Mundschutz selber nähen: Anleitung für Atemschutzmaske mit HEPA-Filter

Mareike Brenner / April 07 2020

Es ist verrückt, wie schnell sich das Leben verändern kann. Die COVID-19-Pandemie hat unsere Welt total erschüttert und unseren gewöhnlichen Alltag auf den Kopf gestellt. Wie leben wir danach weiter und wird unsere Welt nicht mehr dieselbe sein? Diese und noch viele Fragen stellt sich jeder von uns. Was aber vor uns liegt, wird nur die Zukunft zeigen. Heutzutage ist es allerdings am wichtigsten, gesund zu sein, zu Hause zu bleiben, uns selbst und unsere Mitmenschen zu schützen. Dabei spielt die Mundschutz Maske eine wichtige Rolle, obwohl nicht genau sicher ist, wie gut eine Atemschutzmaske vor dem Virus schutz. Bei so vielen Arten von Mundchutz ist es auch umstritten, welche davon einen besseren Schutz bieten und welche jedoch nur ein falsches Schutzgefühl erregen. Jedoch ist es empfehlenswert, eine Atemschutzmaske in der Öffentlichkeit zu tragen.

Mundschutz Maske mit Filtertasche selber nähen

Mundschutz selber machen Atemschutzmaske mit HEPA-Filter

Werbung

Wir haben Ihnen schon gezeigt, wie Sie eine Mundschutz Maske selber nähen können. Heute möchten wir das Thema bereichern und Ihnen noch ein Modell für Mundschutz Maske zum Selbermachen anbieten.

Den Mundschutz, den wir gleich nähen, ist keine Faltmaske wie die andere DIY Atemschutzmaske, aber er wird auch aus Baumwollstoff gefertigt. Und zum Ziel verwenden wir ein einfaches vorgefertigtes Schnittmuster. Die Maske hat eine Tasche für einen zusätzlichen Filter, was wir bei DIY Atemschutzmasken am wichtigsten finden. Dabei können Sie einen HEPA-Filter verwenden und diesen an Ihre Stoffmaske anpassen. HEPA-Staubsaugfilter erweisen sich als sehr guter Mundschutz, da sie kleinste Partikeln aus der Luft auffangen können. Des Weiteren enthält diese selbstgefertigte Gesichtsmaske einen eingebauten Draht entlang des Nasenrückens, um einen sichereren Sitz anzubieten. Allerdings ist diese oder jede andere DIY Stoffmaske nicht mit einer N95-Maske vergleichbar, die bis zu 95% der Aerosole aus der Luft filtern kann.

Anleitung für Atemschutzmaske mit HEPA-Filter

Mundschutz Atemschutzmaske mit HEPA-Filter covid19

Mundschutz selber nähen

Nun fangen wir an, eine Mundschutz Maske selber zu nähen. Besorgen Sie sich die nötigen Materialien und machen Sie sich an die Arbeit. So einen Mundschutz können Sie auch für Ihre Freunde, Verwandten und Nachbarn kreieren. Schützen Sie sowohl sich selbst, als auch Ihre Lieben!

Materialien und Werkzeuge:

  • Stoff aus 100% Baumwolle (wählen Sie ein Futterstoff und eine andere Farbe für die Außenseite, wenn Sie möchten)
  • Gummizug
  • HEPA-Filter/HEPA-Staubbeutel
  • Draht
  • Nähmaschine und Faden
  • Schere
  • Lineal
  • Stecknadeln

Schnittmuster erstellen

Mundschutz Maske nähen Atemschutzmaske mit HEPA-Filter

HEPA-Filter kaufen

Mundschutz selber nähen Atemschutzmaske mit HEPA-Filter

Stoff, Futter und Filter zuschneiden

Mundschutz Maske nähen Atemschutzmaske mit HEPA-Filter

What's Hot

9 Tipps gegen die Corona-Angst: So bleiben Sie stark und entspannt in dieser schwierigen Phase

Anleitung:

Damit Sie Ihren Mundschutz selber machen, erstellen Sie ein Schnittmuster oder drucken Sie folgende Vorlage in Maßstab 1:1 aus. Das Schnittmuster für die Gesichtsmaske gibt es in 4 verschiedenen Größen, damit es jedem Mietglied Ihrer Familie passt. Die kleineren Größen sind für Kinder gedacht, die mittlere Größe passt Jugendlichen, Frauen und den meisten Erwachsenen, und die große ist ideal für erwachsene Männer. Wählen Sie einfach die richtige Größe für Ihre Gesichtsmaske aus und schneiden Sie den Stoff zu.

So schneiden Sie zwei Stoffteile zu

Mundschutz Maske Baumwollstoff Atemschutzmaske mit HEPA-Filter

Werbung

Also schneiden Sie zwei Mal Futter, zwei Mal Stoff aus 100 % Baumwolle und zwei Mal Filter zu.

Diese nähen Sie mit einer Steppnaht und Nahtzugabe von ca. 1 cm in der Mitte zusammen. Merken Sie sich dabei, dass die Nahtzugaben nicht im Schnittmuster hinzugefügt sind.

Und nähen Sie diese zusammen

Mundschutz Stoffmaske nähen Atemschutzmaske mit HEPA-Filter

What's Hot

Mundschutz Maske selber nähen: Wissenswertes und Schritt-für-Schritt-Anleitung

Den Staubbeutel behandeln Sie wie jeden anderen Stoff und schneiden Sie zwei Filterteile zu. Der einzige Unterschied bei der Arbeit mit dem HEPA-Filter ist das Nähen. Beim Nähen werden Sie eine größere Stichlänge verwenden, weil Sie möglichst wenig Nadelstichlöcher in Ihrem Filter haben wollen.

Den HEPA-Filter zuschneiden

Mundschutz Atemschutzmaske mit HEPA-Filter

Wenn Sie die Stoffteile nähen, nähen Sie einen geraden Stich entlang der vorderen, gebogenen Kante mit einer Nahtzugabe von ca. 1 cm. Außerdem fügen Sie entweder einen schmalen Saum, einen Standardsaum oder eine Versäuberung an der unteren Kante der Futterteile hinzu.

Futterteile zuschneiden, in der Mitte zusammennähen und versäubern

Mundschutz selber nähen Futter Atemschutzmaske mit HEPA-Filter

What's Hot

Richtiges Händewaschen schützt Sie und Ihre Liebsten vor Coronavirus

Wenn Sie Ihren Filter nähen, verlängern Sie Ihre Stichlänge und verwenden Sie eine kleinere Nadel, um kleinere Löcher zu erzeugen.

Beide Filterteile zusammennähen

Mundschutz selber nähen Anleitung Atemschutzmaske mit HEPA-Filter

Einschnitte in die Nahtzugabe bei der Naht machen

Mundschutz selber nähen DIY Atemschutzmaske HEPA-Filter

What's Hot

Sport zuhause oder wie halten Sie sich während der Coronavirus-Krise in guter Form

Werbung

Damit sich Ihre Mundschutzmaske schön um Ihr Gesicht herum wölbt, schneiden Sie kleine Dreiecken aus der Nahtzugabe an allen gewölbten Stoffkanten aus. Benutzen Sie Ihre Papierschere, um Ihren Filter zu schneiden (achten Sie darauf, dass Sie nicht in die Stichlinie schneiden). Und verwenden Sie Ihre Stoffschere, um Ihre Baumwollstücke zu schneiden. Diese winzigen Einschnitte helfen Ihrer Gesichtsmaske, sich auszudehnen und zusammenzuziehen, wenn sie mit der rechten Seite nach außen umgekehrt wird, und machen das Tragen um Ihr Gesicht herum viel angenehmer.

An den Rundungen einschneiden

Mundschutz Maske mit Filtertasche HEPA-Filter

Jetzt, wo die Nahtzugaben zugeschnitten sind, säumen Sie die Unterseite der beiden Futterteile der Maske ein. Sie können entweder einen schmalen Saum, einen Standardsaum oder einen versäuberten Saum verwenden.

Als Nächstes werden die Futterteile und die Stoffteile zusammenzunähen.

Nehmen Sie Ihre zusammengenähten Stoffteile und befestigen Sie diese am Futter an der vorderen Mittelnaht mit einer Stecknadel fest. Dann stecken Sie die gesamte obere Kante fest. Ihr Futter erweist sich etwas kleiner als der Stoff. Dies ist für eine bessere Passform beabsichtigt.

Wenn Sie auf der einen Seite fertig sind, bearbeiten Sie die anderen Seite, bis die gesamte Oberkante Ihres Futters mit Nadeln gesichert ist. Dann beginnen Sie auf der Unterseite auf der selben Weise.

Mit Stecknadeln feststecken

Mundschutz Maske mit Filtertasche Atemschutzmaske mit HEPA-Filter

What's Hot

Gesundes und ausgewogenes Essen in Zeiten der Corona-Krise

Wenn alles festgenadelt ist, ist es Zeit zu nähen.

Sobald Stoff und Futter zusammengenäht sind, schneiden Sie weitere Dreiecken in die Nahtzugabe Ihrer Maske. Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu tief in die Nahtzugabe gehen und über die gesamte Oberseite der Maske hinweg schneiden. An der Unterseite brauchen Sie nur einige Einschnitte, da die Kante relativ gerade ist.

Sobald die Einschnitte gemacht sind, ist es wesentlich einfacher, die Maske mit der rechten Seite nach außen zu drehen. Bringen Sie Ihre Nahtzugaben nach vorne, damit sie wirklich hübsch aussieht, und bügeln Sie sie mit dem Bügeleisen auf der Einstellung Leinen/Baumwolle.

Bügeln

Mundschutz Maske mit Filtertasche Anleitung HEPA-Filter

Als Nächstes steppen Sie 0.5 cm von der Stoffkante weg über die Oberseite Ihrer Gesichtsmaske. In diesen Tunnel werden Sie dann den Draht einführen, damit die Maske insgesamt besser passt.

Tunnel für den Draht machen

Mundschutz Maske mit Filtertasche Stoffmaske HEPA-Filter

Absteppen

DIY Mundschutz Atemschutzmaske mit HEPA-Filter

Werbung

Jetzt können Sie schon Ihre Gesichtsmaske fertig nähen!

Falten Sie die Seiten Ihrer Maske nach innen und stecken Sie sie fest. Dadurch entstehen zwei Tunnel an den Seiten für den Gummiband, so dass Sie mehrere Möglichkeiten haben, wie Sie Ihre Bänder befestigen können. Und nähen Sie entlang der Seitennähte.

Den Draht durchführen

DIY Mundschutz Atemschutzmaske mit HEPA-Filter selber machen

Seitentunnel für das Gummiband machen

DIY Mundschutz Atemschutzmaske mit HEPA-Filter nähen

Ohrschleifen hinzufügen

Baumwollstoff Mundschutz Atemschutzmaske mit HEPA-Filter

Nun ist die Zeit gekommen, Ihren Filter einzusetzen, um sicherzustellen, dass er richtig sitzt. Schieben Sie ihn an der Oberkante ein und arbeiten Sie ihn vorsichtig in die Ecken Ihrer Maske ein. Der HEPA-Filter ist der wichtigste Teil Ihrer Mundschutz Maske, denn ohne ihn besteht sie eigentlich nur aus Baumwollstoff.

Den Filter an die Tasche anpassen

DIY Mundschutz Atemschutzmaske mit HEPA-Filter Anleitung

Fertig!

DIY Mundschutz selber machen Atemschutzmaske mit HEPA-Filter

Werbung

Damit ist Ihre selbstgenähte Mundschutz Maske fertig. Setzen Sie sie ein, wenn Sie Ihr Haus verlassen und bleiben Sie gesund!

Video-Anleitung

Verwandte Artikel
neue Artikel