Samsung Galaxy Fold ist bald da! Hier ist alles, was Sie darüber wissen sollten

Emma Wolf / März 27 2019

In den kommenden Jahren werden wir erleben, wie sich das uns bekannte Smartphone-Design rasant in eine komplett andere Richtung entwickelt. Durch die Verwendung flexibler Bildschirmtechnologie und Akkus werden Smartphone und Tablet zu einer Einheit verbunden. Sogenannte faltbare Handys, die uns zuallererst auf der WMC 2019 bekannt gegeben worden sind, sind nun das am heißesten diskutierte Thema in Sachen Hi-Tech. Derzeit arbeiten nahezu alle Hersteller an ihren eigenen Modellen. Samsung Galaxy Fold wird alle anderen aber bei weitem überholen. Bereits am 26. April wird der revolutionäre Apparat in den USA und Europa vorbestellbar sein, am 3. Mai erscheint er offiziell auf dem Markt. Hier sind alle seine Spezifikationen, die Sie unbedingt kennen sollten, bevor Sie sich für den Kauf entscheiden.

Durch faltbare Hybride wird der Kauf zusätzlicher Hardware überflüssig

Samsung Galaxy Fold ist bald da – Hier ist alles, was Sie darüber wissen sollten tablet und handy in einem gerät

Werbung

Das erstaunliche faltbare Display vom Samsung Galaxy Fold

„Heute schreibt Samsung das nächste Kapitel in der Geschichte der mobilen Innovation, indem es die Möglichkeiten eines Smartphones ändert. Mit Galaxy Fold wird eine völlig neue Kategorie eingeführt, die mit unserem Infinity Flex Display neue, noch nie dagewesene Funktionen ermöglicht.“, sagte DJ Koh, Präsident und CEO der IT & Mobile Communications Division von Samsung Electronics. „Wir haben Galaxy Fold für diejenigen entwickelt, die erleben möchten, was ein erstklassiges faltbares Gerät über die Einschränkungen eines herkömmlichen Smartphones hinaus kann.“

Mithilfe des einzigartigen Infinity Flex Displays verfügt Samsung Galaxy Fold zunächst über ein 4,6-Zoll HD Super AMOLED Display für den Handymodus. Beim Ausklappen wird ein 7,3-Zoll QXGA+ Dynamik OLED Display offenbart. Das 7,3-Zoll Display weist eine Auflösung von 2.152 × 1.536 Pixeln auf, während das kleinere eine Auflösung von 1.960 × 840 Pixeln hat. Es ist ein komfortables, leichtgewichtiges Gerät, das Sie selbst im Tabletmodus mit einer Hand bedienen können.

Tablet und Handy in einem Gerät

Samsung Galaxy Fold ist bald da – Hier ist alles, was Sie darüber wissen sollten die drei modi des neuen faltbaren handy

Ein ausgeklügeltes Gelenksystem mit mehreren ineinander greifenden Zahnrädern ist im Inneren des Rückens verborgen. Diese „Wirbelsäule“ ermöglicht die reibungslose Umstellung zwischen Handy und Tablet. Samsung Galaxy Fold verfügt außerdem über einen 7nm 64-Bit octa-core Prozessor von Qualcomm, 12 GB LPDDR4-RAM und 512 GB UFS. Dadurch verfügt das Gerät über eine beeindruckende Leistungsstärke und Speicherraum. Daten werden doppelt so schnell überliefert und verarbeitet. Im Inneren des Samsung Galaxy Fold befinden sich zudem noch zwei Batterien, eine auf jeder Seite des Geräts. Beide haben insgesamt eine Kapazität von 4.380 mAh und unterstützen drahtloses Aufladen.

Auch nur halbwegs faltbar

Samsung Galaxy Fold ist bald da – Hier ist alles, was Sie darüber wissen sollten auch nur teilweise faltbar

Multitasking bis auf drei unterschiedliche Apps im Tabletmodus

Samsung arbeitete viel mit Google und der Android-Entwicklergemeinschaft zusammen, um Apps wie WhatsApp, Microsoft Office, YouTube und andere so zu aktualisieren, dass sie mit dem sich  ändernden Design des Displays kompatibel sind.

Der Tablet-Bildschirm im Innenbereich ist tatsächlich groß genug, sodass er für Multitasking von bis auf drei Apps verwendet werden kann. Diese Funktion nennt Samsung App-Kontinuität. Sie können somit beispielsweise ein Video ansehen, gleichzeitig darüber chatten und im Internet surfen. Die einzelnen Fenster arbeiten nahtlos zusammen und Sie können dazwischen ohne jegliche Verzögerung wechseln.

Im Tabletmodus auf drei Apps zur gleichen Zeit zugreifen

Samsung Galaxy Fold ist bald da – Hier ist alles, was Sie darüber wissen sollten multitasking display drei fenster auf einmal

Der leistungsstärkste Prozessor seit jeher

Samsung Galaxy Fold ist bald da – Hier ist alles, was Sie darüber wissen sollten spiele spielen am neuen faltbaren tablet

Die sechs Kameras des Samsung Galaxy Fold

Einzigartig ist auch die Anzahl der Kameras im Samsung Galaxy Fold. Insgesamt weist das Gerät ganze sechs Kameras auf. „Egal, wie Sie das Gerät halten oder falten – eine Kamera ist immer bereit, die Szene aufzunehmen, sodass Sie den Moment nie verpassen.“ Drei Objektive auf der Rückseite bilden die Hauptkamera, eine 16-MP Ultrawide, 12-MP Weitwinkel und eine 12-MP Teleobjektiv Kamera. Eine 10-MP Selfie-Kamera ist auf der Abdeckung untergebracht. Zwei weitere Kameras, noch eine 10-MP Selfie und eine 8-MP RGB-Tiefsensor Kamera, befinden sich auf der Vorderseite des Hauptbildschirms.

Das Tablet ist unglaublich schlank und leicht

Samsung Galaxy Fold erscheint bald auf dem Markt – Hier ist alles, was Sie darüber wissen sollten schwarz mit lila farben drei modi

Werbung

Samsung Galaxy Fold ist bald da – Hier ist alles, was Sie darüber wissen sollten handy modus in der hand

Das Samsung Galaxy Fold ist in vier Farben erhältlich – Cosmos Black, Space Silver, Martian Green und Astro Blue. Die Farben des Gelenksystems lassen sich ebenfalls nach Belieben personalisieren. Das Samsung Galaxy Fold wird in LTE- und 5G-Versionen erhältlich sein. Die eigentlichen Geräte werden am 3. Mai ausgeliefert. Der Preis beginnt ab 1.980 USD oder etwa 2.000 EUR.

Vier stilvolle metallische Looks

Samsung Galaxy Fold ist bald da – Hier ist alles, was Sie darüber wissen sollten die farben vom neuen faltbaren handy tablet

Samsung Galaxy Fold ist bald da – Hier ist alles, was Sie darüber wissen sollten schmetterling tablet von samsung

Verwandte Artikel
neue Artikel