Möchten Sie ein Kirschkernkissen nähen? Hier sind eine einfache Anleitung und ein paar clevere Tipps

Mareike Brenner / Februar 09 2021

Mit einem Kirschkernkissen können Sie sich in kalten Nächten viel Unbehagen ersparen. Schließlich ist das unbeheizte Schlafzimmer nicht mehr nur eine Sache der Vergangenheit. In Zeiten, in denen immer mehr Menschen mit Holz heizen und sich weniger auf Zentralheizungen verlassen, kann es unter der Bettdecke ganz schön kalt werden. Für solche Fälle gibt es jedoch Kernkissen, die man beheizen und ins Bett nehmen kann. Haben Sie noch nicht so ein warmes und prktisches Accessoire, dann lesen Sie einfach weiter und erfahren Sie, wie Sie ein Kirschkernkissen nähen können…

So können Sie farbenfrohe und praktische Kirschkernkissen nähen

Kirschkernkissen nähen beheizen verwenden

Werbung

In der Schweiz sind die Kinder seit langem an ein bestimmtes Haushaltsritual an Winterabenden gewöhnt. Für jedes Familienmitglied wird ein Kirschkernkissen in den wärmenden Ofen der Küche gesteckt, und auf dem Weg ins Bett holen sie sich ein Kissen. Die Bettwärmer eignen sich wunderbar, um in ungeheizten Schlafzimmern die Kälte aus den kalten Laken zu vertreiben.

Kirschkernkissen könnten der perfekte Bett- und Fußwärmer sein

Kirschkernkissen nähen beliebige Größe

Was für eine tolle Geschenkidee?!

Kirschkernkissen nähen Geschenkideen

Kirschkernkissen lindern die Koliken bei Babys

Kirschkernkissen nähen Baby Koliken

Wie man ein beheizbares Kirschkernkissen nähen kann

Kirschkernkissen sind einfach in der Anwendung. Wärmen Sie diese ganz natürlichen, selbstgemachten Heizkissen im Ofen oder in der Mikrowelle auf und sie sorgen für angenehme Wärme und lindern Magenschmerzen und Muskelverspannungen. Im Kühlschrank aufbewahrt, eignen sie sich auch hervorragend als Kältepackung zur Behandlung von Prellungen und Insektenstichen.

Kirschen sind eine köstliche und saftige Fruchtart

Kirschkernkissen nähen Kirsche essen Kirschkerne sammeln

What's Hot

Festliche Bestecktaschen zu Weihnachten selber nähen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Dank ihrer nachhaltigen, natürlichen Inhaltsstoffe sind diese Heiz- (und Kühl-) Pads auch eine plastikfreie Alternative zu Wärmflaschen und handelsüblichen Eispacks. Mit dieser einfachen DIY-Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr eigenes Kirschkernkissen nähen können.

Kirschkernkissen nähen ist eine einfache Aufgabe. Glauben Sie es nicht?

Kirschkernkissen nähen nötige Materialien Stoffreste Schere

Werbung

Das brauchen Sie für Ihr selbstgemachtes Kirschkernkissen:

  • Genügend Baumwollstoff für die Größe des Kissens, das Sie nähen möchten.
  • Kirschkerne: Sie benötigen 300 g bis 450 g je nach Größe des selbstgemachten Heizkissens, das Sie basteln wollen.
  • eine Nadel und eine Nähmaschine
  • Garn
  • eine Schere
  • Alte Stoffreste oder Kissenbezüge sind ein tolles Material für Ihr selbstgemachtes Kirschkernkissen. Sie können auch einen alten Waschlappen oder Hemdsärmel verwenden – lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!

Das ist alles, was Sie brauchen

Kirschkernkissen nähen Kirschkerne Faden Schere

What's Hot

Flaschentasche nähen leicht gemacht: einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung

Extra Tipp: Verwenden Sie für die Kissenbezüge ein robustes Material, z. B. Jeansstoff, Segeltuch oder Gardinenstoff. Vermeiden Sie jede Art von synthetischen Stoffen, die bei Hitze schmelzen könnten.

Synthetische Stoffe sind brennbar. Verwenden Sie daher natürliche Materialien

Kirschkernkissen nähen DIY Prijekte und Geschenkideen

So sammeln Sie Ihre Kirschkerne: Legen Sie sich im Sommer, wenn Kirschen Saison haben, einen Vorrat an Kirschkernen an. Nach dem Verzehr kochen Sie Ihre Kirschkerne zehn Minuten in einem Topf mit Wasser, um das restliche Fruchtfleisch zu entfernen. Erhitzen Sie sie im Backofen bei 90°C für eine Stunde, bis sie trocken sind, um Schimmelbildung zu vermeiden. Das tötet auch unerwünschte Insekten ab.

Die Kirschkerne sorgen für gleichmäßige Wärme in den Winternächten

Kirschkernkissen nähen Kirschkerne sammeln und vorbereiten

What's Hot

Möchten Sie eine Einkaufstasche nähen? Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Selbstgemachtes Kirschkernkissen – Nähanleitung

Darunter finden Sie eine ausführilche Anleitung, wie Sie Ihr eigenes DIY Kirschkernkissen Schritt für Schritt nähen können.

  • Schneiden Sie den Stoff auf die Maße des Kissens zu, das Sie nähen möchten. Die genaue Größe ist ganz Ihnen überlassen. Etwa 21 cm x 29 cm ist eine bequeme Größe für den Anfang. Alternativ können Sie auch einen Teller als Schablone verwenden und ein rundes selbstgemachtes Kirschkernkissen nähen. Egal wofür Sie sich entscheiden, Sie benötigen zwei gleich große Stoffstücke.
  • Legen Sie die beiden identischen Stoffstücke rechts auf rechts aufeinander und richten Sie sie aus.
  • Nähen Sie drei Seiten zusammen und lassen Sie dabei etwa 1,5 – 2 cm an der Naht frei. Wenn Sie sich entschieden haben, Ihr DIY Kirschkernkissen zu einem runden Kissen zu machen, lassen Sie näherungsweise 10 cm offen. Egal, welches Design Sie machen, die Öffnung muss groß genug für die Kirschkerne sein.
  • Drehen Sie den Kissenbezug aufrecht.
  • Füllen Sie ihn mit gerade so viel Kirschkernen, so dass sich das Kissen bequem anfühlt – das heißt, halbweich und flexibel. Dabei sollten die Kirschkerne eng anliegen, sich aber noch innerhalb des Kissens bewegen können. Achten Sie darauf, dass Sie Ihr DIY Kirschkernkissen nicht überfüllen, so dass es sich an den Nähten ausbeult.
  • Nähen Sie das Kissen zu.
  • Und schon sind Sie fertig! Jetzt ist Ihr Kirschkernkissen einsatzbereit.

Nun haben Sie Ihr DIY Kirschkernkissen fertig genäht

Kirschkernkissen nähen selbstegemachte Heizkissen

Anleitung zum Erwärmen des Kirschkernkissens

Sie können Ihr Kirschkernkissen entweder in der Mikrowelle, im Backofen oder auf dem Heizkörper aufwärmen.

Am schnellsten geht es in der Mikrowelle. Erhitzen Sie Ihr selbstgemachtes Kirschkernkissen bei 600 Watt (oder der niedrigstmöglichen Einstellung) für eine bis zwei Minuten.

Im Backofen sollten Sie, wenn möglich, Restwärme verwenden. Andernfalls dauert das Aufwärmen Ihres selbstgemachten Heizkissens bei 90°C etwa zehn Minuten und kostet deutlich mehr Energie.

So können Sie vielfältige Kirschkernkissen nähen, verwenden und Ihren Lieben schenken

Kirschkernkissen nähen Stoffreste verwenden gemustert

What's Hot

Brotbeutel nähen: Ein Brotbeutel aus Leinen hält das Brot länger frisch

Werbung
Verwandte Artikel
neue Artikel