Herrliche Balkonblumen für Faule – eine Liste mit 3 Favoriten

Julia Steinhof / August 10 2021

Im Sommer kann kein Balkon oder Terrasse schön aussehen, wenn dort keine herrlich blühenden Balkonblumen sind. Es reicht nur einen kurzen Spaziergang in Ihrer Nachbarschaft zu machen und sich selbst davon zu überzeugen. Nun geht man an Häusern vorbei, deren Balkone in üppige Blütenpracht eingetaucht sind. Dabei wundert man sich, wie es den Hausbesitzern eigentlich gelingt, so viele farbenfrohe und prächtig blühende Pflanzen zu pflegen. Wir verraten Ihnen heute das Geheimnis der schönen Balkongestaltung mit Blumen. Wissen Sie, es gibt herrliche Balkonblumen für Faule. Wenn Sie keinen grünen Daumen haben, doch aber die Blütenpracht einiger Blumen täglich auf Ihrem Balkon oder Terrasse bewundern wollen, dann ist dieser Artikel genau für Sie. Im Folgenden präsentieren wir Ihnen 3 der beliebtesten Balkonblumen für Faule und für Leute, denen die Gärtnerei nicht genau am Herzen liegt. Diese Blumen überraschen jeden mit üppigem Wachstum und zahlreichen Blüten und bescheren auch unerfahrenen Hobbygärtnern gute Ergebnisse.

 Schöne Balkonblumen für Faule blühen prächtig den ganzen Sommer lang.

Balkonpflanzen für Faule Geranien rosa pink rote Blüten in Balkonkästen am Geländer

Werbung

Was heißt es eigentlich: schöne Balkonblumen für Faule?

Wenn Sie einen Floristen/eine Floristin nach schönen Balkonpflanzen fragen, wird er/sie Ihnen sicher eine lange Liste mit wunderschönen Topfpflanzen vorlegen. Aber falls Sie keinen grünen Daumen oder nicht viel Zeit für Blumen haben, werden Sie mit den meisten empfohlenen Balkonpflanzen keinen Erfolg bei deren Pflege haben. Sie brauchen pflegeleichte Sorten, die auf einem sonnigen Balkon gut gedeihen und nicht viel Pflege verlangen. Diese Balkonpflanzen für Faule können einerseits die pralle Sonne gut ausstehen. Andererseits muss man nicht viel Zeit und Mühe in ihre Pflege investieren. Typische Balkonblumen für Faule sind zum Beispiel die Geranien, Petunien, Clematis und Fuchsien. Diese pflegt man in den meisten Fällen in Einzeltöpfen, Blumenkästen oder Blumenampeln und sie schmücken monatelang jeden Balkon oder Terrasse.

 Wollen Sie solche Blumen und Pflanzen auch auf Ihrem Balkon pflegen?

Balkonpflanzen für Faule lila blühender lavendel in Kästen mit Sukkulenten und anderen Balkonblumen kombiniert

Hier sind die wichtigsten Pflegetipps für schöne Balkonblumen für Faule

Wollen Sie im Sommer Ihre Auszeit auf dem eigenen Balkon verbringen? Dann brauchen Sie dort farbenfrohe Blumen, die nicht viel Aufwand bei der Pflege verlangen. Hier geht es zu unseren 3 Favoriten unter den schönen Balkonblumen für Faule. Sie finden auch die leichtesten Pflegetipps für diese Blumen. Befolgen Sie diese und Sie werden mit bunter Blütenpracht monatelang umgeben.

Pflegeleichte Balkonblumen für Faule – farbenfrohe Geranien!

Balkonpflanzen für Faule farbenfrohe Geranien in Balkonkasten schöner Anblick

 1) Geranien – die Klassiker der Balkonblumen für Faule

Die Geranien (Pelargonium) sind die typischsten Balkonblumen mit Charme , die jeden Outdoor-Bereich den ganzen Sommer lang schmücken und in ein Blütenmeer verwandeln. Sie werden vor allem in Töpfen und Blumenkästen gepflanzt, können hängend oder stehend sein. Die Geranien blühen von Ende Mai bis Mitte Oktober in grellen Farben, die meisten in Rot, Rosa oder Weiß. Da die Pelargonien ursprünglich aus Südafrika stammen, können sie auch bei uns in Deutschland grelle Sonne und längere Trockenperioden gut überstehen. Diese Balkonblumen für Faule speichern viel Flüssigkeit in ihren Blättern und dicken Stielen, deshalb könnte ein vorübergehender Wassermangel ihnen keinen Schaden zufügen. Jedoch ist es empfehlenswert, dass Sie Ihre Geranien täglich gießen, an besonders heißen Tagen sogar zweimal, morgens und abends. Weitere Pflegetipps und nützliche Infos über diese bunten Balkonblumen für Faule finden Sie hier .

Die Geranien überraschen uns mit ihren schönen Blüten in Rosa, Pink, Rot und Violett.

Balkonpflanzen für Faule Geranien in Töpfen am Balkongeländer gefestigt blühen in Rot Rosa Pink Violett

Viele unerfahrene Hobbygärtner sind der Meinung, Geranien sind einjährige Balkonblumen. Das stimmt doch nicht, denn sie sind mehrjährige Stauden. Sie müssen diesen klassischen Balkonblumen nur das richtige Winterquartier sichern und diese gut über jede kalte Jahreszeit bringen. Vor dem Winter müssen die Geranien zurückgeschnitten werden und das ist alles. Man muss sie während der Wintermonate kaum gießen oder düngen. Bei uns können Sie ebenfalls erfahren, wie Sie die Geranien richtig überwintern. Dann werden Sie bestimmt völlig überzeugt sein, dass die Pelargonien die klassischen Balkonblumen für Faule sind.

Die Geranien mögen die pralle Sonne und können leicht längere Dürreperioden überstehen.

Balkonpflanzen für Faule Geranien rosa Blüten in Balkonkästen am Balkongeländer

What's Hot

Pfingstrosen in der Vase länger halten und genießen

 Bunte Petunien im Balkonkasten – ein toller Blickfang und Genuss für Augen und Seele!

Balkonpflanzen für Faule bunte Petunien am Balkongeländer im Kasten toller Blickfang Genuss für Augen und Seele

Werbung

 

2) Petunien – die beliebtesten Balkonblumen für Faule

Nach den Geranien sind die farbenfrohen Petunien definitiv bei allen Hobbygärtnern und unerfahrenen Blumenfreunden besonders beliebt. Sie sind enorm pflegeleicht, erfreuen uns aber mit ihren prächtigen zarten Blüten von Mai bis zum ersten Frost. Diese sind ebenfalls typische Balkonblumen für Faule. Die Petunien stammen aus den tropischen Gebieten Südamerikas und bevorzugen auch bei uns einen vollsonnigen Standort. Sie entwickeln sehr interessant geformte, trompetenähnliche Blüten, vor allem in den schönsten Farben des Sommers – Weiß, Rosa, Violett, Rot und Blau. Effektvoll sehen diese Sorten aus, deren Blüten mit gefleckten oder gestreiften Mustern verziert sind. Um ihre Blütenpracht täglich vor Augen zu haben, wählen Sie einen sonnigen Ort für diese Balkonblumen für Faule. Im Halbschatten gedeihen sie auch, bilden jedoch weniger Blüten. Gießen Sie sie reichlich mit kalkarmem Wasser (am besten mit Regenwasser). Verwelkte Blätter, Triebe und Blüten müssen regelmäßig entfernt werden. Fragen nach der Überwinterung der Petunien sind nicht aktuell.

 Petunien sind einjährige Balkonblumen für Faule.

Balkonpflanzen für Faule lila Petunien im Blumenkasten einjährig keine Überwinterung

What's Hot

Terrasse dekorieren und erfrischen, um mehr Wohnlichkeit zu schaffen

 

Schöne Clematis  zählen auch zu den typischsten pflegeleichten Balkonblumen für Faule.

Balkonpflanzen für Faule schöne Clematis zarte Blüten in Weiß und verschiedenen Lila Nuancen

 Mit diesen lila Blüten verwandelt sich die Clematis schnell in einen Blickfang auf Ihrem Balkon oder im Garten.

Balkonpflanzen für Faule Clematis lila Blüten toller Blickfang auf dem Balkon oder im Garten

What's Hot

Petunien überwintern: Was ist wichtig über die Petunien zu wissen?

 

3) Fuchsien – schattenliebende Schönheiten für Ihren Balkon

Nach unseren ersten zwei Favoriten, die sich in voller Sonne besonders wohlfühlen, kommen nun schattenliebende Balkonblumen für Faule. Das sind die Fuchsien, die nach dem Botaniker Leonhart Fuchs (1501- 1566) benannt sind. Die Fuchsien stammen ursprünglich aus den Wäldern Mittel-und Südamerikas. Heute sind über 100 Arten und zahlreiche Züchtungen auf der ganzen Welt anzutreffen. Sie unterscheiden sich je nach ihrem Aussehen. Es gibt niedrig wachsende Arten und solche, die als Sträucher wachsen und bis 10 m hoch werden. Diese Balkon-und Gartenblumen begeistern alle Blumenfreunde mit ihren zarten glockenförmigen Blüten in sattem Rot, Lila, Rosa oder Blau. Diese zieren Balkon und Garten bis zu den ersten Frösten. Wählen Sie für diese Schönheiten einen schattigen Standort. Sie fühlen sich auch in milder Mittagssonne gut, vertragen jedoch die prallen Sonnenstrahlen nicht. Pflegen Sie sie am besten in Blumenkästen oder größeren Töpfen auf dem Balkon.

 Fuchsien fühlen sich an einem schattigen Standort auf dem Balkon besonders wohl.

Balkonpflanzen für Faule Fuchsien rosa Blüten im weißen Topf an einem schattigen Standort

Die schönen Fuchsien muss man im Sommer morgens und abends gießen. Sie benötigen viel Wasser, um die Hitze zu überstehen. Wenn Sie trockenes Wetter für längere Zeit in Ihrer Region haben, ist es ratsam, die Pflanzen mit Wasser zu besprühen. Nehmen Sie zum Zweck lieber temperiertes Wasser, kein kaltes! Die Fuchsien muss man von Mai bis Ende August auch regelmäßig düngen. Mit einem Flüssigdünger für blühende Pflanzen. Sicher ist das aber auch für Leute ohne grünen Daumen kein Problem. Denn die Fuchsien bedanken sich für Ihre Pflege mit ihren wunderschönen Blüten.

Die wunderschönen Blüten der Fuchsien ziehen alle Blicke auf sich.

Balkonpflanzen für Faule Fuchsien wunderschöne rosa Blüten im Blumenkasten an einer Steinwand

Werbung

Extra Tipp: Zu den pflegeleichten Balkonpflanzen zählen auch die Heilpflanzen Lavendel  und Rosmarin. Besonders wenn Sie einen Kräutergarten auf Ihrem Balkon oder Terrasse haben möchten, können Sie auf beide Pflanzen setzen. Sie bezaubern unsere Sinne mit ihrem unverkennbaren und sehr angenehmen Duft. Darüber hinaus schützen sie Ihren Balkon vor lästigen Insekten.

Wie Sie sehen, ist es gar nicht schwer, herrliche Balkonblumen für Faule zu pflegen. Wählen Sie zuerst Ihren Favoriten unter den Balkonpflanzen und legen Sie los! Lenken Sie Ihr Augenmerk auf kleine Dinge und Sie werden viel Vergnügen bei der Blumenpflege haben!

Der fein duftende Lavendel schützt uns vor ungebetenen Gästen auf dem Balkon.

Balkonpflanzen für Faule fein duftender Lavendel im Kasten schützt vor lästigen Insekten

Der Rosmarin eben auch!

Balkonpflanzen für Faule Rosmarin dünne grüne Blätter feiner Duft schützt vor lästigen Insekten

 

Balkonpflanzen für Faule Rosmarin dünne grüne Blätter natürlicher Schutz vor Insekten

 

 Vergessen Sie doch nicht, dass die Balkonblumen für Faule keine Zimmerpflanzen sind!

 Balkonpflanzen für Faule schön gestalteter Balkon bunte Blumenkästen am Geländer schöne Blüten in verschiedenen Farben

Verwandte Artikel
neue Artikel