Die richtige Waschmaschine soll gefunden werden…

Liana Dahdouh / April 25 2017

Kein Haushalt kann ohne eine Waschmaschine richtig funktionieren. Tagtäglich muss die Kleidung gewaschen werden und auch Bettwäsche, Badetücher und Gardinen brauchen optimale Pflege und Reinigung.

Jetzt stellen Sie sich mal vor, all dies tun zu müssen ohne eine Waschmaschine! Das wäre erstens zeitaufwendig und erschöpfend, wenn Sie die Wäsche per Hand waschen sollten und zweitens, nicht gerade kostengünstig, wenn Sie wenigstens einmal wöchentlich Ihre ganze Wäsche in die Textilreinigung bringen müssen. Daher soll dieses wichtige Haushaltsgerät her!

Einige Stichpunkte, die zur richtigen Waschmaschinen-Wahl führen

Eine neue Waschmaschine wird nicht jedes Jahr gekauft. Klar, sie investieren etwas mehr Geld darin, doch schließlich bekommen Sie auch eine Garantie, die je nach Modell und Hersteller 3 bis 5 Jahre lang gültig ist.  Vor dem Kauf sollten Sie sich aber überlegen, was für eine Waschmaschine Sie genau brauchen. Um Ihnen unter die Arme zu greifen, geben wir Ihnen einige Stichpunkte, die Ihnen bei der Wahl helfen sollen:

Eine  moderne Waschmaschine von den vielen angebotenen Modellen aussuchen

welche waschmaschine sollte man aussuchen

  • Wo platzieren Sie die Waschmaschine? – Dies ist wichtig für die Ladeöffnung. Frontlader lassen sich prima in Küchenzeilen integrieren und bieten eine Stellfläche oben drauf. Diese sind die meist gekauften Modelle und können fast überall platziert werden, wo ein Wasser- und Stromanschluss anwesend ist. Die Toplader sind für schmale Bäder und kleinräumige Waschküchen die perfekte Lösung. Die Ladeöffnung, die sich oberhalb des Geräts befindet, spart Platz und lässt sich rückenschonend befüllen. Beide Modelle können Sie hier sehen und sogar preiswert bestellen.
  • Trommelkapazität – je nach Familienmitgliedszahl sollten Sie die Füllmenge der Trommel aussuchen. Für 1 bis 2 Personen ist eine Waschmaschine mit 5 bis 6 Kilogramm Trommelkapazität ausreichend. Eine größere Kapazität bis zu 12 Kilogramm Wäsche ist für Privathäuser ungeeignet. Wichtig ist eine Trommelgröße auszusuchen, die Sie regelmäßig vollladen können.

neue waschmaschine richtig aussuchen

  • Schleuderleistung und einfache Bedienung – je höher die Schleuderleistung, desto trockener die Wäsche und niedriger der Stromverbrauch. Doch die Umdrehungen pro Minute hängen auch von der Kleidungsempfindlichkeit ab. Also suchen Sie eine Maschine aus , die mindestens zwei Schleudereinstellungen hat und es auf mindestens 1,200 Umdrehungen pro Minuten bringt. Die einfache Bedienung ist von Bedeutung. Wichtig sind hier noch eine klare Beschriftung und Anzeige des Programmaufbaus,  auch eine Änderung des Waschprogramms sollte möglich sein. Über ein Kurzprogramm verfügen mittlerweile alle Modelle. Weiterhin sollten Sie auf Waschfunktionen achten, die für Sie wichtig wären, wie zum Beispiel einige Sparprogramme ( Eco-Taste; Spülstopp).
  • Wasser- und Stromverbrauch – obwohl der Wasser- und Stromverbrauch bei den Geräten generell gesunken ist, sollten Sie beim Kauf auf niedrige Verbrauchswerte achten. Die besonders energiesparenden Modelle erkennt man an der Anzahl der Pluszeichen. Die Energielabels-Reform von 2010 hat die höchste Effizienzklasse bei Waschmaschinen mit A+++ gekennzeichnet.

Weitere Punkte, auf die Sie Ihre Aufmerksamkeit richten sollen, sind Lärmentwicklung, Sicherheit und  Hersteller. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Suche nach der richtigen Waschmaschine für Ihren Haushalt und immer ein problemloses Waschen.

toplader fürs zuhause aussuschen

die waschmaschine platzieren

trommelkapazität bei waschmaschinen

Verwandte Artikel
neue Artikel