Hier ist alles, was Sie über Microsoft Build 2019 wissen sollten

Emma Wolf / Mai 02 2019

Die meisten Tech-Unternehmen veranstalten jährliche Entwicklerkonferenzen und Microsoft ist keine Ausnahme. Jedes Jahr versucht Microsoft drei Tage lang, Entwickler und Softwareingenieure innerhalb einer Veranstaltung namens Build in seinen Reihen aufzunehmen. Dieses Jahr wird das Event vom 6. bis 8. Mai in Seattle in Washington State Convention Center stattfinden. Der erste Tag enthält gewöhnlich die meisten Ankündigungen für Verbraucher, während die restlichen Tage für Entwickler gedacht sind. Hier sind alle wichtigen Updates, die Sie beim Build 2019 erwarten können.

Build 2019 findet nächste Woche am Montag statt

Hier ist alles, was Sie über Microsoft Build 2019 wissen sollten logo und infos

Werbung

Wie Sie sich Build 2019 ansehen können

Wie in den vergangenen Jahren wird Microsoft wiederum einen Online-Livestream der Konferenz liefern. Der Stream beginnt am Montag um 8:30 Uhr Pacific Time mit einer Vision-Keynote, wobei Zuschauer Einblick in die Zukunft von Windows erhalten können. Im Anschluss bietet Microsoft um 11 Uhr zwei technische Keynotes an. Diese zeigen Entwicklern, wie sie die neuesten Technologien von Microsoft in ihren Produkten einsetzen können. Sie können die vollständige Tagesordnung von Build 2019 über das Microsoft Portal sehen. Die Konferenz endet schließlich am Mittwoch, 8. Mai.

Executive Vice President Scott Guthrie auf der Konferenz Build 2018

Hier ist alles, was Sie über Microsoft Build 2019 wissen sollten Scott Guthrie Build 2018

Wiedermal im Kongresszentrum von Seattle

Hier ist alles, was Sie über Microsoft Build 2019 wissen sollten washington state convention center

Was Sie von Build 2019 erwarten können

Da es sich bei Build 2019 generell um eine auf Entwickler ausgerichtete Konferenz handelt, wird Microsoft bei diesem Event wahrscheinlich keine großen Hardware-Ankündigungen machen. Das bedeutet natürlich nicht, dass Hardware während der Keynote überhaupt nicht auftauchen wird. Die auf der MWC 2019 angekündigten Smartglasses HoloLens 2 könnten nun im Detail vorgestellt werden, einschließlich deren Veröffentlichungsdatum.

In früheren Jahren zeigte Microsoft, dass die Zusammenarbeit mit Geräten wie dem Surface Hub und Windows Mixed-Reality-Headsets möglich ist. Letztes Jahr war künstliche Intelligenz und Cloud ebenfalls ein großes Gesprächsthema, einschließlich der Integration von Cortana in den Alexa-Assistenten von Amazon.

HoloLens 2 ist ein faszinierendes Mixed-Reality-Headset, das einen Blick in die Zukunft ermöglicht

Hier ist alles, was Sie über Microsoft Build 2019 wissen sollten hololens 2 smartglasses set

Für dieses Jahr besteht die Hoffnung, dass das neue Windows Lite Betriebssystem bei Build 2019 erscheinen könnte. Wahrscheinlich erfahren wir auch mehr über die Bemühungen von Microsoft, seinen neuen Edge Browser Anaheim mit Chromium Code, mehr Apps, KI und neue Funktionen für das herbstliche Windows 10 Update umzubauen. Office 365 und KI Cortana werden sicherlich ebenfalls große Themen sein.

Was werden wir wohl dieses Jahr zu sehen bekommen?

Hier ist alles, was Sie über Microsoft Build 2019 wissen sollten das build veranstalltung logo

Microsoft hat in letzter Zeit Interesse daran ausgedrückt, ein verantwortungsvolleres Unternehmen zu sein. Wie im vergangenen Jahr könnten wir auch jetzt mehr über das Programm AI for Good erfahren, das nicht-gewinnorientierte Organisationen durch Spendenmittel unterstützt. Im Großen und Ganzen gibt es ziemlich viel, worüber Sie selbst als User bei Build 2019 gespannt sein können. Auch wenn Sie den Online-Livestream verpassen, gibt es diesen später auf YouTube.

Hier ist alles, was Sie über Microsoft Build 2019 wissen sollten präsentation live youtube

Werbung
Verwandte Artikel
neue Artikel