Flammkuchen selber machen- schnell, gesund und ganz schön einheimisch

Angela Mercati / April 06 2021

Früher gab es doch auf jedem Dorf- oder Stadtfest und oft bei vielen Festivals und Messen etwas sehr Beliebtes- Elsässer Flammkuchen. Jeder beobachtetе mit Begeisterung, wie geschickt der Flammkuchen Meister die fertigen Leckereien aus dem Ofen herausschwenkt und, wie schnell sie noch gegessen wurden. Heute gibt es weder das eine noch das andere, es sei denn, Sie kommen aus dem  Südwesten! Für alle, die sich nach einem knackigen Flammkuchen umschauen, haben wir eine tolle Nachricht! Heute möchten wir den Flammkuchen selber machen! Außerdem werden wir viel mehr Rezeptvorschläge geben als nur das klassische Rezept. Seien Sie gespannt und bleiben Sie dran, denn Sie werden richtig stauen, wie einfach und schnell ein Flammkuchen gemacht wird. Außerdem kann er richtig gesund gestaltet werden und kann trotzdem fantastisch einheimisch schmecken.

Alles kann nur gut werden, wenn man Flammkuchen selber machen kann

flammkuchen selber machen mit weisswein spargel

Werbung

Flammkuchen selber machen- Wie bereite ich den Teig zu?

Der Flammkuchen besteht, wie alle wissen, aus einem dünnen Fladen und einen beliebigen Belag. Klassisch wird der Elsässer Flammkuchen mit Sauerrahm beschichtet und mit Zwiebeln und Speck bestreut. Für eine kurze Zeit nur wird dieses Meisterwerk in den Ofen geschoben und dann beginnt der Schmaus. Genau nach diesem Prinzip werden wir arbeiten, aber zuerst brauchen wir den richtigen Teig für den Flammkuchen. Und der wird folgendermaßen zubereitet:

Der klassische Flammkuchen ist ein beliebtes Highlight auf vielen Festen

flammkuchen selber machen mit weisswein

Mit frischen Salatblättern garniert, schmeckt jeder Flammkuchen einfach himmlisch

flammkuchen selber machen

Einen Flammkuchen kann man sogar komplett vegan gestalten und genießen

flammkuchen selber machen belag

Zutaten: 300g Mehl (beliebig), 1 Prise Salz, 1/4 Würfel Hefe, 150ml lauwarmes Wasser, 50ml Öl

Wenn Sie den Flammkuchen Teig selbst zubereiten können, können Sie schon  praktisch Flammkuchen selber machen 

flammkuchen selber machen teig 3

What's Hot

Schnelles Flammkuchen Rezept für echte Veganer

Zubereitung: Vermischen Sie zuerst die trocknen Zutaten gut miteinander, lösen Sie die Hefe im Wasser auf und mischen Sie vorsichtig alles zusammen. Erstellen Sie einen glatten Teig, kneten Sie kurz und lassen Sie den Teig ca. 10 Minuten in einer Schüssel und mit einem Tuch bedeckt ruhen.

Der Teig braucht Zeit, um zu ruhen 

flammkuchen selber machen teig

Werbung

Das richtige Ausrollen trägt auch zum späteren und knackigen Genuss bei 

flammkuchen selber machen teig ausrollen

What's Hot

Essbare Wildkräuter- 10 gesunde Frühlingsrezepte aus der Kräuterküche

Den fertigen Fladen dick mit Sauerrahm beschmieren und mit Zwiebelscheiben bestreuen 

flammkuchen selber machen mit weisswein spargel lauchzwiebel gemuese zwiebel

Und so einfach haben wir den Teig hinbekommen. Nun braucht man Creme- Fraiche, Zwiebel und Speck und der Duft nach Elsass und Lothringen kommt näher und näher.

Einen mediterranen Hauch kann man sich gönnen, gerade jetzt, wenn man so schlecht verreisen kann 

flammkuchen selber machen mit weisswein artischocke

What's Hot

3 klassische Spargelrezepte für die schöne Spargelzeit

Jeden Tag mal anders belegen- so einfach kann man Flammkuchen selber machen

Wenn der Teig fertig ist, hat man schon die Hälfte des Flammkuchens hinter sich. Nun soll der Teig so dünn ausgerollt werden, dass man fast dadurch gucken kann. Und dann kommt der Belag. Man kann anstatt Sauerrahm auch Frischkäse nehmen oder eine eigene leckere Creme selbst kreieren. Wichtig hierbei ist, dass das Fladenbrot mit genügend Fett belegt ist. Auf dem Sauerrahm können Sie saisonale Gemüsesorten schichten, aber auch getrocknete Früchte, Fisch und Gewürze. Man sagt, dass der Flammkuchen die deutsche Antwort auf die italienische Pizza sei. Und weil die Pizza ursprünglich aus Reststücken zustande kam, kann man quasi alles, was man im Kühlschrank übrig hat, als Belag für seinen Flammkuchen benutzen. Wunderbar zum heißen Brot schmecken frische Salatblätter, Bärlauch, Rukola und sogar essbare Blüten. So einfach und schnell kann eine einheimische Mahlzeit zubereitet werden, die gesund ist.

Garnelen passen gut und besonders als Flammkuchen Beilage

flammkuchen selber machen mit weisswein lecker

Mit Räucherlachs kann man auch gute Ergebnisse erzielen, allerdings wäre schlau den Fisch kalt zu verzehren 

flammkuchen gruen

What's Hot

Festliche Rezepte mit Sauerkraut- selbst gemacht, gesund und traditionell

Werbung

Flammkuchen Belag- Rezeptideen

Wir haben eine bunte Vielfalt an Bildern gesammelt, damit Sie vor dem Beginn Ihres ersten Flammkuchens eine gute Vorlage und genug Inspiration zur Verfügung haben. Der Flammkuchen von heute kann sowohl herzhaft als auch süß zubereitet werden. Oft haben wir schon den süßen Flammkuchen mit Äpfeln und Zimt genossen, aber auch mit Birne und Ziegenkäse schmeckt der Klassiker fantastisch. Die würzigen Käsesorten kann man sehr gut mit Äpfeln und Zwiebeln kombinieren. Getrocknete Tomaten kann man zum Beispiel mit Artischockenherzen und Rukola und Parmesan-Käse zusammenfügen. Und was passiert, wenn man komplett auf tierische Produkte verzichtet?- Keine Sorge! Auch in diesem Fall haben wir eine Lösung für Sie parat.

100% Vegan kann der Flammkuchen durchaus begeistern 

flammkuchen selber machen mit weisswein spargel lauchzwiebel spargel

Für die Freunde der Champignons bietet sich eine breite Belagfläche an 

flammkuchen selber machen mit weisswein spargel

What's Hot

Waldmeister Rezepte und warum wir diese Pflanze so sehr lieben?

Natürlich kann man auch mit Rhabarber seinen Flammkuchen verfeinern und von dessen gesunden Eigenschaften profitieren.

flammkuchen selber machen mit weisswein spargel

Der Flammkuchen soll gleich vom Ofen schon auf die Teller kommen 

flammkuchen selber machen teig ausrollen

Flammkuchen vegan

Den Sauerrahm können Sie durch Sojajoghurt ersetzen. Es ist aber auch sehr einfach eine Sasampaste selbst herzustellen. Dabei sollten Sie nur ca.200g Sasam rösten, mahlen und mit Zitronensaft und Olivenöl verdünnen. Zur Not benutzen Sie Sasamtahini aus dem Reformhaus. Man kann gut, wenn man den mag, auch mit Tofu arbeiten. Oliven und Champignons (oder andere Pilze) sind auch ein gern gesehener Belag. Und wenn man schon den Vergleich mit Pizza macht, könnte man als Belag wirklich alles mögliche nehmen. Eine seltsame, aber gute und sehr gesunde Idee, gerade für Veganer ist das Fleisch des Hokkaidokürbis zu benutzen. Das härtere Gemüse kann im Voraus kurz gedünstet werden oder aber Sie bedienen sich aus der Dose. Alles ist möglich und wird dazu noch hervorragend schmecken, wenn Sie mit Herz bei der Arbeit sind, so dass man auch die Liebe herausschmecken kann!

flammkuchen selber machen mit weisswein spargel

Werbung

Wie backe ich den Flammkuchen?

Wenn Sie Ihren Flammkuchen fertig belegt und schön garniert haben, wird er in den Ofen geschoben. Der Backofen soll auf 250 Grad vorgeheizt werden. Den Kuchen backt man ca 10 Minuten auf dem untersten Einschub des Ofens. Nach dem Herausnehmen den Flammkuchen mit frischen Salatblättern garnieren und noch heiß genießen.

flammkuchen selber machen mit weisswein spargel birne und ziegenkaese

flammkuchen selber machen mit weisswein spargel

flammkuchen selber machen mit weisswein spargel

flammkuchen selber machen mit weisswein

flammkuchen selber machen teig ausrollen

Werbung

flammkuchen selber machen teig ausrollen

flammkuchen selber machen teig ausrollen

flammkuchen selber machen speck

flammkuchen selber machen zwiebelkuchen

Verwandte Artikel
neue Artikel