Übersicht der aktuellsten Trends in der modernen Gartengestaltung

Adele Voß / Mai 15 2017

Der Sommer rückt immer näher und somit steigt auch die Aktualität des Themas „moderne Gartengestaltung“. Keine Zeit zum Verlieren? Hier ist eine Übersicht der aktuellsten Trends in diesem Bereich!

Inspirationsquelle für die moderne Gartengestaltung: Reisen zu Nationalparks und botanischen Gärten

Nationalparks-Reisen inspirieren zu Naturalismus im Garten

Reisen folglich naturalismus im garten

Werbung

Viele Menschen entscheiden sich für Reisen inmitten der Natur. Sie machen Urlaub in oder in der Nähe von Naturparks und botanischen Gärten.  Es werden viele Weltreisen zu diesem Thema organisiert. Der Grund ist klar: Wir sind müde von der künstlichen Umwelt und brauchen Naturerfahrung für die bessere Erholung.

Viele schöpfen Inspiration daraus für die eigene Gartengestaltung. Diese wird dadurch in den letzten Jahren immer kreativer. Außerdem erkennt man viele exotische Einflüsse.

Bunte Farbkombinationen und auffällige Formen sind aktuell in der modernen Gartengestaltung

bunte farben und auffällige formen

Grelle, kühne Farben

Durch auffällige Farben bilden Gartengestalter traumhafte Kontraste  zu minimalistischen Inneneinrichtungen. Somit wird die Naturerfahrung intensiviert. Das gilt auch zum Teil für den Innenbereich, besonders wenn sich die Innenräume nach außen über breite Fensterwände öffnen.

Hortensien sind winterhart und für eine verlängerte Gartensaison sehr passend

hortensien hecke winterhart

Verlängerte Gartensaison

Professionelle Gärtner lenken unsere Aufmerksamkeit auf winterharte Blumenarten. Somit verlängert sich der Genuss von der schönen Gestaltung. Viele passende Pflanzen können nun, an der Schwelle zum Sommer, auch in Ihrem Garten Platz finden. Oder die Pflanzen, die ihre Farben verändern. Grün im Sommer, Bronze, Purpur oder Orange in den nächsten Saisons. So zauberhaft sind Pflanzenarten und es lohnt sich, mehr davon im eigenen Garten zu haben.

Weiterhin wird die moderne Gartengestaltung durch Sträucher und Bäume geprägt, die im Winter selbst ohne Blüten schön wirken. Meistens wirken sie attraktiv dank der skulpturalen Erscheinung und des bezaubernden Gartengrüns.

Naturalismus ist der wichtigste Trend in der Gartengestaltung für 2017

naturalismus wasserquelle

Extremer Naturalismus

Irgendwie drängt dieser Trend 2017 alle anderen in den Hintergrund. Das Potenzial von Naturalismus wird in allen seinen Aspekten der Gartengestaltung maximal entwickelt. Auf den ersten Blick merken Sie dies bei der Auswahl der Materialien. Es werden fast ausschließlich Stein und Felsblöcke verwendet.

„Essbare“ Landschaften im Hinterhof sind auch modern

essbare landschaften

Essbare Pflanzen im Hinterhof

Allein  auf die visuelle Ästhetik zu setzen, gilt mittlerweile als rückständig und langweilig. Der moderne Garten muss unsere Sinne vielfältig verwöhnen. Unter anderem sollte dieser den Appetit auf gesunde eigene Gartenproduktion reizen. Das Einsetzen von essbaren Pflanzen im Hinterhof ist in diesem Sinne ein ganz logischer Trend.

Setzen Sie mutig grelle Akzente

Cytisus Spachianus pflanze

Werbung

Auffällige Akzente

Die moderne Gartengestaltung lebt von der Struktur und der Idee der Erweiterung des Wohnraums. Die Pflanzen übernehmen darin eine untergeordnete Rolle. Sie müssen die Linien und den Stil des Ganzen betonen. Eingesetzt als Akzente, durchbrechen sie die Struktur und bringen diese somit stärker zur Geltung.

Kombinieren Sie pflegeleichte und schlichte Elemente im Garten

balance aus luxus und einfache gartenelemente

Luxus in den Details

Die Erweiterung des Wohnbereichs in Richtung Garten geschieht unter anderem durch die Anwendung der gleichen Gestaltungsregeln und Trends. Sowohl Innen, als auch Außen, gönnt man sich Luxus in den Details. Im Falle der Gartengestaltung  könnte man sich einige teurere, doch luxuriöse Pflanzen erlauben.

In der modernen Gartengestaltung wird Balance auf jedem Niveau angestrebt

balance zwischen exotik und pflegeleichtigkeit

Balance auf jedem Niveau

Wie kann die Gartengestaltung trotz moderner Experimente gehoben wirken? Das klappt durch die Balance und zwar sollte sie auf jedem Niveau erreicht werden. Zum Beispiel in der Pflege: Vermischen Sie exotische und kompliziertere Pflanzenarten mit pflegeleichteren Sorten. So übersteigen Sie das Niveau vom Hobbygärtner, doch zugleich halten Sie den Aufwand in Maßen. Ungefähr so sieht es auch mit den Farben, mit den komplizierten und einfachen DIY Projekten usw. aus.

Die modernen Gartengestaltungtrends  bringen uns nicht nur näher an die Natur. Sie werden dem Streben gerecht, mit dieser eins zu werden. Entspannung, Meditation, gesunder Alltag – das sind die Hauptziele. Natürliches Wachstum und nicht die verkünstelten Effekte stellen eine Priorität dar. In dieser Form scheint die Gartengestaltung immer mehr Menschen Spaß zu machen. Wir wünschen einen tollen Sommer!

Tolle Ideen für den kleinen Garten im Einklang mit den neusten Trends finden Sie in diesem Video

DIY Ideen sind oft auch wunderbare Akzente

akzent diy kunst pflanzen

Balance aus mehreren grellen Akzenten und Neutralen

balance aus akzent und neutrale farben

Mit der gleichen Pflanzenart viele farbige Akzente setzen

bekannte pflanzen grelle akzente viele farben

Werbung

Verschiedene Schichten aus Farben, Höhen und Texturen

mehrere Farben pflanzengruppen und höhen

Ein paar Akzente und verschiedene Nuancen des Grüns

kleine-grelle-akzente-in-der-grüne

Balance aus Naturalismus und Formalität

spezielle und pflegeleichte elemente

Wasserquelle im naturalistischen Stil

wasserquelle-naturalismus

Texturreicher Naturalismus im Hinterhof

wildwuchs-im-garten-zulassen

Werbung

Die verschiedenen Geranien sind auch passend für die Verlängerung der Gartensaison

winterharte geranien drei arten

Verwandte Artikel
neue Artikel