Sicherheitsmaßnahmen bei Rolltoren: Lichtschranke und Kontaktleiste

Augustine Schatzenberger / Oktober 23 2017

Es sind entsprechende Sicherheitseinrichtungen vom Technischer Überwachungs-Verein (TÜV) vorgesehen, die für gewerbliche Toranlagen und Tore, die ohne Sicht auf das Tor bedient werden können (zum Beispiel über Funksteuerung) und sich im öffentlichen Bereich befinden, gelten. Wem die Sicherheit in der eigenen Garage besonders am Herzen liegt, sollte bestimmte Sicherheitsmaßnahmen vornehmen. Wenn man ein Rolltor besitzt und besonders wenn im Haushalt Kinder oder kleine Tiere sind, sollen entsprechende Vorsichtmaßnahmen vorgenommen werden, um mögliche Verletzungen zu vermeiden. Die besten Sicherheitseinrichtungen bei Rolltoren sind Lichtschranken und Kontaktleisten.

Wie funktioniert eine Lichtschranke?

Die sogenannte Einweg-Lichtschranke besteht aus einem Sender und einem Empfänger. Die Lichtstrahlquelle sendet einen Infrarot-Lichtstrahl, der nur in eine Richtung geht und dann von einem Sensor aufgenommen wird. Sobald der Lichtstrahl durch ein Hindernis unterbrochen wird, wird die automatische Garagentorbewegung gestoppt und reversiert. Dieses System detektiert auf diese Weise bewegliche Objekte, ohne mit diesen in Berührung zu kommen. Dadurch werden nicht nur kleine Kinder oder Tiere, die sich im Bereich des Garagentores befinden, vor Unfällen geschützt. Lichtschranken schützen auch Fahrzeuge vor Schäden. Wenn es um die Montage geht, sind die Lichtschranken sowohl für Außen- als auch für Innenmontage geeignet. Sender und Empfänger sind mit einem Kabel an die Steuerung angeschlossen. Sie sollten min. alle 3 Monate trocken gereinigt werden.

lichtschranke baerchen spielzeug

Wie funktioniert eine Kontaktleiste?

Sicherheitskontaktleisten setzt man an Rolltoren ein, um Personen und Gegenstände gegen Einklemmen zu schützen. Sie dienen als Schließkantensicherung an Quetsch- und Scherstellen. Die Kontaktleiste wird als zusätzliche Sicherheitsvorrichtung montiert. Sie erkennt die Hindernisse im Rolltorbereich und stoppt und reversiert die Torbewegung, wenn sie auf ein Hindernis trifft, indem sie einen Kontakt an die Steuerung weitergibt. Bei Rolladenplanet ist entweder eine drahtgebundene oder eine drahtlose Sicherheitskontaktleiste erhältlich.

lichtschranke kontaktleiste fenster

Es ist zu beachten, dass die Lichtschranke nicht auf alle Hindernisse reagiert. Ein Beispiel dafür kann eine Leiter sein, die sich im Bereich der Garagenöffnung befindet und den Lichtstrahl nicht unterbricht. In diesem Fall wird die Leiter nicht detektiert und kann große Schäden verursachen. Bei einer Kontaktleiste wird direkter Kontakt mit einem Hindernis benötigt, damit dieses System funktioniert. Es kann vorkommen, dass ein kleines Kind oder Tier in die Garage unbemerkt hineinläuft und dort ohne unseres Wissens verschlossen wird. Wenn Sie großen Wert auf Sicherheit legen, ist es empfehlenswert, beide Sicherheitsvorrichtungen zu haben. Das Lichtschranken-Set erwerben Sie bei Rolladenplanet zu einem Preis von 69 €. Die Kontaktleisten fangen ab 109 € an, wobei auch die Lichtschranken mit Kontaktleisten im Set erhältlich sind. Alle Sicherheitseinrichtungen sind in unserem Rolltor Konfigurator verfügbar.

fernsteuerung lichtschranke garage sicherheitsmaßnahmen

lichtschranke mechanismus garage rolltore

rolltore garage lichtschranke

Verwandte Artikel
neue Artikel