Kennen Sie eine dekorative Pflanze, die lange Ausdauer zeigt und ein vergebendes Herz hat

Shishkova / September 27 2013

dekorative Pflanze ethno kunst zitronengelbe wand

Werbung

Kennen Sie eine dekorative Pflanze, die lange Ausdauer zeigt und ein vergebendes Herz hat

Heute geht es um eine dekorative Pflanze mit dem selten gebrauchten Trivialnamen Kartonpapier-Palme. Die lateinische Bezeichnung ist Zamioculcas zamiifolia. Es handelt sich um eine exotische und dennoch ziemlich einfach zu pflegende Pflanze. Die wird es Ihnen verzeihen, wenn Sie nicht ausreichend Wasser hinzufügen, oder etwa wenig Düngung verwenden. Außerdem hat sie auch den Vorteil, gegenüber Krankheiten resistent zu sein.

Diese dekorative Pflanze ist kaum umzubringen und verträgt Lichtlosigkeit, Dürreperioden und Lieblosigkeit. Sie ist tatsächlich die ideale Mitbewohnerin, denn sie wächst unbeirrbar, beschenkt Sie mit schönen, tiefgrünen Blättern und will Ihnen nicht einmal im Geringsten ein schlechtes Gewissen einreden, sollten Sie ihr einmal unabsichtlich ein Blatt abreißen. Die Zamioculcas liebt es aber, wie alle anderen Pflanzen, wenn Sie sie nett umgehen und gut und richtig pflegen. Beschenkt werden Sie mit reichem, vollem Wuchs, wenn Sie die Pflanze regelmäßig gießen, sie im Spätherbst oder Frühling in einen größeren Topf umtopfen und jeden Monat düngen.

In großen, antiken Pflanzenbehälter sieht die Kartonpapier-Palme eleganter aus

dekorative Pflanze in großem tonbehälter

Befolgen Sie diese Tipps und Sie werden noch viel Freude an Ihrer Zamioculcas haben!

Weitere Infos über die Pflanze:

Die „Bescheidenheit“ hat diese Pflanze durch die Bedingungen in den trockenen Regionen Afrikas gelernt. Die dekorative Pflanze wächst von einem starken, sukkulentem Rhizom. Dieser formt das Wurzelsystem der Pflanze. Er sammelt Wasser und hilft beim Überleben auch bei trockenen Bedingungen.

Es handelt sich um eine immergrüne Pflanze. Sie ist während der trockenen Perioden laubabwerfend. Die Blätter schalen sich ab und die Pflanze „schläft ein“, bis das Wasser wieder zurückkehrt.

Wenn die Pflanze klein ist, dann hat sie Stämme, welche nach oben streben. Doch Sie können durch bestimmte Handlungen auch das Verbiegen dieser verursachen. So werden Sie einen eleganten dekorativen Effekt erreichen.

Das klappt besonders leicht, wenn die Pflanze in einem kleinen Topf eingesetzt wird

dekorative Pflanze runder kristallkronleuchter

Wie bereits gesagt, die Pflanze ist sehr tolerant gegenüber Trockenheit. Jedoch sollten Sie auf keinen Fall die Bewässerung vergessen oder zu viel Wasser hinzufügen, denn das kann zerstörerisch für die Pflanze sein.

Niemals dürfen Sie es zulassen, dass die Pflanze durchgeweicht wird. Zee Zee kann auch schwaches Licht tolerieren, doch Sie sollten es auf keinen Fall in einem Zimmer ohne Licht platzieren. Die Toleranz zu begrenztem Licht bedeutet nicht, dass dies die besten Bedingungen für das Wachstum sind.

Gediegen und luxuriös von Kathleen DiPaolo Designs

dekorative Pflanze auf dem beistelltisch aus nussbaumholz

Die Zamioculcas kann weiterhin sehr leicht verbreitet werden. Man kann dazu die Rhizomen trennen oder die Blätter abschneiden.

Verbreitung durch das Trennen der Rhizomen

Machen Sie dies im Frühling oder Sommer. Merken Sie sich doch Folgendes: Die Pflanze wächst sehr langsam und durch das Abtrennen werden Sie viele einzelne kleinen Pflanze bekommen. Diese werden sehr viel Zeit brauchen.

Nehmen Sie die dekorative Pflanze weg vom Topf und nehmen Sie dabei so viel Erde wie möglich. Versuchen Sie dabei, die Rhizomen und Wurzel nicht zu beschädigen. Die Pflanzen müssen abgeschnitten und nicht abgerissen werden. Die Rhizomen können getrennt oder geschnitten werden. Diese werden dann in verschiedene Töpfe umgesetzt.

Das Abschneiden vergrößert die Gefahr vor Pilze- Bildung. Dies kann wiederum das neue Wachstum verhindern. Deswegen wird durch einige Spezialisten das Eintauchen in einer Antipilzen Flüssigkeit bei Nacht empfohlen. In diesem Falle sollten Sie nach einem nicht toxischen Mittel suchen.

Verbreitung durch das Abschneiden der Blätter

Entfernen Sie ein Blatt und platzieren Sie dieses in einem feuchten, kiesigen Kompost. Dann muss man ein paar Monate abwarten, bis die Blätter mit der Produktion neuer Knollen anfangen. Es kann sein, dass die Blätter verfallen, obwohl die saftigen blasen förmigen Strukturen den Kompost formen können. Diese können Sie neu ansetzen und neue, kleine Pflanze  produzieren.

Die Pflanze passt perfekt auch zu eklektischer, oder Retro Atmosphäre

dekorative Pflanze retro radiogeräte alter rollcontainer

Sie können das perfekte Aussehen der Pflanze auch dadurch erhalten, indem Sie die Blätter mit feuchtem Tuch abwischen. Benutzen Sie keine Scheinprodukte, welche es zerstören können.

Eine Reihe von Töpfen mit dieser Pflanze hat ein attraktives, leicht zu pflegendes Design. Es wird in vielen Jahren auf der gleichen Art und Weise aussehen und wird kein Umsetzen in einen neuen Topf anfordern.

Also, es ist ok, in neuen Töpfen zu investieren und diese werden Ihnen für viele Jahre nützlich sein.

Wie soll man sich um eine Zamioculcas-Pflanze kümmern.

Temperatur

Die durchschnittliche Temperatur muss zwischen 16 und 24 Grad sein.

Licht: Man sollte entweder schwaches oder mittleres Licht haben. Halten Sie die Pflanze entfernt vom starken Licht, denn dieses kann die Blätter beschädigen.

Wasser: Bewässern Sie gründlich und lassen Sie die oberen 6 Zentimeter der Erde, gründlich abzutrocknen. Die zu trockene Erde wird die Wurzel zum Trocknen bringen. Mit zu viel Wasser werden die Blätter gelb und abfallen.

Robust und freundlich

dekorative pflanze ziegelwand im hintergrund

Werbung

Erde: Die sich schnell entwässernde Erde wird am besten das Verderben der Wurzel vermeiden. Sie könnten einen Teil Allzweck -Mix mit etwas Sand oder Perlstein vermischen. Eine Kakteenmischung funktioniert ebenfalls sehr gut.

Fütterung: Düngemittel brauchen Sie nicht. Wenn nötig, sollten Sie viermal pro Jahr Sie einen flüssigen, halb halb vermischten Dünger auftragen.

Feuchtigkeit: Durchschnittliche Feuchtigkeit. Keine speziellen Bedingungen müssen gesichert werden.-

Größe: Diese Pflanze wächst langsam, aber sie kann bis zu 1 Meter groß wachsen. In deren natürliche Umgebung kann sie viel größer werden.

Vorsicht: Alle Teile der Pflanze können giftig sein.

Natürliche Umgebung: Ostafrika. Dort könnten kleine Pflanzen an der Basis der großen im Sommer auftauchen. Das passiert im Innenraum sehr selten. Man kann die Pflanze draußen halten, doch nur wenn die Temperatur höher als 15 Grad ist.

Am besten sollte man doch eine Temperatur zwischen 16 und 25 Grad pflegen.

dekorative Pflanze wintergarten mit viel grün

Verwandte Artikel
neue Artikel