Herbstanemone blüht vor allem in Rosatönen. Die Anemonen sind Hahnenfussgewächse. Diese müssen Sie am besten im Frühling pflanzen, damit sie im Herbst blühen. Die verschiedenen Sorten zeigen ihre Blütenpracht von August bis November. Wichtig ist, dass Sie einen windgeschützten Standort für die Blumen wählen, damit sie jahrelang an diesem bleiben können. Direkte Sonne mag die Herbstanemone nicht. Der Boden muss eine gute Feuchtigkeit aufweisen. In der Regel kann die Pflanze auch im Garten überwintern.

Herbstanemonien zeigen ihre schönen Blüten von Juli bis Oktober 

rosa herbstblumen anemone hersbtgarten ideen

Spinnenblume

Diese außergewöhnliche Herbstblume wird hierzulande nur einjährig kultiviert. Der Grund: sie verträgt keine Kälte. Die Blüten der Pflanze haben zahlreiche, lange Staubfäden, die nach außen abstehen. Somit erinnern sie an Spinnenbeine und haben deswegen den interessanten Namen der Blume gegeben. Ein vollsonniger Ort mit einem nährstoffreichen und durchlässigen Boden ist ideal für diese Herbstblume.

Die Spinnenblume blüht von Juni bis Oktober

rosa herbstblumen rosafarbene spinnenblume

What's Hot

So können Sie Ihren Garten winterfest machen: 7 Gartentipps für den Herbst

Dahlie

Die Dahlie ist eine typische Herbstblume. Sie hat eine dauerhafte Blüte, die eigentlich noch im Sommer erscheint, und ist zudem ganz pflegeleicht. Die Dahlien können sogar die ersten Frosttage überstehen. Diese blühen in den verschiedensten Farben und Formen, man kann also nicht nur mit rosafarbigen Blüten rechnen. Wählen Sie für diese einen sonnigen und warmen Platz mit einem nährstoffreichen und durchlässigen Boden aus. Unter allen Dahlien-Sorten gibt es auch solche, die sich wunderbar als Topfpflanzen eignen.

Die Dahlie- ein Klassiker unter den Herbstblumen

rosa herbstblumen rosafarbene dahlie gartenideen herbst

Werbung

Herbstastern

Unter den Herbstastern ist die Glattblatt-Aster für die Herbstbepflanzung ganz gut geeignet. Die Sorte “Zirkon“ fasziniert dabei mit einer tollen Rosafarbe. Werden die Temperaturen niedriger, dann blühen diese ausgefallene Schönheiten. Außerdem haben sie keine besondere Ansprüche an deren Pflege. Im Topf können sie an einem schattigen und trockenen Platz den Winter verbringen. Es ist aber empfehlenswert, den  Topf in eine Holzkiste mit Herbstlaub zu stellen.

Die zarte Blüte der Herbstaster in der kalten Jahreszeit genießen

rosa herbstblumen herbstaster gartenpflanzen herbst

What's Hot

Mischhecke im Garten anlegen – die Vorteile und ein paar Ideen im Überblick

Heidekraut

Wenn Sie monatelang schöne Blüten im herbstlichen Garten genießen möchten, dann setzen Sie mal auf das Heidekraut. Je nach der Sorte faszinieren die Krautgewächse mit ihren zarten Blüten von September bis Dezember. Für den Herbst eignet sich die Glockenheide sehr gut. Sie braucht viel Sonne und einen feuchten und sauren Boden. Die Pflanze kann sowohl im Beet als auch im Topf gedeihen.

Das Heidenkraut nennt man kurz auch Heide

rosa herbstblumen frische gartenideen heidekraut

Hohe Fetthenne

Die robuste Pflanze hat große doldenförmige Blüten. Die mehrjährige Blume wächst buschig und ist eine winterharte Herbstblume. Die Sorte “Herbstfreude“ ist für den Herbstgarten besonders passend, denn sie blüht spät im Jahr. Ein sonniger und warmer Platz ist am besten geeignet für die Staude. Sie braucht außerdem einen gut durchlässigen Boden und wenig Wasser. Die hohe Fetthenne eignet sich also perfekt für den Steingarten.

Die hohe Fetthenne gehört zu den Sukkulenten 

rosa herbstblumen hohe fetthenne gartenideen herbst

What's Hot

Herbstliche Gartendeko – 15 herrliche Ideen und Anregungen

Wir hoffen, dass Ihnen einige von den aufgezählten rosa Herbstblumen gefallen haben und Sie diese ins Blumenbeet pflanzen. Gestalten Sie einen schönen herbstlichen Garten!

Gestalten Sie dank der Herbstastern einen prächtig blühenden Garten kurz vor dem Winter!

rosa herbstblumen herbstaster frische gartenblumen

Eine Kombination aus zarten Farben lässt den Gartenim Herbst  ganz frisch erscheinen!

rosa herbstblumen verschiedene farben spinnenblume

What's Hot

So können Sie Ihren großen Garten pflegeleicht gestalten: 10 Tipps und Fotobeispiele

Werbung

Quellen:

Mein schöner Garten

Garten-Treffpunkt

Plantopedia

nachhaltig leben

OBI Magazin

Verwandte Artikel
neue Artikel