Die Schusterpalme – Wissenswertes und Pflegebedürfnisse im Überblick

Romilda Wilde / September 16 2022

Der Sommer ist schon vorbei und man verabschiedet sich auch von den schönen blühenden Gartenbeeten. Jetzt macht man sich Gedanken darüber, welche Zimmerpflanzen sich fürs Zuhause am besten eignen. Dabei erfreuen sich robuste Zimmerpflanzen viel größer Beliebtheit, denn man kann fast nichts bei der Pflege falsch machen. Wir stellen Ihnen heute also die Schusterpalme vor! Wenn Sie keinen grünen Daumen haben, dann ist diese Pflanze genau für Sie! Gleich erklären wir Ihnen, was Sie jedoch bei der Pflege beachten sollten.

Die Schusterpalme gilt als eine Überlebenskünstlerin

schusterpalme welcher standort welcher boden

Werbung

Allgemeines über die Schusterpalme

Nicht nur fürs Zuhause eignet sich die Schusterpalme als frische Dekoration, sondern auch fürs Büro. Ihre Heimat sind die tropischen und subtropischen Wäldern Asiens und sie gehört eigentlich zu den Spargelgewächsen. Die Exotin nennt man auch Metzgerpalme. Sie hat keinen Stamm und wächst langsam, kann aber eine Höhe von 100 cm erreichen. Es nimmt also einige Jahre in Anspruch, bis die Metzgerpalme den Topf komplett ausfüllt und man sie umtopfen muss. Das passiert ungefähr alle vier bis fünf Jahre.

Das ist eine unverwüstliche Pflanze, die zudem sehr attraktiv ist

schusterpalme Aspidistra elatior kein echter stamm

Die Pflanzengattung umfasst ungefähr 140 Arten. Nur wenige von Ihnen eignen sich aber für die Kultivierung zuhause.

In der Tat hat die Pflanze keine optische Ähnlichkeit mit einer Palme, sondern ähnelt eher einem immergrünen Strauch, denn die langen Blätter wachsen einfach aus der Erde. Eine überraschende Tatsache über die Metzgerpalme ist, dass sie blüht. Die Blüten wachsen aber unter dem Laub, direkt auf der Höhe der Erdoberfläche, weswegen sie manchmal außer Acht bleiben. Die extrem kurzen Blüten sind jedoch sehenswert! Die Blüten erscheinen im schmutzigen Lila. Im Zimmer blüht aber die Pflanze sehr selten.

Ein heller Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung ist der perfekte Standort für die Metzgerpalme

schusterpalme Aspidistra elatior dekoideen küche

Schusterpalme Pflegetipps

Die Schusterpalme kann in der Regel robust und anspruchslos sein, sie braucht doch irgendwelche Pflege. Das müssen Sie also bei der Kultivierung der Schusterpalme beachten.

Standort und Boden

Licht- und Temperaturschwankungen können der Palme keine Schäden anrichten. Zugluft und trockene Raumluft stellen ebenso keine Gefahr für die Pflanze dar. So können Sie die Metzgerpalme auf jeden beliebigen Ort stellen: Sowohl auf die Fensterbank, als auch in eine dunkle Ecke. Auch den Flur und das Treppenhaus können Sie ohne Bedenken mit der Exotin dekorieren. Vermeiden Sie nur  zu sonnige Standorte und solche, wo die Temperaturen unter 10 Grad Celsius senken. Ist die Sonne zu stark, können die Blätter verbrennen.

Die Metzgerpalme gedeiht gut in Kübelpflanzen- oder Zimmerpflanzenerde. Normale Blumenerde würde eher unpassend sein. Der Boden muss locker-humos und mäßig feucht sein. Wählen Sie deswegen eine hochwertige Pflanzenerde, welche Wasser gut speichert. Aspidistra elatior, wie man botanisch die Pflanze nennt, braucht einen Boden mit-pH Wert von 5,5 bis 6,5.

Damit Sie Staunässe vorbeugen, vermischen Sie die Erde mit etwas Sand

schusterpalme Aspidistra elatior weiße pflanztöpfe

Gießen und Düngen

Da die Schusterpalme große Blätter hat, verdunsten diese auch viel Wasser. Das bedeutet, dass Sie die Metzgerpalme regelmäßig und reichlich gießen müssen. Jedoch empfiehlt sich die Fingerprobe als sinnvoll, damit Sie feststellen, ob Sie gießen müssen. Im Winter dürfen Sie aber seltener gießen. Sonst neigen die Rhizome zu faulen und Staunässe verträgt die Pflanze nicht. Am besten verwenden Sie Regenwasser oder abgestandenes Leitungswasser, damit kein Kalküberschuss entsteht.

Sie brauchen die Pflanze nicht zu viel zu düngen, denn diese hat keinen zu hohen Nährstoffbedarf. Es ist empfehlenswert, dass Sie einmal im Monat im Gießwasser etwas flüssigen Palmendünger geben. Viel leichter ist es, sich einem Langzeitdünger zu erwägen. Passen Sie aber auf: Düngen Sie die Metzgerpalme zu viel, dann reißen die Blätter ein.

Oftmals verwendet man die Blätter der Metzgerpalme als Blattgrün für verschiedene Blumensträuße

schusterpalme metzgerpalme Aspidistra elatior

What's Hot

Kranke Zimmerpflanzen retten: 5 Tipps für alle Blumenfreunde!

Weitere Tipps bei der Pflege

  • Die Schusterpalme ist nicht frosthart und kann bei Temperaturen unter 8 Grad nicht richtig gedeihen. Die Folge kann ein Befall von Roten Spinnen, Woll- und Schmierläusen sein. Passen Sie deswegen auf, dass diese im Winter an einem Ort bei einer Temperatur um 10 Grad steht. Dieser muss also im Haus sein und nicht draußen.
  • Im Winter sollte man auf Düngung eher verzichten.
  • Gibt es vollständig verwelkte Blätter, dann schneiden Sie diese an der Basis ab und auf keinen Fall in der Mitte der Pflanze.
  • Bemerken Sie gelbe Blätter, dann ist das in den meisten Fällen ein Zeichen dafür, dass Sie die Schusterpalme falsch gießen.

Wir hoffen, dass Sie schon genug darüber wissen, was für Pflegebedürfnisse die Schusterpalme hat. Viel Erfolg bei der Kultivierung einer eigenen Metzgerpalme!

Auch bei sehr schwachem Licht fühlt sich die Pflanze wohl, bildet doch weniger Blüten

schusterpalme metzgerpalme Aspidistra elatior wohnbrereich dekorieren

Werbung

Die außergewöhnliche Zimmerpflanze wächst krautig 

schusterpalme keine typische palme Aspidistra elatior

What's Hot

5 schön duftende Zimmerpflanzen – ein Genuss für die Sinne

schusterpalme pflege wichtige tipps wissenswertes

schusterpalme pflegetipps fensterbank dekorieren

What's Hot

5 trockenresistente Zimmerpflanzen, die mit wenig Wasser gut gedeihen

schusterpalme Aspidistra elatior eleganter pflanzgefäß

 

Quellen:

Mein schöner Garten

DasHaus

mdrGarten

GARTENTIPPS.com

Verwandte Artikel
neue Artikel