Der Luffa Schwamm – eine Zero Waste Alternative zum Schaumstoffschwämmen in Bad und Küche

Augustine Schatzenberger / April 18 2020

Der Luffa Schwamm (Luffa aegyptica), auch Schwammkürbis oder Waschgurke genannt, ist eine bemerkenswerte Nutzpflanze, die schon seit jeher in vielen südländischen Regionen der Welt vielfältig benutzt wird. Vor allem beim Baden, aber auch beim Putzen erweist sich dieser Naturschwamm als eine hervorragende Alternative zu konventionellen Schwämmen. Unten erfahren Sie mehr darüber und bekommen einige praktische Tipps, wie Sie einen Luffa Schwamm säubern und aufbewahren oder sogar selbst anbauen können.

Einzigartiges Gemüse und Naturschwamm in Einem 

nachhaltiges baden mit luffa schwamm

Werbung

Nachhaltige Körperpflege mit Luffa Schwamm

Ursprünglich kommt der Schwammkürbis aus wärmeren Ländern und wird auch heute noch hauptsächlich in Mittel- und Südamerika, Afrika sowie auch Südostasien angebaut. Da spielt die Pflanze eine wichtige Rolle nicht nur als leckere Zutat in der Regionalküche, sondern auch als wichtiger Rohstoff für die Herstellung von Möbeln, Spielzeug oder eben als Naturschwamm. Die Luffa Pflanze ist eigentlich mit der Zucchini verwandt und wird auch ähnlich angebaut und auch gekocht.

Gesund und praktisch ist der Schwammkürbis vielseitig nutzbar

luffa schwamm nutzpflanze

Das reine Naturprodukt eignet sich perfekt als praktisches Badeaccessoire. Der Schwamm ersetzt erfolgreich die herkömmlichen Badeschwämme und ist viel langlebiger und vor allem hautfreundlicher. Dieser lässt sich ganz bequem mit einer Seife aufschäumen und reinigt die Haut mit seiner rauen Faserstruktur sogar noch besser als konventionelle Schwämme. Auch ohne jegliches Aufschäumen und sogar trocken, ist der Luffa Schwamm ein perfektes Hilfsmittel beim Peeling und Massage des ganzen Körpers. Fahren Sie damit einfach in kreisenden Bewegungen über die gewünschten Hautstellen und genießen Sie die angenehme Reibung. Eine sanfte Gesichtspflege ist mit dem Luffa ebenso kein Problem. Der Naturschwamm entfernt selbst kleine Härchen problemlos aus der zarten Gesichtshaut. Und wenn Sie neu gebildete Hornhaut an Ihren Füßen nachhaltig entfernen möchten, hilft Ihnen die exotische Waschgurke natürlich auch.

Sanfte, nachhaltige Körperpflege mit dem Luffa Naturschwamm

luffa schwamm produkte nachhaltiges baden

Den Schwamm aus Plastik mit Luffa ersetzen

Nicht nur Ihr Körper profitiert von diesem einzigartigen Schwammkürbis, sondern auch Ihr eigenes Zuhause. Denn dieser Naturschwamm kann praktisch alle möglichen Schwämme beim Putzen ersetzen. Beim Geschirrspülen, aber auch beim Reinigen von Keramik, Glas und Edelmetall sind Sie mit einem Luffa bestens aufgehoben. Das Tolle daran ist, dass Sie dadurch zusätzlich auch die Umwelt schonen. Die Waschgurke ist eben ein Naturprodukt und deswegen auch biologisch vollständig abbaubar. Sie können diese ruhig in den Biomüll oder auf den Kompost wegwerfen. Konventionelle Schwämme dagegen bestehen aus unterschiedlichen Schaum- und Kunststoffen und können nicht recycelt werden. Sie landen im Hausmüll und bleiben noch Hunderte von Jahren auf Mülldeponien bestehen. Außerdem wird beim Schrubben oder Abwaschen mit solchen Schwämmen immer einen Abrieb produziert, der ins Abwasser und so ins Grundwasser und den Boden gelangt. Dieser enthält nämlich das problematische Mikroplastik.

Aus einem Luffa Schwamm lassen sich mehrere Putzschwämme oder Lappen ausschneiden

luffa schwamm verarbeiten

Luffa Schwamm reinigen und richtig aufbewahren

Obwohl der nachhaltige Naturschwamm ganz einfach zu benutzen ist und sich dabei als sehr langlebig erweist, sollten Sie schon einiges dabei beachten. Weil die Schwammfasern naturrein sind und auch ziemlich dicht aneinander liegen, könnte es sein, dass sich dazwischen bei ständiger Nässe Schimmel bildet. Um das zu verhindern, sollten Sie nach dem Benutzen Ihres Luffa Schwamms diesen immer gründlich ausspülen und zum Trocknen außerhalb der Dusche aufhängen. Sie können Ihren Schwammkürbis in kleinere Stücke schneiden oder auch in dünne Scheiben. Diese eignen sich ausgezeichnet als Ablage für die Trocknung Ihres festen Shampoos.

Mit einem scharfen Messer oder mit der Schere klappt das ganz einfach

luffa schwamm scheiben schneiden

What's Hot

Das Zero Waste Badezimmer – wichtige Tipps für eine müllfreie und nachhaltige Körperhygiene

Binden Sie einen Seilhenkel an den Schwamm zum Aufhängen an

luffa schwamm umweltfreundlich baden

Werbung

Schwammkürbis selber anpflanzen

Für diese von Ihnen, die einen richtig grünen Daumen haben, ist es vielleicht ganz interessant zu wissen, dass es auch in Deutschland möglich ist, Luffa Schwämme anzubauen. Vor allem in Süddeutschland oder in Ihrem Gewächshaus im Garten sollte das gar kein Problem sein. Von Anfang März bis Ende April ist die ideale Zeit, Ihre Luffa-Samen auszusäen, aber auf jeden Fall unter Glas geschützt. Wenn die Pflanzen dann größer werden und das Wetter frostfrei bleibt, können Sie diese im Garten einpflanzen. Wie schon erwähnt, sieht die Luffa-Pflanze wie Zucchini aus und hat fast die gleichen Blätter und Blüten. Die kleinen Kürbisse sind in den ersten zwei Wochen sehr knackig und genau wie unser heimisches Gemüse zuzubereiten.

Die Luffa-Kürbisse sehen auch wie gigantische Gurken aus

luffa schwamm richtig anbauen

What's Hot

Festes Shampoo selber machen – Anleitung und praktische Tipps für eine Zero Waste Haarpflege

Als frisches Gemüse schmecken sie hervorragend

luffa schwamm waschgurke als gemüse

Wenn Sie aber diese als Naturschwamm nutzen möchten, sollten Sie sie einfach an der Pflanze vollständig reifen lassen. Wenn die Schale schon trocken und brüchig wird, ist es an der Zeit die Kürbisse zu ernten. Lassen Sie diese noch eine Weile an einer trockenen Stelle vollständig austrocknen. Schälen Sie diese anschließend und entfernen Sie die Samen und die Fruchtfleischreste aus dem Schwamm durch Auswaschen. Optimal wäre es, den Luffa Schwamm noch ein paar Tage lang austrocknen zu lassen. Danach ist dieser schon absolut fertig zum Gebrauch.

Reife, geerntete Waschkürbisse

reife luffa schwamm zero waste baden

What's Hot

Waschnüsse – eine nachhaltige Alternative zu konventionellen Waschmitteln

luffa schwamm reif schälen

Die Samen können Sie als Aussaat für nächstes Jahr aufbewahren

parmakultur nutzpflanze luffa schwamm

What's Hot

Tawashi selber machen und die Umwelt schonen

Werbung

luffa schwamm naturprodukt nachhaltiges baden

Sie können die Luffa Schwämme beim Duschen auch ganz benutzen

luffa schwamm gesund baden

What's Hot

Badekugeln selber machen – das ultimative DIY Ostergeschenk

Körper und Umwelt profitieren von diesem tollen Naturschwamm        

naturprodukt nutzpflanze schwammkürbis luffa schwamm

Verwandte Artikel
neue Artikel