Technik mieten statt kaufen: Warum lohnt sich das und worauf sollte man achten?

Augustine Schatzenberger / November 01 2021

Spätestens seitdem sich unsere Arbeitswelt so spürbar verändert hat und Home Office omnipräsent ist, boomt das sogenannte Miet-Commerce. Aber nicht nur die Corona-Pandemie hat dazu geführt. Auch die immer neueren und spannenderen Innovationen in Sachen Hightech sind für viele Verbraucher ein zu hoher Reiz. Das leistungsfähigste Handy, den neuesten Laptop oder die Kamera mit der allerbesten Auflösung zu haben, gehört oft zu den wichtigsten Prioritäten. Dabei haben es viele für sich festgestellt, dass man in den meisten Fällen lieber Technik mieten sollte, statt diese zu kaufen. Seriöse Online-Mietportale wie Grover machen es nicht nur möglich, sondern erleichtern den Prozess und sorgen dadurch für mehr Kundenzufriedenheit. In den nachfolgenden Zeilen erfahren Sie Näheres darüber, welche die wichtigsten Vorteile beim Mieten von Technik sind und worauf Sie dabei achten sollten.

die besten home office gadgets

Warum sollte man überhaupt Technik mieten?

Nicht selten braucht man ein bestimmtes elektronisches Gerät nur im Rahmen eines Projektes. Oder man ist sich nicht sicher, ob das neueste Modell eines Smartphones oder Laptops genau das Richtige für einen ist. Durch das unkomplizierte Mieten des erwünschten Geräts sichert man sich gleichzeitig hohe Flexibilität und einen gewissen Grad an Freiheit bei seiner Entscheidung. Man kann nämlich selbst bestimmen, für welchen Zeitraum das Gerät benötigt wird und wann man dieses zurückgibt. So sind jahrelange Finanzierungen oder hohe Anschaffungskosten nicht mehr an der Tagesordnung. Das eigene Budget wird auf eine schlaue Art und Weise geschont und man ist trotzdem immer auf dem neuesten Stand der Technik.

technik mieten home office gadgets

Nicht zu unterschätzen ist der Vorteil in puncto Nachhaltigkeit. Man kann sowohl neue als auch neuartige Geräte mieten. Auf diese Weise verlängert sich ihre Lebensdauer. Das spart wiederum wichtige Ressourcen und führt gleichzeitig zu weniger Elektroschrott, der unseren Planeten immer mehr überlastet. Außerdem werden oft unnötige Käufe vermieden.

Was sollte man bei der Auswahl eines Anbieters beachten?

Wenn Sie schon fest davon überzeugt sind, dass Sie Technik mieten möchten, dann brauchen Sie zuerst den richtigen Anbieter. Setzen Sie auf erfahrene und hochwertige Dienstleister in diesem Bereich, bei welchen der Mietprozess ganz transparent und unkompliziert läuft. Vergewissern Sie sich im Voraus, welche die angebotene Mindestlaufzeit der Miete ist und ob da eine flexible Laufzeitverlängerung in Anspruch genommen werden kann. Eine kostenlose Lieferung und Zurücksendung des Geräts nach Ablauf der Mietdauer sollte bei seriösen Anbietern eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein.

technik mieten leicht gemacht

Ganz wichtiger Punkt bei Ihrer Wahl ist natürlich noch die Haftung im Schadensfall. Wer trägt die Reparaturkosten und zu welchem Prozentanteil? Was ist, wenn da normale Gebrauchsspuren auftreten? Ab wann beginnt die Mietzeit tatsächlich zu laufen? Alles ganz wichtige Fragen, die auf jeden Fall schon vor dem Mieten eines Geräts zu klären sind. Achten Sie noch unbedingt auf versteckte Kosten und Kautionen und vergleichen Sie das Angebot mit diesen anderer Dienstleister aus der Branche.

moderne bildschirme laptop technik mieten

Fazit:

Technik mieten liegt zurzeit absolut zu Recht im Trend. Dadurch kann man mit einem niedrigen Budget wichtige Projekte sowohl im Home Office als auch in seinem Privatleben erfüllen. Man bleibt dabei ganz flexibel und muss nicht alle möglichen Geräte kaufen, die vielleicht nur für kurze Zeit gebraucht werden. All dies schont nicht nur den eigenen Geldbeutel, sondern noch zusätzlich die Umwelt. Miet-Commerce bietet uns definitiv die perfekte Möglichkeit, vernünftig und nachhaltig zu handeln und zu konsumieren. Es liegt an uns, ob und wie wir diese Chance annehmen.

modernes home office

 

Verwandte Artikel
neue Artikel