Apple’s iPhone 11, 11 Pro und 11 Pro Max kommen schon diese Woche heraus

Emma Wolf / September 19 2019

Apple kündigte das iPhone 11, 11 Pro und 11 Pro Max bei einer Sonderveranstaltung auf seinem futuristischen Campus in Cupertino, Kalifornien, an. Die neuen Smartphones sollen die Ende 2018 erschienene Gerätefamilie der iPhone XR, XS und XS Max ersetzen. „Wir haben immer geglaubt, dass Sie Menschen wunderbare Dinge ermöglichen, indem Sie ihnen wunderbare Tools geben“, sagte Apple CEO Tim Cook zu Beginn der Veranstaltung und das ist alles schön und gut. Aber kennen Sie den Unterschied zwischen den drei verschiedenen Geräten? Wir geben Ihnen einen schnellen Überblick über die neuen Flaggschiffe von Apple, die noch diese Woche erscheinen sollen.

Die drei Flaggschiffe beieinander

Apple's iPhone 11, 11 Pro und 11 Pro Max kommen schon diese Woche heraus die drei handys bei seite

Werbung

Apple iPhone 11

Das neue Mitglied der iPhone Familie ist das iPhone 11. Dessen Gehäuse besteht aus Aluminium, während die Doppelobjektivkamera durch ein einziges Stück Glas geschützt wird. Das Smartphone ist in sechs verschiedenen Pastellfarben erhältlich, darunter Gelb, Lila, Grün, Schwarz, Weiß und Rot. Es verfügt über ein 6,1 Zoll Liquid Retina Display, ein True Tone Display sowie räumliches Audio und Dolby Atmos für ein großartiges Filmerlebnis.

Die Kamera hat zwei Objektive – eine 12 MP Weitwinkelkamera und eine 12 MP Ultraweitwinkelkamera. Apple hat außerdem einen neuen Nachtmodus, der bei schwachem Licht automatisch aktiviert und einen Zeitlupen-Videomodus hinzugefügt wird. Der Videomodus ist mit besserer Stabilisierung und 4K Auflösung bei 60 fps verbessert worden.

Das iPhone 11 verwendet den neuen A13 Bionic Prozessor, von dem Apple behauptet, dass er der schnellste Prozessor in einem Smartphone ist, und 20% schneller als der A12 Bionic in den iPhone Modellen der vorherigen Generation ist. Die Gesichtserkennung ist 30% schneller als zuvor, mit Leistungsverbesserungen über Distanz und verschiedenen Winkeln. Der Akku hält eine Stunde länger als das iPhone XR und kann auch kabellos aufgeladen werden.

Das neue iPhone 11 wird ab 700 USD erhältlich sein – ein Preis, der etwa 50 USD unter dem ursprünglichen Wert des iPhone XR liegt. Derzeit kann das Smartphone immer noch vorbestellt werden. Auslieferungen beginnen am 20. September.

Pastellfarben dominieren die Szene

Apple's iPhone 11, 11 Pro und 11 Pro Max kommen schon diese Woche heraus sechs unterschiedliche farben

Apple iPhone 11 Pro und 11 Pro Max

Flaggschiffe für 2019 sind das iPhone 11 Pro und das 11 Pro Max. Beide Modelle bestehen aus Edelstahl, die Rückseiten aus einem Stück Mattglas. Sie sind in Silber, Grau, Weiß, Mitternachtsgrün und Gold erhältlich. Apple stellt einen neuen Bildschirm namens Super Retina XDR zur Verfügung, der in zwei Größen erhältlich ist – 5,8 Zoll für das iPhone 11 Pro und 6,5 Zoll für das 11 Pro Max. Das neue OLED Panel liefert eine Helligkeit von 1.200 Nits. Filme werden mit räumlichem Audio, Dolby Vision und Atmos sowie HDR10 absolut unvergleichlich sein.

Wie das iPhone 11 verwenden die beiden 11 Pro-Modelle den Apple A13 Bionic Prozessor. Laut Apple handelt es sich dabei um ein stromsparendes Design, das auf einer 7 nm Plattform mit 8,5 Milliarden Transistoren aufgebaut ist. Im Vergleich zum iPhone XS hält der Akku im iPhone 11 Pro vier und im 11 Pro Max fünf Stunden länger. Im Lieferumfang ist ein Schnellladegerät enthalten. Die Smartphones haben eine verbesserte Wasser- und Staubbeständigkeit, eine schnellere Mobilfunkverbindung als zuvor und bieten kabelloses Laden.

Ausgezeichnete Bildqualität

Apple's iPhone 11, 11 Pro und 11 Pro Max kommen schon diese Woche heraus display mit gesichtserkennung

Die längst erwarteten drei Kameras

Die Dreifachobjektivkamera verfügt über einen 12 MP Weitwinkel-, Ultra-Weitwinkel- und Teleobjektiv, die alle zusammen von einem neuen Bildsignalprozessor gesteuert werden. Die Kameras bieten einen 2x Zoom, Nachtmodus, Smart HDR und ein neues True Tone Blitzgerät. Eine neue Kamerafunktion ist die Deep Fusion Technologie, bei der mit maschinellem Lernen neun Bilder auf einmal aufgenommen werden – vier noch bevor Sie den Auslöser richtig gedrückt haben. Zum Schluss erzeugt die AI Pixel für Pixel das bestmögliche Bild.

Auf der Vorderseite befindet sich eine 12 MP TrueDepth Selfie Kamera mit der Möglichkeit, 4K Videos und auch in Zeitlupe aufzunehmen. Die gleichen Verbesserungen an der Gesichtserkennung des iPhone 11 werden auch für die Modelle 11 Pro und 11 Pro Max gelten.

Das iPhone 11 Pro ist ab 1.000 USD und das 11 Pro Max ab 1.099 USD erhältlich. Vorbestellungen begannen bereits am Freitag. Die neuen Handys werden am 20. September ausgeliefert. Apple wird kürzlich eine Reihe neuer Hüllen präsentieren, darunter auch transparente.

Das bisher modernste Kamera Setup von Apple

Apple's iPhone 11, 11 Pro und 11 Pro Max kommen schon diese Woche heraus die drei kameras

Apple TV+ Bonus mit jedem Kauf

Mit jedem neu gekauften iPhone schließt Apple ein Jahresabonnement für seinen neuen Apple TV+ Dienst ein. Apple TV+ startet allerdings erst am 1. November. Apple hat außerdem weitere Informationen zu Apple Arcade, seinem spielbezogenen Abonnement, bereitgestellt, das beim Start mehr als 100 exklusive Spiele enthalten soll. Es kommt noch am 19. September in mehr als 150 Ländern zum Preis von 5 USD pro Monat für vollständigen Zugriff heraus.

Apple Arcade – die Plattform für Gamer und Apple Fans

Apple's iPhone 11, 11 Pro und 11 Pro Max kommen schon diese Woche heraus apple arcade gaming service

What's Hot

Apple bietet eine einfache Alternative zum Face ID

Verwandte Artikel
neue Artikel