Kräuter für Detox – damit können Sie den Körper erfolgreich entgiften!

Julia Steinhof / Januar 03 2022

Falls Sie meinen, Körperentgiftung ist ein moderner Begriff, dann liegen Sie falsch. Nein, aber es wird in unserer Zeit viel öfter darüber gesprochen. In den höchst entwickelten Industrieländern ist man ständig darum bemüht, vielen organischen Umweltgiften und Schwermetallen auszuweichen und den Körper davon zu befreien. Die Menschen sind davon überzeugt, dass eine gesunde Lebensweise die Grundlage für ein glückliches und langes Leben ist. Außerdem ist nun unser Wissen über die Entgiftungsmethoden viel reicher als vor Jahrhunderten und das hilft uns weiter, ganz bewusst Heilpflanzen und Kräuter für Detox in unseren täglichen Speiseplan zu integrieren. Auch unsere Redaktion will einen kleinen Beitrag zum Informationsfluss beitragen, deshalb berichten wir häufig über gesunde Mittel zur Entgiftung. Diese nennen wir kurz und knapp Naturmedizin, die vor der Haustür wächst. Im vorliegenden Artikel stellen wir Ihnen drei Kräuter vor, die Ihren Körper von Giftstoffen und Schwermetallen befreien. Bleiben Sie dran!

 „Lasst Nahrung eure Medizin und Medizin eure Nahrung sein“ – Hippokrates von Kos, Vater der modernen Medizin

Kräuter für Detox Mariendistel Medizin aus der Natur

Werbung

Heutzutage spricht man viel über „belastende“ Nahrungsmittel, denn wir nehmen täglich beim Konsum von Fleisch, Fisch, Obst und Gemüse zahlreiche organische Umweltgiftstoffe auf, die sich dann im Körper einlagern. Diesbezüglich ist gesunde Nahrung besonders wichtig. Die Menge der einzelnen Toxine ist bei verschiedenen Ernährungsmethoden unterschiedlich. Einige Nahrungsmittel, Heilpflanzen und Kräuter unterstützen die Fähigkeit des Organismus, den äußeren Belastungen standzuhalten. Aus diesem Grund wollen wir uns mit dem Thema natürliche Entgiftung wieder mal auseinandersetzen. Wir haben nur drei Kräuter für Detox ausgewählt, die Gifte und Schwermetalle langsam, aber sicher aus dem Körper befördern. Diese sind auch nach der Pflanzenheilkunde wichtige Bestandteile bei Entgiftungskuren. Sie können einerseits mit der Nahrung angereichert werden oder als Tee konsumiert werden. Die Kräuter für Detox können noch zu grünen Smoothies hinzugefügt werden. Diese wirken entschlackend, reinigend und heilend zugleich. Hier sind unsere drei Favoriten unter den Kräutern für Detox.

Koriander ist ein hervorragendes Naturmittel bei Detox-Therapien.

Kräuter für Detox Naturmittel bei Entgiftungstherapien

  • Kräuter für Detox: Koriander

Koriander ist ein bekanntes Heilkraut, welches vor allem in der mexikanischen und der mediterranen Küche verwendet wird. Alle Teile dieser Heilpflanze sind essbar, normalerweise benutzt man aber die Blätter und die Samen des Korianders beim Kochen. Neuen wissenschaftlichen Untersuchungen zufolge können die im Koriander enthaltenen Wirkstoffe, Toxine und Schwermetalle aus dem menschlichen Körper ausleiten. Deshalb wird das Heilkraut in der Entgiftungstherapie eingesetzt. Es ist von großer Bedeutung bei der Heilung von Amalgambelastungen.  Dem Koriander wird in letzter Zeit die Heilkraft zugeschrieben, Schwermetalle vom Körper auszuleiten, insbesondere das im Gehirn kursierende Quecksilber. Jedoch muss es betont werden, der Koriander ist dabei nur ein Hilfemittel bei medizinischer Therapie.

 Alle Teile der Korianderpflanze sind verzehrbar.

Kräuter für Detox Koriander alle Pflanzenteile verzehrbar

Die Heilpflanze ist noch seit der Antike bekannt und viel verwendet. Koriander wurde in Ägypten, China und Indien angebaut, sein Gattungsname coriandrum ist jedoch griechischen Ursprungs. In Europa ist der Koriander seit dem frühen Mittelalter verbreitet, im Volksmunde wird er Chinesische Petersilie genannt, ist auch als Wanzendill, Stinkdill oder Hochzeitskügelchen bekannt. Der altgriechische Arzt Hippokrates von Kos, Vater der Medizin, bezeichnete den Koriander als pflanzliches Medikament. Karl der Große (742-814) wusste auch sein heilsames Aroma zu schätzen und verordnete den Anbau des Heilkrautes hierzulande.

 In den Früchten wird heilendes ätherisches Öl enthalten.

Kräuter für Detox Früchte ätherisches Öl zur Körperentgiftung

Die Heilkraft des grünen Krauts kommt vor allem von dem ätherischen Öl, das in den ausgereiften Korianderfrüchten enthalten wird. Deshalb haben diese eine entblähende, entkrampfende und antibakterielle Wirkung. Die grünen Teile der Korianderpflanze haben einen besonderen, wanzenartigen Geruch. Diese wirken entgiftend bei Intoxikation mit Schwermetallen und Amalgambelastung der Zähne.

 Koriander entgiftet den Körper auf natürliche Art und Weise.

Kräuter für Detox Koriander zur natürlichen Körperentgiftung

What's Hot
gesunde Mariendistel Wirkung für den Körper

Mariendistel Wirkung – das hat die bemerkenswerte Heilpflanze wirklich auf sich!

Zu Hause können Sie einen Koriandertee mit den Früchten der Heilpflanze zubereiten. Zum Beispiel 1 TL voll getrocknete Früchte werden in einer Tasse mit heißem Wasser angebrüht. Den Tee lässt man 5 Minuten ziehen, dann filtert man ab und trinkt ungesüßt 3 Mal täglich nach jeder Mahlzeit. Außerdem kann die Tinktur der frischen Korianderblätter äußerlich angewendet werden, zum Einreiben bei Rheuma und Kopfweh. Innerlich können nur einige Tropfen davon in wenig Wasser verdünnt vor dem Essen eingenommen werden. Seine entschlackende Wirkung ist unübertrefflich.

 Kennen Sie die Heilkraft der Mariendistel?

Kräuter für Detox Heilkraut Mariendistel

Werbung
  • Entgiftung mit der Mariendistel

Die Detox-Eigenschaften der Mariendistel sind vielleicht weniger bekannt. Die Heilpflanze fördert die Regeneration der Leber, die durch Umweltgifte, Alkohol oder Medikamente bei Chemo-Therapien geschädigt ist. Die Mariendistel ist eine herausragende, jedoch nur eine unterstützende Heilpflanze bei dieser Entgiftung. Nachgewiesen ist es aber, dass die Mariendistel einen wohltuenden Effekt auf die Leber hat, einschließlich auch bei der Neubildung von Leberzellen. Aus diesem Grund kann man in der Apotheke viele Fertigpräparate finden, die dieses Heilkraut enthalten.

 Bereiten Sie sich zu Hause einen entschlackenden Tee zu!

Kräuter für Detox Mariendistel Samen entschlackenden Tee zubereiten

What's Hot
bienenfreundliche blühende Kräuter Thymian

10 blühende Kräuter, die pflegeleicht und heilsam sind

Zu Hause kann man die Mariendistel als Tee trinken. Empfehlenswert ist es, dass Sie die Samen der Mariendistel zuerst mörsern, dann mit kochend heißem Wasser aufgießen und 10 Minuten ziehen lassen. Der Tee wird 3 Mal täglich je eine Tasse 30 Minuten vor den Mahlzeiten getrunken. Die Samen der Heilpflanze kann man auch klauen, ca. 2 EL pro Tag.

 Die grünen Blätter der Minze haben einen frischen Duft.

Kräuter für Detox grüne Blätter frischer Duft Minze

  • Heilkräuter für Detox: Minze

Die Minze ist eine pflegeleichte Heilpflanze und wächst draußen im Garten oder im Kräutertopf in der Küche einfach wunderbar. Der Name Mentha ist auf eine altgriechische Sage von Liebe und Eifersucht zurückzuführen. Zu der Minze-Familie zählen heute die Pfefferminze, die marokkanische Nana Minze, Bergamotte-Minze, die heimische Krauseminze, Wasserminze, Katzenminze und Ackerminze. Die wohlriechende Pflanze findet eine breite Anwendung, vor allem wird sie bei Magenbeschwerden eingesetzt, denn ihre entschlackende Wirkung ist seit der Antike bekannt. Weiterhin ist ihr unverkennbarer Duft heute in Zahnpasta und in Kaugummi zu finden. Grüne, frische Blätter der Minze schmücken den Mojito, sind als Zutat in der Schokolade oder im Pfefferminzlikör zu spüren. Der Pfefferminztee ist wegen seiner heilenden Detox- Eigenschaften und dem angenehmen Aroma beliebt.

 Minze für Wohlgefühl im Bauch und gegen Kopfweh

Kräuter für Detox Minze Wohlgefühl im Magen und Kopf

What's Hot

Neun-Kräutersuppe nach alter Tradition zubereiten und vor Ostern genießen

Die Heilwirkung der Minze beruht auf ihrem hohen Gehalt an ätherischen Ölen. Dazu zählt an erster Stelle Menthol, außerdem enthält die Pflanze Flavonoide, Gerb-und Bitterstoffe. Ihr Anteil in den einzelnen Minze-Sorten ist jedoch unterschiedlich. Aus diesem Grund ist die Minze ein wichtiger Bestandteil in verschiedenen Erfrischungsgetränken und Detox – Smoothies. Viel verwendet ist das ätherische Pfefferminzöl, unter anderem auch in der Aromatherapie. Sein frischer Duft stärkt das Gehirn und fördert klares Denken. Perfekt ist es in der Duftlampe in Büros und Konferenzräumen, denn der frische Duft hilft bei Konzentrationsschwäche, geistiger Müdigkeit und Gedächtnisschwäche.

Der unverkennbare Duft der Minze erfrischt den Geist.

Kräuter für Detox grüne Blätter frischer Duft Minze

Das ätherische Öl der Minze hat antiseptische Eigenschaften und hilft bei Schnupfen und Grippe. Außerdem wirkt es stärkend und regenerierend auf die Leber. Im Mundwasser oder in der Zahnpasta führt es zu frischem Atem und gesunder Mundschleimhaut. Auch in der Kosmetik ist die Minze sehr beliebt. Sie reinigt und entgiftet, deshalb verwendet man die Heilpflanze vor allem gegen müde und unreine Haut.

Wie man den bekannten marokkanischen Minze Tee zubereitet, zeigt das hier beigefügte Video.

Nun haben Sie genügend Info und können ja selbst entscheiden, welche Kräuter für Detox Sie anwenden wollen. Unser Rat ist doch: Lassen Sie sich am besten vor einer Kräutertherapie von Ihrem Arzt beraten! So sind Sie absolut sicher, dass Sie das Beste für Ihre Gesundheit machen!

Zu den Kräutern für Detox gehört ohne Zweifel der Koriander.

Kräuter für Detox Koriander Blätter Medizin aus dem Garten

What's Hot

Digital Detox – Tipps und einfache Schritte für Digitalfasten

Werbung

 In der Natur gibt es zahlreiche Heilkräuter, die man wenig kennt.

Kräuter für Detox Mariendistel wenig bekanntes Heilkraut

 Aromatischer Tee für klare Gedanken im Kopf.

Kräuter für Detox Minze aromatischer Tee für klare Gedanken

 Schöpfen Sie aus der Heilkraft der Kräuter für Detox!

Kräuter für Detox Minze grüne Blätter Heilkraft der Natur

Verwandte Artikel
neue Artikel