Oral-B entwickelt intelligente elektrische Zahnbürste mit KI

Emma Wolf / November 06 2019

Das Zähneputzen ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie jeden Tag tun müssen. Studien haben jedoch ergeben, dass viele Menschen dabei nicht die richtige Technik anwenden. Wenn Sie nicht lange genug putzen, bestimmte Bereiche vernachlässigen oder zu fest drücken, kann dies früher oder später ernsthafte Probleme verursachen. Jetzt hofft die neue elektrische Zahnbürste Genius X von Oral-B mithilfe von KI den Kampf gegen nachlässige Mundhygiene zu gewinnen. Heutzutage scheint es so, als ob jede Marke versucht, maschinelles Lernen zu nutzen, um ihre Produkte mit den „Superkräften“ der Künstlichen Intelligenz auszustatten.

Die Zahnbürste der Zukunft?

Oral-B entwickelt intelligente elektrische Zahnbürste mit KI set von intelligente bürste

Werbung

Was ist so besonders an der neuen Zahnbürste von Oral-B?

Die intelligente KI-angetriebene elektrische Zahnbürste von Oral-B stellt über Bluetooth eine Verbindung zu Ihrem Smartphone her und aktiviert einen Timer, wenn Sie mit dem Putzen beginnen. Eine dedizierte App erinnert Sie daran, wann Sie die Position ändern müssen, und schlägt vor, wo Sie als Nächstes putzen sollten. Eine Reihe von Sensoren warnt Sie, wenn Sie zu viel Druck ausüben, und vergibt zum Schluss eine Gesamtbewertung. Im Laufe der Zeit ermutigt das Sie, die Punktzahl Ihrer Gesamtbewertung durch besseres Zähneputzen zu verbessern. Diese Ergebnisse können Sie auch historisch über die App sehen. Ihr Handy speichert außerdem Daten darüber, wie oft Ihr Zahnfleisch blutet. Die Oral-B Genius X kombiniert außerdem drei unterschiedliche Arten von Bewegungen, um Ihre Zähne effektiv zu reinigen, nämlich oszillierende, rotierende und pulsierende Bewegung.

Gesamtbewertung in der speziellen App

Oral-B entwickelt intelligente elektrische Zahnbürste mit KI app bewertung zum schluss

Nicht die erste ihrer Art

Dies ist nicht die erste Smartphone-angeschlossene Zahnbürste von Oral-B. Das Unternehmen brachte noch 2014 eine Bluetooth-fähige Bürste auf den Markt, die allerdings nur mithilfe eines Zahnarztes programmiert werden konnte. Die Genius Zahnbürstenreihe wurde 2016 auf den Markt gebracht. Frühere Modelle mussten jedoch die Kamera Ihres Smartphones verwenden, um das Zähneputzen zu verfolgen. Das bedeutete, dass Sie Ihr Telefon jedes Mal, wenn Sie bürsten, in eine Halterung auf Ihrem Badezimmerspiegel stecken mussten. Das könnte ja nach einer Weile sehr ärgerlich werden.

Vier Farbvariationen zur Auswahl

Oral-B entwickelt intelligente elektrische Zahnbürste mit KI alle mögliche farben

Intelligente Technologie mit hohem Preis

Die Frage, die wir jetzt nur noch beantworten müssen, ist, ob die Zahnbürste Genius X wirklich ihren Preis von 200 Euro verdient. Onvi und Kolibree bieten schon seit Jahren Zahnbürsten an, die dem Genius X ähneln. Kolibree verwandelt das Zähneputzen in ein Videospiel für Kinder. Mit Prophix können Sie Aufnahmen von der Innenseite Ihres Mundes streamen. Wenn Sie nur versuchen, Ihre Mundhygiene zu verbessern oder das Zähneputzen zu vereinfachen, können Sie eine hochwertige elektrische Zahnbürste für weniger als 30 Euro erlangen.

Zwölf unterschiedliche Lichtfarben für maximale Personalisierung

Oral-B entwickelt intelligente elektrische Zahnbürste mit KI app und zahnbürste farbe lichter

Oral-B Genius X ist ein faszinierender Blick in die Zukunft der elektrischen Zahnbürsten, nämlich die Einbeziehung von KI-Systemen. Der hohe Preis macht es jedoch für viele Menschen unerschwinglich, besonders wenn es so viele andere Optionen gibt. Wenn Sie das neueste und modernste Gerät haben möchten, dann probieren Sie es aber unbedingt aus.

Ladestation fürs Handy mit dabei

Oral-B entwickelt intelligente elektrische Zahnbürste mit KI mit ladestation für bürste und handy

Verwandte Artikel
neue Artikel