Defekte verzögern Freigabe von Samsung Galaxy Fold

Emma Wolf / April 25 2019

Das gespannt erwartete Galaxy Fold hätte noch diese Woche offiziell auf dem Markt erscheinen sollen. Samsung musste aber zurückdrängen, nachdem Berichten zufolge die Handys wegen einiger Rezensenten kaputtgegangen sind. Das Unternehmen hatte geplant, das nahezu 2.000 Euro teure Faltgerät am 26. April in den USA und am 3. Mai in Großbritannien offiziell zu präsentieren. Stattdessen muss es nun weitere Tests durchführen und in den kommenden Wochen einen neuen Starttermin bekannt geben. Die Verzögerung ist ein großer Rückschlag für Samsung, aber auch für den Smartphone Markt im Allgemeinen, der Hoffnungen auf das Faltgerät gesetzt hatte, um Innovationen in der Branche zu fördern.

So stellt man sich wohl kein 2.000 Euro Handy vor

Defekte verzögern Freigabe von Samsung Galaxy Fold defekt linien durch bildschirm

Werbung

Mängel und Defekte verzögern Galaxy Fold Veröffentlichung

Tech-Rezensenten fanden schnell ein Problem mit dem Galaxy Fold. Mehrere Journalisten berichteten, dass die Innenbildschirme ihrer Testeinheiten innerhalb der ersten paar Tage flackerten, erstarrten und schließlich starben. Zwei entfernten versehentlich eine äußere schützende Kunststoffschicht und berichteten anschließend über Kratzer auf dem Bildschirm. Die Schicht erschien genau wie die Displayschutzfolien, die bei den meisten modernen Handys mitgeliefert werden, um sie während des Versands makellos zu halten. Die Testeinheiten enthielten angeblich keine Warnung über die Entfernung der wichtigen Schicht.

Die Schutzfolie löst sich allmählich vom Bildschirm

Defekte verzögern Freigabe von Samsung Galaxy Fold sticker bildschirm löst sich

Defekte verzögern Freigabe von Samsung Galaxy Fold folie schutz bildschrim abgezogen

Das erklärt dennoch nicht, warum die Bildschirme vieler Geräte dehnten und brachen. Frühe Tests ergaben, dass Probleme dann auftreten könnten, wenn Druck auf die freiliegenden Bereiche der Knickstelle ausgeübt wird, die das Faltgerät ein- und ausklappt.

Beule im Galaxy Fold bricht das Handy

Defekte verzögern Freigabe von Samsung Galaxy Fold handy verbogen defekt

Unerklärbare Probleme plagen das innovative neue Faltgerät

Es gab auch Fälle, bei denen fremde Substanzen ihren Weg zwischen den Scharnieren und unter dem Bildschirm fanden und somit die Anzeigeleistung beeinträchtigten. Dies ist wiederum ein seltsames Problem, das aus irgendeinem Grund bei früheren Tests nicht aufgetaucht ist. Schließlich hat Samsung in den letzten 10 Jahren angeblich 1.000 verschiedene Prototypen getestet. Letztendlich gerät beim alltäglichen Tragen und Benutzen ständig ein wenig Schmutz in unseren Smartphones – entweder im Lade- oder Kopfhöreranschluss.

Wie dieses winzige Stückchen Schmutz unter dem Bildschirm geraten ist, ist immer noch unbekannt

Defekte verzögern Freigabe von Samsung Galaxy Fold schmutz unter dem bildschirm

Samsung versprach, es werde in den folgenden Wochen Wege finden, die Bildschirme besser zu schützen und Benutzern zu erklären, dass die äußere Schutzschicht bleiben muss. Mit all diesen geplanten Änderungen für Galaxy Fold wird es wohl möglich sein, dass das Faltgerät erst auf den Spätsommer zurückversetzt wird. Samsung plant bereits die Freigabe der neuen Note-Serie, Galaxy Note 10, im August.

Völlig kaputt und unbrauchbar

Defekte verzögern Freigabe von Samsung Galaxy Fold handy schwarz tot

Werbung

Werden aber diejenigen, die bereits Vorbestellungen aufgegeben haben, bereit sein, so lange zu warten? Und wird Samsung aufgrund dieser Verzögerung seine Krone gegen den Konkurrenten Huawei Mate X verlieren? Letztendlich ist dies nicht das erste Mal, dass Samsung problematische Geräte abrufen musste. 2016 hatte das Unternehmen 2,5 Mio. Galaxy Note 7 Handys zurückgerufen, nachdem die Batterien in Brand geraten.

Defekte verzögern Freigabe von Samsung Galaxy Fold display lässt sich abziehen

Verwandte Artikel
neue Artikel