Nachhaltiges Bauen – architektonische Einblicke in die Zukunft

Augustine Schatzenberger / Mai 22 2015

nachhaltiges bauen runde formen floating village trees of life

Werbung

Nachhaltiges Bauen im Werk Trees of Life (Bäume des Lebens)

Trees of Life ist nur ein Teil des Titels von diesem Werk, das wie Ihnen heute vorstellen möchten. Doch genau diesen Ausschnitt haben wir herausgenommen, denn er bezeichnet am besten, wie das Architekten-Team zum Thema nachhaltiges Bauen steht. Sie scheinen nicht nur rein technisch, darauf ausgerichtet zu sein. Die Nachhaltigkeit hat auch einen philosophischen Sinn, der so wichtig angesichts der globalen Herausforderungen vor uns ist.

Hintergrund des Designs

Die komplette Bezeichnung des Projektes ist Floating Waterfront Village: Trees of Life (schwebendes Dorf am Ufer: Bäume des Lebens). Die Ortschaft, für welche es gedacht ist, ist auch wie Venedig von China bekannt. Sie befindet sich an Perlenfluss-Delta von China. Doch durch die ansteigende Anzahl der Bevölkerung hat man große Herausforderungen vor sich. Auf der einen Seite brauchen die Einwohner viel mehr Platz für die eigenen Wohnungen. Zugleich ist das Land, über welches man verfügt, immer knapper. Auch möchte man auf Grund des Bauens die Landschaft am Boden nicht zerstören. Das meinen wir im wortwörtlichen Sinne.

Ein futuristisches Projekt – Floating Waterfront Village

nachhaltiges bauen futuristische architektur

Denn auf dem ersten Blick, wenn man sich die Skizzen des Projektes anschaut, ist zu erkennen, dass durch das Nachahmen der Konstruktion der Bäume, die Gebäude hier relativ wenig Platz einnehmen. Sie verteilen die Lebensräume in die Höhe ungefähr nach dem gleichen Prinzip, wie diese Pflanzen in der Natur gelten.

Nachhaltige Aspekte der Architektur

Lassen Sie uns nun explizit die Aspekte der Nachhaltigkeit im Bauen nennen. Erstens, man findet eine Antwort auf den steigenden Bedarf an Wohnraum für die große Bevölkerungszahl. Zweitens, man hindert die Entwicklung der Pflanzenwelt nicht, die sich nah am Boden ausbreitet. Nicht zuletzt wird aber auch die Bevölkerung vor Problemen mit dem fließenden Wasser geschützt. Das zeigt, man hat die notwendigen Konsequenzen aus der Geschichte gezogen. Es kam viel zu oft vor, dass die an niedrigen Stellen um den Fluss herum angesiedelten Menschen, durch Überflutungen mehrmals in Gefahr gebracht worden sind.

Der Sonnenturm von Bart Chompff und James Park, Australien

nachhaltiges bauen bart chompff james park australien

Das Designkonzept

Die erbauten Hochhäuser werden bis hin zu 300 Meter in den Himmel ragen. Die Nachhaltigkeit von dieser Architektur drückt sich auch im gesunden Umfeld aus, die Bauten gehen in die Höhe.

Die Form der Hochhäuser ahmt diese dem Banyan-Baum nach. Dieser wächst in Südchina. Direkt unter der Spitze der Krone sind weitere bewohnbare Elemente angebracht worden. Sie tragen auch zur weitergehenden Integration der Architektur in die Umgebung bei.

Cloucity von Juerg Burger, Schweiz

nachhaltiges bauen cloucity juerg burger switzerland

Das nachhaltige Bauen der Bäume des Lebens zeigen neben diesen rein praktischen Aspekten auch viele andere. Die Gebäude funktionieren als ein energiesparendes System. Man kann sie auch für Betrachten der umgebenden Landschaft, Kunst- und Umweltunterricht benutzen.

Die vielen Gesichter der Hochhäuser

Aus dem eben Geschriebenen haben Sie sicherlich schon selber geschlossen, dass das Projekt Trees of Life mehrere verschiedene Identifikationen aufweisen kann. Nicht nur für den einfachen Menschen, sondern auch für die Wissenschaft ist es so. Für den Bau ist die Integration einiger wissenschaftlicher Institutionen vorgesehen. Das sind unter anderem die Stationen für die Beobachtung vom Klima, sowie Forschungsstation für Agrarwirtschaft. Auch verfügen die Gebäude über ein vertikales Stützgerüst, welches für das Aufsammeln und Aufbewahren vom Wasser dient.

Der Obelisk-Wolkenkratzer von Jun Hao Ong, Malaysia

nachhaltiges bauen obelisk jun hao ong malaysia

Aus philosophischer Sicht ist dies wie eine Botschaft von der Gegenwart an die Zukunft. Auch wenn alles in dieser Gegend verschwinden würde, würden diese Gebäude immer noch bestehen. Sie werden einen bedeutenden Hinweis dafür sein, wie das Verhältnis zwischen Mensch und Natur einmal war.

Strahlender Wolkenkratzer von Cai Zeyu und Du Dikang, China

nachhaltiges bauen cai zeyu und du dikang china

Werbung

Der Liberator-Wolkenkratzer von Ming Liu,  Chen Chen und Cho Nie, China

nachhaltiges bauen liberator wolkenkratzer ming liu chen chen cho nie china

Der Wolkenkrater Favela von Rodrigo Hernandez, Mexiko

nachhaltiges bauen mexiko favela wolkenkratzer rodrigo hernandez

Der Oculus von Rodrigo Carmona, USA

nachhaltiges bauen oculus rodrigo carmona usa

Glastunnel-Wolkenkratzer von Si Hoon Choi, Südkorea

nachhaltiges bauen südkorea si hoon choi

Termite-Hochhaus von Chong Wang, China

nachhaltiges bauen termite wolkenkratzer chong wang china

Werbung

Der Wasserturm für Somalia von Nurzhanat Kenenov, Singapur

nachhaltiges bauen wasserwolkenkratzer somalia nurzhanat kenenov singapur

Die märchenhafte Windfarm in der Tropopause von Jiaqi Sun, China

nachhaltiges bauen windfarm tropopause jiaqi sun china

Verwandte Artikel
neue Artikel