Gemütlicher Garten rund ums Jahr: Ist es eigentlich möglich?

Adele Voß / September 16 2021

Manche Menschen lieben jede Saison und andere warten immer wieder nur auf den Sommer, um das Leben in vollen Zügen zu genießen. Dabei geht das Leben ohnehin weiter und wir sollten lernen, jeden Augenblick und jede Jahreszeit zu mögen. Durch die Gartengestaltung kann man sich gut darin einüben. Ein gemütlicher Garten sollte am besten Schritt für Schritt erreicht werden. Dabei müssten Sie in jeder Saison für etwas mehr Komfort im Einklang mit den Besonderheiten das Wetters sorgen. So klappt das!

Die Beleuchtung ist für den gemütlichen wohnlichen Garten entscheidend

Schöne Hygge Stimmung Gemütlicher Garten

Werbung

Akzente für den Herbst

Wie wir in unserem Artikel über den Brooklyn Bridge Park bereits erklärt haben, setzen sich bei der modernen Gartengestaltung ganz neue Regeln durch. Man bemüht sich darum, dem natürlichen Rhythmus der Natur zu folgen.

Pflanzen einsetzen

Laut Experten sollte man im Herbst anstatt im Frühling den Großteil der Pflanzen einsetzen. Zu dieser Zeit sollten Sie entscheiden, in welchem Bereich Sie was einpflanzen.  Im Herbst haben Sie die Möglichkeit länger über die Verteilung der verschiedenen Pflanzenarten nachzudenken. Denn danach können Sie etwas Zusätzliches im Ffrühling ergänzen. Zurzeit ist es trendy, möglichst mehr einheimische Pflanzen einzusetzen. Das wird mit Sicherheit die Chancen auf schnelle Anpassung an die spezifischen Bedingungen Ihres Gartzens stärken.

Man sieht immer mehr innovative Designlösungen in der Gartengestaltung 

Gemütlicher Garten Herbstgarten Trends

Winterharte Pflanzen einsetzen

Es gibt eine Reihe von winterharten Pflanzen, die Sie frei im Garten oder in Ampeln, Pflanzenkübeln und Hochbeeten einsetzen können. Mit üppigem Blattwerk und schöner Spätblüte beschenken sie die Gartenbesitzer mit viel Freude. Der Einsatz der Immergrünen ist ausschlaggebend, wenn ein gemütlicher Garten fürs ganze Jahr für Sie eine Hauptpriorität darstellt.

Sitzecken gestalten

Im Frühling und Herbst ist es überall warm und es macht keinen großen Unterschied aus, wo Sie sich genau im Garten befinden. Im Herbst ist das anders – Sie brauchen einen windgeschützten Ort, der auch leicht vom Haus aus zugänglich ist. Wenn Sie die richtigen Ecken zu wohnlichen Zwecken jetzt entdecken, so werden diese ganz sicher für alle anderen Saisons ebenso geeignet sein. Der Herbst ist auch der beste Zeitpunkt, um Gartenhäuser, Pergolas und Überdachungen im Garten einzurichten. Um die Zonen herum könnten Sie zu dieser Zeit Zäune einsetzen. Dafür sind immergrüne Pflanzenarten mit schönem Blattwerk ereignet. Sie sorgen für Grün im Garten das ganze Jahr durch.

Dank einer Feuerstelle können Sie den Garten selbst im Winter an schönen Tagen genießen

Gemütlicher Garten Beleuchtung im Garten

Die richtigen Gartenmöbel finden

Ein gemütlicher Garten im Herbst braucht bequeme Outdoor-Möbel und kuschelige Deko. So bleibt man länger draußen trotz der Kälte. Verteilen Sie warme Decken, kaufen Sie recht bequeme Stühle und Sitzkissen. Auf einer schönen Gartenschaukel werden Sie auch länger sitzen und lesen können.

Denken Sie im Winter nach, wie Sie Ihren Garten praktischer einrichten

Der Wintersaison ist die Zeit der Beobachtung. Ein gemütlicher Garten wird immer auf der Basis von dieser gestaltet. Denken Sie darüber nach, wie Sie die geschaffene Gartenstruktur noch mehr optimieren können.

In einem gemütlichen Garten gibt es einen fließenden Übergang von einer Zone in die andere

Tolle Trends im Garten Tischideen

Anpassung der wohnlichen Zonen an kältere Jahreszeiten

Im Herbst sollten Sie wohnliche Sitzecken gestalten und im Winter deren Qualität prüfen. Im besten Fall werden Sie an den schönen Tagen selbst von Dezember bis Februar problemlos ein paar Stunden unter freiem Himmel verbringen können.

Verbindung zwischen den verschiedenen Zonen

An schöneren Tagen sollten Sie länger in Ihrem Garten spazieren gehen. Die frische Luft wird Sie aufmuntern und Ihr Immunsystem stärken. Sie verbessern damit Ihre Laune. Während Sie im Garten spazieren gehen, könnten Sie auch überlegen, wie Sie die verschiedenen Zonen darin besser miteinander verbinden. Außerdem könnten Sie über die Beleuchtung, die Gestaltung der Gartenwege und andere praktische Aspekte genauer nachdenken.

Gartenhäuser bringen immer öfter Büros unter

Tischideen Gästezimmer im Innenhof

What's Hot

Rostige Gartendeko- 51 DIY Ideen für Schrottkunst

Der Garten sollte im Frühling in ideale Form gebracht werden

Wenn Sie unsere Tipps befolgen, haben Sie im Frühling sehr viel Zeit für die Details. Ein gemütlicher Garten könnte zu dieser Zeit zur Perfektion gebracht werden.

Pflanzen zurückschneiden

Einzelne Pflanzen und immergrüne Gartenzäune können im Frühling zurückgeschnitten werden. Sie haben nun genügend Zeit, um das exakt zu machen und sie in die gewünschte Höhe und Form zu bringen. Haben sich einige der im Herbst eingesetzten Pflanzen nicht wie gewünscht entwickelt? Sie könnten dann gerade im Frühling neue einsetzen und das korrigieren.

Ziehen Sie wohnliche Einrichtung der Terrasse vor mit Aussicht auf den Garten

moderne Gartengestaltung Trends

Werbung

Kleine Reparaturen an Sitzecken

Nach dem Winter wissen Sie genau, wie gut die Qualität Ihrer Sitzecken, Pergolas, Überdachungen und Gartenhäuser ist. Nun ist es an der Zeit für kleine Reparaturen und Verbesserungen. Dank dieser wird der Garten für den nächsten Herbst noch gemütlicher.

Ideale Beleuchtung

Während der dunklen Monate des Jahres könnten Sie sicher auch herausfinden, wo der Bedarf an Beleuchtung im Garten am stärksten ist. Im Herbst sollten Sie zusätzliche Lampen einbauen. So können Sie die schönen Ecken für Sitzen und Erholung an den langen Sommerabenden besser genießen.

Manchmal reicht wenig aus, damit eine gemütliche Atmosphäre entsteht

Gartenschaukel - toller kolonialer Stil

What's Hot

11 Möglichkeiten, Ihre Upcycling Ideen Garten zu realisieren

Gartenwege erneuern und einrichten

Eine der Aufgaben für den Winter war es auch, die Verbindung zwischen den verschiedenen Zonen im Garten miteinander zu verbinden. Wenn Sie mit Ihrem Projekt im Herbst begonnen haben, wissen Sie im Frühling genau, wo Sie Gartenwege benötigen. Nun können Sie die alten verbessern und einige neue anlegen.

Gemütlicher Garten im Sommer

Im Sommer verbringen wir am meisten Zeit im Garten und möchten diesen in vollen Zügen genießen. In dieser Saison sollten Sie alles tun, um sich wirklich zu verwöhnen.

Pergolas mit Schaukeln sind praktisch, populär und machen den Garten gemütlicher

Pergola mit einer Gartenschaukel aus Holz

Arbeitsplatz im Garten

Ein gemütlicher Garten sollte auch gemütliche Sitzecken für Arbeit einschließen. So hat man nicht das Gefühl, dass man wegen Geldverdienen das eigene Leben verpasst. Probieren Sie in den verschiedenen gemütlichen Gartenecken zu arbeiten. Was brauchen Sie zusätzlich, um sich dabei gut zu fühlen? Denken Sie an zusätzliche Möbel und Accessoires wie Sitzkissen!

Multifunktionelle Outdoor-Möbel und Accessoires

Bequeme Liegestühle, orthopädisches Sitzkissen und weitere Accessoires ermöglichen das gemütliche Sitzen im Garten. Gehen Sie jedoch beim Kauf von solchen möglichst praktisch vor! Suchen Sie sie in so einem univrsellen Stil aus, der sie sowohl im Garten als auch im Innenraum verwendbar macht.

Ein kleiner Garten kann besonders wohnlich und gemütlich wirken

gemütlicher Garten tolle Ideen

What's Hot

Gestalten Sie Ihren Außenbereich nach den aktuellen Gartenmöbel Trends 2021

Aromas für den Außenbereich, welche die Insekten fernhalten

Ein gemütlicher Garten sollte auch vor Mücken und anderen lästigen Insekten gut geschützt sein. Zu diesem Zweck sollten Sie am besten Aromapflanzen einsetzen, welche diese verscheuen. Denken Sie auch an den entsprechenden passenden Duftkerzen. So werden Sie nicht ständig unter den Insektenbissen leiden und außerdem riecht es im Garten wunderschön.

Immergrüne Pflanzen können in einem gemütlichen Garten für Akzentwände und Sichtschutz zum Einsatz kommen

lebende grüne Wandgestaltung gemütlicher Garten

Ein gemütlicher Garten ist pflegeleicht

Pflegeleicht bedeutet für die verschiedenen Menschen etwas anderes. Grundsätzlich sollte ein gemütlicher Garten mit einem vernünftigen Aufwand der Arbeit verbunden sein. Wenn Sie viel arbeiten und kaum Zeit zu Hause verbringen, dann brauchen Sie Pflanzensorten, die Sie selten gießen, düngen, zurückschneiden müssen. Die Materialien für die Sitzecken-Einrichtung, Gartenhäuser und anderen Konstruktionen sollten wetterresistent und auch für den Innenbereich passend sein.

Wichtig ist, dass Sie Ihren Garten in schönem Zustand bewahren, ohne dass Sie dadurch total erschöpft werden. Denn schließlich ist jeder gemütliche Garten zum Genießen da!

Man kann einen Garten gemütlich in jedem Stil und in jeder Jahreszeit gestalten

gemütlicher Garten Innenhof Fenstergestaltung

What's Hot

Kreative Gartenmöbel aus Europaletten für eine vielversprechende Gartensaison

Werbung
Verwandte Artikel
neue Artikel